Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Firefox aktualisiert sich…

Wie wäre es mit mehr Stabilität?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wäre es mit mehr Stabilität?

    Autor: AndyBundy 17.11.11 - 11:50

    Ich habe in den letzten Wochen öfter über den FF fluchen müssen. Ich öffne ihn mit einigen Tabs und dann hängt der Browser. Ein langsames System habe ich definitiv nicht, von daher schiebe ich es auf den Browser. Meine bisherige Alternative wird wohl demnächst zum Hauptbrowser, nämlich Google Chrome.

    Mozilla packt immer neue Features rein. Was soll das noch bringen? Mozilla verliert langsam den Überblick, was dem Nutzer wirklich wichtig ist: Geschwindigkeit UND Stabilität. Die ganzen Plugins interessieren schon bald nicht mehr, weil kaum ein Plugin-Entwickler diesen Updatezyklus aufrecht erhalten kann und keine bzw. reichlich verspätet Updates für die neue FF-Version veröffentlichen.

    Nicht mehr lange und Mozilla wird viele Marktanteile verspielen. Mal sehen, wie lange ein erneuter Richtungswechsel dauern wird.

  2. Re: Wie wäre es mit mehr Stabilität?

    Autor: posix 27.11.11 - 07:38

    Stimmt definitiv, FF spinnt bei mir ebenfalls seit längerem herum trotz: 6 Core CPU und 8 GB Ram...

    Teils wird das gesamte System in Mitleidenschaft gezogen was definitiv am Browser liegt, denn ist er geschlossen läuft alles reibungslos.

    Genauso auch die Beeinflussung von FF durch Plugins, egal ob Flash, Java oder sonstige Erweiterungen von Drittanbietern. FF bietet keinen wirklichen Schutz davor diese in einem abgeschotteten Bereich laufen zu lassen, und die Bemühungen in diese Richtung sind völlig unzureichend.

    Chromium geht hier deutlich in die richtige Richtung, funktioniert immer und kann auch durch nichts am Start gehindert bzw. funktional eingeschränkt werden wie FF von jedem 0815 Plugin.

    Selbst der IE9/10 ist in vielerlei Hinsicht deutlich besser als FF, auch in Sachen Sicherheit.

    FF hat echt mehr und mehr verschissen bei mir, wenn diese Updatementhalität nicht aufhört. Ich will nen Browser der stabil ist und läuft nichts anderes, doch kaum öffnent man wenige Tabs mit dem richtigen Inhalt laggt das komplette System was auch bestehen bleibt sobald alle Tabs geschlossen sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.11 07:38 durch posix.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Therapon 24, Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  2. 4,99€
  3. (-76%) 9,50€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45