Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bürosoftware: Libreoffice 5.3…

Guter Zeitpunkt zum Spenden ;)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guter Zeitpunkt zum Spenden ;)

    Autor: Stefan Grotz 01.02.17 - 16:53

    Wenn man den Blog der Document-Foundation verfolgt sieht man, dass sie sehr wohl merken nach welchen Ereignissen die Spenden steigen und nach welchen nicht. Jeder der die jetzige Entwicklung gut findet und eh schon immer mal spenden wollte sollte jetzt spenden, auch wenn es nur 2 ¤ sind. Dann wird es in Zukunft einen besonderen Fokus auf eine angenehme und individualisierbare Oberfläche geben. Es ist wirklich spannend wie dynamisch LO in den letzten zwei Jahren geworden ist.

    Wenn möglich immer per Banküberweisung spenden, Paypal kostet für den Empfänger Gebühren.
    https://de.libreoffice.org/donate/

  2. Re: Guter Zeitpunkt zum Spenden ;)

    Autor: gocarlos 01.02.17 - 17:32

    Done :)

  3. Re: Guter Zeitpunkt zum Spenden ;)

    Autor: bstea 01.02.17 - 19:08

    Ich hab mein Geld in Softmaker gesteckt, eine gute Entscheidung, kann ich jeden nur empfehlen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  4. Re: Guter Zeitpunkt zum Spenden ;)

    Autor: ibecf 01.02.17 - 21:31

    Stefan Grotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man den Blog der Document-Foundation verfolgt sieht man, dass sie sehr
    > wohl merken nach welchen Ereignissen die Spenden steigen und nach welchen
    > nicht. Jeder der die jetzige Entwicklung gut findet und eh schon immer mal
    > spenden wollte sollte jetzt spenden, auch wenn es nur 2 ¤ sind. Dann wird
    > es in Zukunft einen besonderen Fokus auf eine angenehme und
    > individualisierbare Oberfläche geben. Es ist wirklich spannend wie
    > dynamisch LO in den letzten zwei Jahren geworden ist.
    >
    > Wenn möglich immer per Banküberweisung spenden, Paypal kostet für den
    > Empfänger Gebühren.
    > de.libreoffice.org

    oder Gebühren bei der Spende mit Paypal hinzurechnen nach der Formel:

    (Spendenbetrag+0,35)/0,981

  5. Re: Guter Zeitpunkt zum Spenden ;)

    Autor: TrudleR 01.02.17 - 21:43

    das ja mal vol hetero

  6. Re: Guter Zeitpunkt zum Spenden ;)

    Autor: TrudleR 01.02.17 - 22:20

    Stefan Grotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man den Blog der Document-Foundation verfolgt sieht man, dass sie sehr
    > wohl merken nach welchen Ereignissen die Spenden steigen und nach welchen
    > nicht. Jeder der die jetzige Entwicklung gut findet und eh schon immer mal
    > spenden wollte sollte jetzt spenden, auch wenn es nur 2 ¤ sind. Dann wird
    > es in Zukunft einen besonderen Fokus auf eine angenehme und
    > individualisierbare Oberfläche geben. Es ist wirklich spannend wie
    > dynamisch LO in den letzten zwei Jahren geworden ist.
    >
    > Wenn möglich immer per Banküberweisung spenden, Paypal kostet für den
    > Empfänger Gebühren.
    > de.libreoffice.org

    Hab dank dir auch gerade gespendet. Die Argumentation hat mich wirklich überzeugt. :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. LogPay Transport Services GmbH, Eschborn
  3. HAVI Logistics GmbH, Europa, Chicago/IL (USA)
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Purism Librem 13 im Test: Freiheit hat ihren Preis
    Purism Librem 13 im Test
    Freiheit hat ihren Preis

    Hochwertige Laptops mit vorinstalliertem Linux, die sich auch für Entwickler eignen, gibt es nur wenige am Markt. Das Purism Librem 13 bietet das und zusätzlich ein zurzeit unerreichtes Höchstmaß an freier Software. Nutzer müssen dafür aber an anderen Stellen einige Abstriche machen.

  2. Andy Rubin: Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone
    Andy Rubin
    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

    Das Essential Phone von Andy Rubin kostet statt 700 US-Dollar offiziell nur noch 500 US-Dollar - der Hersteller hat den Preis von einem auf den anderen Tag drastisch gesenkt. Offiziell sollen mehr Leute in den Genuss des Android-Geräts kommen, die eigentlichen Gründe dürften im mauen Absatz liegen.

  3. Sexismus: US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet
    Sexismus
    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

    Der Gründer des großen US-Spieleforums Neogaf soll Frauen sexuell belästigt haben. Jetzt ist die Seite offline - möglicherweise, weil viele der Moderatoren aus Protest gegen den Gründer ihre Arbeit eingestellt haben.


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15