1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CaaS-Plattform: Suse vereinfacht…

docker basiertes os

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. docker basiertes os

    Autor: le_watchdoge 21.06.17 - 17:01

    Währe cool

  2. Re: docker basiertes os

    Autor: SchrubbelDrubbel 21.06.17 - 19:18

    le_watchdoge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Währe cool

    Das Thema ist tot. Nur 1 Kommentar bis 19 Uhr und der fordert ein OS, welches auf Docker basiert. Auweia.

    Das Docker auf Linux, genauer gesagt, auf LXC basiert, geht den Docker-Fanbois nicht in den Kopf.

  3. Re: docker basiertes os

    Autor: logged_in 21.06.17 - 22:39

    https://docs.rancher.com/os/

    RancherOS is the smallest, easiest way to run Docker in production. Everything in RancherOS is a container managed by Docker. This includes system services such as udev and syslog.

    http://linuxbsdos.com/2015/04/04/6-operating-systems-designed-just-for-docker-and-other-container-runtimes/

    In RancherOS, the Docker daemon runs as PID 1, the first process the kernel starts. We call this instance of Docker “System Docker,” as it is responsible for initiating system services, such as udev, DHCP and the console. System Docker takes the place of the init system, such as sysvinit or systemd, in other Linux distributions. System Docker manages all of the system services as Docker containers.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.17 22:42 durch logged_in.

  4. Re: docker basiertes os

    Autor: logged_in 21.06.17 - 22:48

    Ja, seltsam, dass das Thema hier in Deutschland so gut wie tot ist, und in den USA der heisse Sch***. DevOps ist hier auch noch nicht richtig angekommen, so fortgeschritten wie wir hier auch sind. Haben halt andere Prioritäten; catchy names wie Industrie 4.0 erfinden.

    War da nicht was mit "Neuland" 2013? Ach so, der Satz des Jahres. In etwa wie die '90 in den USA.

  5. Re: docker basiertes os

    Autor: geladriet 22.06.17 - 00:48

    Man diskutiert hier lieber 5 Jahre ob man nun seine Prozesse anpassen will oder doch lieber in den 80er Jahren verbleibt.

    Meine Erfahrungen in den letzten 10 Jahren mit Softwarehersteller aus der EU, vor allem aus dem deutschsprachigen Raum, wer sehr durchzogen von uralten Weltanschauungen der IT. Sie verweigern alles Neue, ignorieren CI/CD, erfinden jedes Rad neu und zwingen einem fast schon ihre Anschauung als die einzige Richtige auf.

    Ich kann total nachvollziehen, dass die EU immer eine noch kleinere Rolle spielt auf dem weltweiten Markt. Man hat keinen Willen und Mut auf Veränderung und Innovation, lieber die Kuh melken bis sie tot ist und dann schreien und von Steuergelder retten lassen. Dieser Markt hier muss sterben, damit wir endlich konkurrenzfähig werden.

    Im Moment tun mir vor allem die Entwickler leid, welche komplett aus dem globalen Markt ausgeschlossen werden, da sie wie 1980 entwickeln. Und die Aussage wir machen Scrum, kanm ich nicht mehr hören. Das ist die gleiche Geschichte wie damals mit ITIL. Eine Schulung ist noch lange keine Organisation etablieren und die Kultur leben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Berlin
  2. OAS Automation GmbH, Bremen
  3. ivv GmbH, Hannover
  4. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ironclaw 79,90€, K83 wireless Keyboard für 139,90€, K57 wireless Keyboard 104,90€)
  2. (u. a. Telefunken 32 Zoll für 99,99€, Techwood 40 Zoll für 224,99€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB SSD für 219,90€, HP 120 GB SSD für 20,99€)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59