Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical: Erste funktionsfähige…

Kopierer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kopierer

    Autor: Clooney_Jr 27.02.14 - 15:07

    Da war wohl ein Kopierer günstiger als ein Designer.

  2. Re: Kopierer

    Autor: nykiel.marek 27.02.14 - 15:17

    ?
    LG, MN

  3. Re: Kopierer

    Autor: Kondom 27.02.14 - 15:20

    Inwiefern kopiert? Kannst du das noch näher erläutern anstatt einfach nur eine Behauptung in den Raum zu stellen?

  4. Re: Kopierer

    Autor: Clooney_Jr 27.02.14 - 15:21

    Also das eine sieht aus wie ein iPhone 3G und das andere wie ein 5er...
    Andere Hersteller bekommen doch auch eine eigene Linie hin...

  5. Re: Kopierer

    Autor: nykiel.marek 27.02.14 - 15:23

    Weil beide runde Ecken haben?
    LG, MN

  6. Re: Kopierer

    Autor: Bujin 27.02.14 - 15:24

    Also ich hab noch niemals ein iPhone besessen und hab die Ähnlichkeit dazu sofort gesehen. Ob das jetzt verkehrt ist oder nicht sei mal dahingestellt.

  7. Re: Kopierer

    Autor: Kondom 27.02.14 - 15:33

    Clooney_Jr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das eine sieht aus wie ein iPhone 3G und das andere wie ein 5er...
    > Andere Hersteller bekommen doch auch eine eigene Linie hin...

    Also jeder 4-5Zoll große Bildschirm mit abgerundeten Ecken ist jetzt ein iPhone?

  8. Re: Kopierer

    Autor: AnDieLatte 27.02.14 - 15:45

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clooney_Jr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also das eine sieht aus wie ein iPhone 3G und das andere wie ein 5er...
    > > Andere Hersteller bekommen doch auch eine eigene Linie hin...
    >
    > Also jeder 4-5Zoll große Bildschirm mit abgerundeten Ecken ist jetzt ein
    > iPhone?

    Wieso...
    War auch mein erster Gedanke als die beiden Smartphones gesehen habe. Beim bq ist der Rahmen, das kantige Design und vor allem die perforierung unten für die Lautsprecher fast 1 zu 1 dem i5 nachempfunden. Und das meizu nimmt auch klare Anleihen am 3g.

  9. Re: Kopierer

    Autor: Clooney_Jr 27.02.14 - 15:53

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clooney_Jr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also das eine sieht aus wie ein iPhone 3G und das andere wie ein 5er...
    > > Andere Hersteller bekommen doch auch eine eigene Linie hin...
    >
    > Also jeder 4-5Zoll große Bildschirm mit abgerundeten Ecken ist jetzt ein
    > iPhone?

    Ein Nokia, HTC und sogar Samsung hat auch diese besagten runden Ecken, und trotzdem haben sie ihre eigene Design-Linie.

  10. Re: Kopierer

    Autor: nykiel.marek 27.02.14 - 16:06

    Es gibt schon noch genug Unterschiede. Verwechslungsgefahr besteht wohl kaum, Aplle wird die thermonuklearen Waffen also noch nicht auspacken müssen. Hoffe ich jedenfalls :)
    LG, MN

  11. Re: Kopierer

    Autor: AnDieLatte 27.02.14 - 16:16

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt schon noch genug Unterschiede. Verwechslungsgefahr besteht wohl
    > kaum, Aplle wird die thermonuklearen Waffen also noch nicht auspacken
    > müssen. Hoffe ich jedenfalls :)
    > LG, MN


    Sehe ich letztlich auch so. Aber wo die Inspiration herkommt ist nicht zu übersehen ;)

  12. Re: Kopierer

    Autor: Dino13 27.02.14 - 16:21

    Vom Huawei Ascend Y300.

  13. Re: Kopierer

    Autor: igor37 27.02.14 - 16:40

    Als ob Apple nicht auch Designs geklaut hätte...die haben genauso einige "Inspirationen" eingeholt.
    Es gibt auch immer wieder Leute die ein Tablet mit Samsung-Schriftzug und schwarzer Plastikrückseite als iPad interpretieren. In irgendeiner Form ähneln sich fast alle modernen Geräte.

    Also mir sind irgendwelche Design-Ähnlichkeiten sowas von egal, solange das Innenleben und die Software stimmt. Und Ubuntu Touch wird man sowieso auf andere Smartphones auch installieren können, dann kann sich jeder aussuchen ob es über 5 Ecken einem Konkurrenzprodukt ähneln soll oder nicht.
    Mann, manche haben Probleme.

  14. Re: Kopierer

    Autor: dEEkAy 27.02.14 - 17:38

    Clooney_Jr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da war wohl ein Kopierer günstiger als ein Designer.


    Ich muss ganz ehrlich sagen, das eine sieht schon sehr aus wie ein iPhone 3G. Mit den nach hinten hin abgerundeten Kanten. Persönlich fand ich sowieso schon immer, dass das 3G am besten in der Hand lag.

  15. Re: Kopierer

    Autor: Tapsi 27.02.14 - 18:24

    Daran musste ich aber auch denken. Zumindest bei dem Eckigen dachte ich gleich an das 4er/5er iPhone.

    while not sleep
    sheep++

  16. Re: Kopierer

    Autor: Peter2 28.02.14 - 09:59

    http://www.cultofmac.com/188753/the-braun-products-that-inspired-apples-iconic-designs-gallery/

  17. Re: Kopierer

    Autor: TrudleR 28.02.14 - 17:21

    Das Vorderseite + Rand == iPhone 5 ist, ist mir auch direkt aufgefallen, obwohl ich keined besitze. :)

    An den guten Joke mit den runden Ecken: Hohoho...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. TeamViewer GmbH, Göppingen, Stuttgart, Karlsruhe, Berlin
  4. Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 289€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00