Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical: Ubuntu on Tablets…

Mark goes Steve

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mark goes Steve

    Autor: KleinerWolf 19.02.13 - 19:01

    oder für wen hält er sich.
    Mag das Ding ja noch so gut sein, aber nach 2min Bullshit Bingo musste ich das Video abdrehen.

  2. Re: Mark goes Steve

    Autor: blackout23 19.02.13 - 19:17

    Der ist halt der einzige der das machen kann. Jung, reich, war schonmal im Weltraum. Der hat das Image wozu so etwas passt.

    Stell dir mal den dicken Ballmer in so nem Video vor mit Schweißflekcen unter den Armen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 19:18 durch blackout23.

  3. Re: Mark goes Steve

    Autor: tillsanders 19.02.13 - 19:19

    Ein sehr qualitativer Beitrag, danke schön. -.-

  4. Re: Mark goes Steve

    Autor: giveIgetO 19.02.13 - 19:20

    aber Hemd offen bis fast zum Bauchnabel mit sichtbarer Behaarung und riesiger Gürtelschnalle à la Howard Wolowitz ist m. E. cooler als Rollkragenpullover ;-)

  5. Re: Mark goes Steve

    Autor: blubberlutsch 19.02.13 - 19:35

    so in der Art?
    https://www.youtube.com/watch?v=tGvHNNOLnCk

  6. Re: Mark goes Steve

    Autor: KleinerWolf 19.02.13 - 19:50

    wohl beste Commercial aller Zeiten :-)

  7. Re: Mark goes Steve

    Autor: KleinerWolf 19.02.13 - 19:53

    bitte gern geschehen.

  8. Re: Mark goes Steve

    Autor: DeathMD 19.02.13 - 20:06

    Das MS überhaupt jemals etwas verkauft hat grenzt eigentlich an ein Wunder.

    https://www.youtube.com/watch?v=e8M6S8EKbnU



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 20:16 durch DeathMD.

  9. Re: Mark goes Steve

    Autor: Tamashii 19.02.13 - 21:16

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder für wen hält er sich.
    > Mag das Ding ja noch so gut sein, aber nach 2min Bullshit Bingo musste ich
    > das Video abdrehen.

    Ich kann das voll nachvollziehen, und wenn Du es nicht gepostet hättest, hätte ich es getan.
    Das System reizt mich sogar ziemlich und ich bin echt gespannt darauf, aber der Typ liefert sich wirklich einen Battle mit Apple (Jobs UND Cook), was die Abnutzung von Superlativen angeht!
    Schon beim ersten Video gingen mir die 20 "X-trodinary"s und die ganzen "fastest" und "smoothest" so dermaßen gegen den Strich, dass ich das Video kaum ertragen hab.

    Hoffentlich wird das System so gut, wie es aussieht, dann hat es sich wenigstens gelohnt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 21:17 durch Tamashii.

  10. Re: Mark goes Steve

    Autor: QDOS 19.02.13 - 22:46

    Ja, mit der Werbung haben sie vermutlich nicht einen Kunden gewinnen können (jedenfalls hoffe ich das :))

  11. Re: Mark goes Steve

    Autor: marcel. 19.02.13 - 23:51

    Ihr vergesst welche Zielgruppe dieses "neue" System ansprechen soll, bzw. welche Zielgruppe Ubuntu mittlerweile bedienen will. Hier geht es nicht mehr um die bisherigen Linux-Nutzer, welche ohne Probleme auch im Terminal arbeiten können. Hier geht es um den 0815-User, welcher nur solche überzogenen Werbespots kennt. Stellt euch vor, jeder verspricht das beste System zu haben und nun kommt einer und meint: "meins ist aber auch ganz ok...", für welches werden sich die Kunden entscheiden?

    Höchstwahrscheinlich kam die Idee dieses Spots von Apple, aber was soll's, die Nutzerzahlen entscheiden und bei Apple funktioniert es schließlich auch ;)

  12. Re: Mark goes Steve

    Autor: blackout23 20.02.13 - 00:40

    Genau das selbst wie Leute die Jammern, das MS Excel im Video gezeigt wurde und keine Libre Office. Wie als beeindruckt man damit jemand... Wow da läuft Libre Office denken sich die Hersteller, das ist ja voll für den Enterprise Markt geschaffen.

  13. Re: Mark goes Steve

    Autor: QDOS 20.02.13 - 01:30

    Und das hat jetzt genau was mit dem im vorigen Beitrag geposteten Video von Microsoft zu tun?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf oder Krefeld
  3. Videmo Intelligente Videoanalyse GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

    Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

  2. Neuer Standort: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Neuer Standort
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  3. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45