1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical: Ubuntu pflegt künftig…

Damit fällt XUbuntu/LUbuntu für ältere Rechner flach

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Damit fällt XUbuntu/LUbuntu für ältere Rechner flach

    Autor: IchBIN 03.12.19 - 00:53

    Denn es gibt ja durchaus noch 32-Bit-PCs, die noch genutzt werden, oft von Senioren, die das Ganze sowieso eher gemütlich angehen, und die es nicht stört, wenn der PC halt langsam reagiert, Hauptsache, sie können ihre E-Mails lesen usw.

    Tja, da muss man dann halt wohl zu Debian greifen... :-/

  2. Re: Damit fällt XUbuntu/LUbuntu für ältere Rechner flach

    Autor: daydreamer42 03.12.19 - 15:04

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn es gibt ja durchaus noch 32-Bit-PCs, die noch genutzt werden, oft von
    > Senioren, die das Ganze sowieso eher gemütlich angehen, und die es nicht
    > stört, wenn der PC halt langsam reagiert, Hauptsache, sie können ihre
    > E-Mails lesen usw.
    >
    > Tja, da muss man dann halt wohl zu Debian greifen... :-/

    Genau das werde ich tun.

  3. Re: Damit fällt XUbuntu/LUbuntu für ältere Rechner flach

    Autor: mylka 05.12.19 - 02:22

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn es gibt ja durchaus noch 32-Bit-PCs, die noch genutzt werden, oft von
    > Senioren, die das Ganze sowieso eher gemütlich angehen, und die es nicht
    > stört, wenn der PC halt langsam reagiert, Hauptsache, sie können ihre
    > E-Mails lesen usw.
    >
    > Tja, da muss man dann halt wohl zu Debian greifen... :-/


    am thema vorbei. hier geht es um 32 BIT pakete für 32 BIT anwendungen, die auf einem 64 BIT BS laufen. eine 32 BIT version des betriebssystems gibt es sowieso nicht mehr
    ich bin mir nicht ganz sicher, aber ältere CPUs, die nicht mal 64BIT können unterstützen auch neuere Befehlssätze nicht, welche aber für neuere Brwoserversion benötigt werden

    Ich glaube so ziemlich jede 2 Kern CPU hat 64 BIT und alles darunter wäre ein qual. außerdem benötigt man sowieso eine halbwegs moderne grafikkarte, sonst können videos in HD nicht abgespielt werden.
    und dann kommt noch der höhere stromverbrauch von diesen alten CPU/GPUs dazu

    also selbst wenn man sehr alt ist, dann sollte man sich überlegen, ob man sich nicht doch billig einen gebrauchten i5, oder ryzen 3 zulegt mit integrierter GPU, die auch locker 4K videos abspielt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  2. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  3. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Exit Scam: Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig
    Exit Scam
    Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig

    Einige Anbieter von VPS (Virtual Private Server) und anderen Webhosting-Angeboten haben abrupt ihr Angebot geschlossen. Nutzer hatten nur zwei Tage für eine Datensicherung. Verdächtig: Die Benachrichtigung ist bei allen Hostern identisch - Nutzer fürchten einen Exit Scam.

  2. Elektronik: Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner
    Elektronik
    Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner

    Der neue Interimschef von Ceconomy will die Media-Markt- und Saturn-Filialen interessanter machen und Erlebnisse bieten. Dafür brauche man weniger Fläche.

  3. Elektromobilität: EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt
    Elektromobilität
    EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam die Batteriezellproduktion in Europa ankurbeln. Eine Akku-Fabrik von Opel und Peugeot könnte in Kaiserslautern entstehen.


  1. 15:59

  2. 15:29

  3. 14:27

  4. 13:56

  5. 13:33

  6. 12:32

  7. 12:01

  8. 11:57