1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical: Verwirrung um geleakte…

Ich finds schick

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finds schick

    Autor: lalalol 21.07.13 - 13:48

    Mal was anderes :)

  2. Re: Ich finds schick

    Autor: root666 21.07.13 - 15:17

    lalalol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal was anderes :)

    Wieso mal was anderes? Bis auf die eine Schräge da, sieht es aus wie ein Xperia mit unnötigen Löchern als Staub und Schmutzfänger. Praktisch gesehen ist das Design wegen diesen Golfballdellen eher eine Katastrophe. Telefone sind Gebrauchsgegenstände, die meiner Meinung nach so weniger wie möglich Kanten, Spalte, Löcher und Dellen haben sollte. Alleine für eine solche Idee sollte man den Designer sackwachsen, und zwar mit Teer!

  3. Re: Ich finds schick

    Autor: DASPRiD 21.07.13 - 21:11

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine für eine solche
    > Idee sollte man den Designer sackwachsen, und zwar mit Teer!

    Wachsen mit Teer? Nicht lieber teeren mit Wachs?

  4. Re: Ich finds schick

    Autor: Profi 21.07.13 - 21:28

    Bestimmt haben sie Angst, Apples Anwälte zu stark an ein iPhone zu erinnern. Daher die hässlichen Abweichungen vom, was Ästhetik betrifft, gesunden Menschenverstand. Geht anderen Smartphone-Herstellern ja auch so. Andererseits passt die Optik gut zu Linux: Ecken und Kanten, Löcher, Unnötiges.

  5. Re: Ich finds schick

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.13 - 21:36

    > Andererseits passt die Optik gut zu Linux: Ecken und Kanten, Löcher, Unnötiges.

    Der war echt gut :D

    Das sind die typischen Vorurteile gegenüber Linux. Der Witz, für die meisten Leute würde Linux sogar reichen, wie man am sinkenden PC-Markt bzw. steigendem Tablet-Markt gut sehen kann. Es braucht nicht jeder sämtliche Programme die unter Windows geboten werden.

  6. Re: Ich finds schick

    Autor: k@rsten 21.07.13 - 23:04

    lalalol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal was anderes :)


    ich auch :)

  7. Re: Ich finds schick

    Autor: PaytimeAT 21.07.13 - 23:18

    lalalol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal was anderes :)

    Schaut aus wie ein MS Surface lol

  8. Re: Ich finds schick

    Autor: Maddi 22.07.13 - 08:03

    Mir gefällt es auch gut und wenn es zu einem vernünftigen Preis kommt werde ich mir auch eins Kaufen.

  9. Re: Ich finds schick

    Autor: elgooG 22.07.13 - 08:14

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine für eine solche Idee sollte man den Designer sackwachsen, und zwar mit Teer!

    Na na na, nicht gleich übertreiben. Falls du das ernst meinst hoffe ich du hast weder eine Führungsposition noch Kinder.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.13 08:15 durch elgooG.

  10. Re: Ich finds schick

    Autor: TTX 22.07.13 - 10:40

    Ich hab zwar kein Linux Desktop im Einsatz, aber ich finde das Linux mittlerweile deutlich schicker aussehen kann, als Windows. KDE z.B. empfinde ich als sehr schick :)

  11. Re: Ich finds schick

    Autor: elgooG 22.07.13 - 11:58

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab zwar kein Linux Desktop im Einsatz, aber ich finde das Linux
    > mittlerweile deutlich schicker aussehen kann, als Windows. KDE z.B.
    > empfinde ich als sehr schick :)

    KDE sah schon immer schicker aus als Windows.

    Nur die schiere Anzahl an Konfigurationsmöglichkeiten dürfte die meisten User abschrecken. Es ist leider zu einfach für Otto-Normalbenutzer etwas kaputt zu machen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  12. Re: Ich finds schick

    Autor: Wander 22.07.13 - 12:39

    Das Problem an KDE ist zum Teil wirklich die Überfrachtung von Icons und Menüeinträgen, aber auch die Inkonsistenz im Erscheinungsbild bzw. der Bedienung. Zum Glück wird aber daran gearbeitet und bei der erst kürzlichen Akademy 2013 gab es auch einige interessante Talks/Diskussionen hierzu.

  13. Re: Ich finds schick

    Autor: blackout23 22.07.13 - 12:53

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab zwar kein Linux Desktop im Einsatz, aber ich finde das Linux
    > mittlerweile deutlich schicker aussehen kann, als Windows. KDE z.B.
    > empfinde ich als sehr schick :)

    Was sieht an Windows bitte gut aus?

  14. Re: Ich finds schick

    Autor: tibrob 23.07.13 - 06:23

    > Was sieht an Windows bitte gut aus?

    Och nö, wieder so ein Anti-Windows-Gelaber. Kommt da auch ein Argument oder steht die fragende Aussage einfach so im leeren Raum?

    Seit Windows 7 und insbesondere Windows 8 finde ich die Optik sehr gelungen - schlicht, übersichtlich, mordern - weitaus "schicker", als die üblichen Linux-Distros.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  3. Schaeffler Monitoring Services GmbH, Herzogenrath
  4. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (-74%) 15,99€
  3. (-83%) 6,99€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17