Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome OS Crostini angesehen…

ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: %username% 04.03.19 - 12:48

    Gibt es das?
    Falls ja: Wo?
    Falls nein: Alternativen?

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  2. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: psi_2k 04.03.19 - 12:52

    kenne nur das hier

    https://www.neverware.com/freedownload

  3. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: Niggo372 04.03.19 - 12:52

    Ich weiß nur von CloudReady, das hinkt aber meist ein paar Versionen hinterher.

    Edit: Hier gibt's scheinbar auch Chromium OS nightly builds: https://chromium.arnoldthebat.co.uk/?dir=daily



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.19 12:59 durch Niggo372.

  4. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: psi_2k 04.03.19 - 12:56

    A special note for this release:

    We’ve heard from both our biggest customers and individual users alike that prompt, stable updates are important. Over the past 14 months, the Neverware team has worked hard to act on that feedback, bringing CloudReady’s major version releases much closer to the official Chrome OS ones. I’m proud to say that, with this release, we’re releasing CloudReady v72 only 10 days after Google’s initial release of Chrome OS v72.


    hört sich jetzt nicht so weit hinten dran an...

  5. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: Niggo372 04.03.19 - 12:59

    Das klingt auf jeden Fall nicht schlecht, werde es dann denke ich selbst nochmal ausprobieren!

  6. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: %username% 04.03.19 - 13:22

    psi_2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kenne nur das hier
    >
    > www.neverware.com

    &

    Niggo372 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nur von CloudReady, das hinkt aber meist ein paar Versionen
    > hinterher.
    >
    > Edit: Hier gibt's scheinbar auch Chromium OS nightly builds:
    > chromium.arnoldthebat.co.uk

    &
    psi_2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > A special note for this release:
    >
    > We’ve heard from both our biggest customers and individual users
    > alike that prompt, stable updates are important. Over the past 14 months,
    > the Neverware team has worked hard to act on that feedback, bringing
    > CloudReady’s major version releases much closer to the official
    > Chrome OS ones. I’m proud to say that, with this release, we’re
    > releasing CloudReady v72 only 10 days after Google’s initial release
    > of Chrome OS v72.
    >
    > hört sich jetzt nicht so weit hinten dran an...

    ich danke euch! :)

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  7. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: diaboloxy 04.03.19 - 15:16

    Kann mir jemand bestätigen das ich nicht zu blöd bin die Home Edition von neverware bzw Cloudready herunterzuladen?

    Gehe ich auf den Download bzw Try Now Link passiert nichts und sonst komme ich immer zum Formular für die Pro bzw Education Versionen ...

  8. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: %username% 04.03.19 - 15:23

    diaboloxy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir jemand bestätigen das ich nicht zu blöd bin die Home Edition von
    > neverware bzw Cloudready herunterzuladen?
    >
    > Gehe ich auf den Download bzw Try Now Link passiert nichts und sonst komme
    > ich immer zum Formular für die Pro bzw Education Versionen ...
    hier: https://usb-maker-downloads.neverware.com/stable/cloudready-free/cloudready-usb-maker.exe

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  9. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: diaboloxy 04.03.19 - 15:45

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diaboloxy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann mir jemand bestätigen das ich nicht zu blöd bin die Home Edition
    > von
    > > neverware bzw Cloudready herunterzuladen?
    > >
    > > Gehe ich auf den Download bzw Try Now Link passiert nichts und sonst
    > komme
    > > ich immer zum Formular für die Pro bzw Education Versionen ...
    > hier: usb-maker-downloads.neverware.com

    Ach manchmal sollte man richtig lesen. Die zimmern einem einen USB Stick damit fertig.

    Hatte die Hoffnung auf eine ISO damit ich es einfach in eine VM schieben kann, bevor ich nun irgendeinen PC anpacke.

    Vielen dank!!!!

  10. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: ML82 04.03.19 - 16:57

    mit ner windows exucutalble, ersteinmal voll einladend für nicht-windows-nutzer ... ^^

    iso bitte anyone!?!

  11. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: DeathMD 04.03.19 - 17:21

    Eine .bin könnte ich anbieten:

    https://davrt8itj6cgg.cloudfront.net/cloudready-free-72.4.35-64-bit/cloudready-free-72.4.35-64-bit.zip

    und zum erstellen des Sticks empfehlen sie das Chromebook Recovery Utility für Chrome:

    https://guide.neverware.com/build-installer/working-mac-os/#download-cloudready

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  12. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: ML82 04.03.19 - 17:53

    kann virtual box nicht mit um

  13. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: DeathMD 04.03.19 - 18:20

    Evlt. die bin in ein iso umwandeln, ansonsten den Stick erstellen und in Vbox einhängen und dann von dort installieren.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  14. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: ML82 04.03.19 - 18:55

    also bequem ist anders ...

  15. Re: ChromeOS als ISO für "normale" x86/x64 Endgeräte?

    Autor: superdachs 07.03.19 - 23:30

    Wenn das einfach nur ein datenträgerabbild ist nenn die Datei doch einfach um. Dateiendungen sind nur Namen und kein Dogma.
    Vielleicht klappt das ja.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Berlin
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. GoDaddy, Ismaning

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27