1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome OS Flex: Das Apple…

Sich über Google aufregen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Sich über Google aufregen

    Autor: Sharra 04.07.22 - 16:38

    aber dann Windows nutzen. Genau mein Humor.
    Und während man sich über Google aufregt, scannt MS munter jegliche Dokumente auf dem Rechner per default.

  2. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: xPandamon 05.07.22 - 07:22

    Was soll die Alternative sein? MacOS wohl kaum und Linux ist halt auch nur bedingt im Alltag nutzbar. Windows ist das einzige was sowohl für Arbeit als auch Spiele wirklich gut ist..

  3. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: budweiser 05.07.22 - 08:17

    macOS zum Arbeiten und Konsole zum Zocken.

  4. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: dEEkAy 05.07.22 - 09:17

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > macOS zum Arbeiten und Konsole zum Zocken.


    Konsole und PC zocken ist aber schon ein Unterschied

  5. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: decaflon 05.07.22 - 09:35

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll die Alternative sein? MacOS wohl kaum und Linux ist halt auch nur
    > bedingt im Alltag nutzbar. Windows ist das einzige was sowohl für Arbeit
    > als auch Spiele wirklich gut ist..

    Ist nicht meine Realität. Für was ist Linux im Alltag denn nicht nutzbar?

  6. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: xPandamon 05.07.22 - 10:06

    decaflon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xPandamon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll die Alternative sein? MacOS wohl kaum und Linux ist halt auch
    > nur
    > > bedingt im Alltag nutzbar. Windows ist das einzige was sowohl für Arbeit
    > > als auch Spiele wirklich gut ist..
    >
    > Ist nicht meine Realität. Für was ist Linux im Alltag denn nicht nutzbar?

    Kommt immer drauf an wie viel Pech man hat. Bei mir ging ständig irgendwas nicht, egal ob am alten Laptop oder neuen PC. Es war unzuverlässig, die Konfiguration oft verwirrend oder schlicht undurchsichtig. Auch beim spielen unter Linux kommt wenig Freude auf, es wurden Fortschritte gemacht doch noch immer ist es Gebastel. Wenn Linux richtig mitmacht ist es nett. Meiner Erfahrung nach ist das aber oft nicht der Fall.

  7. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: chillfluencer 05.07.22 - 12:45

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > macOS zum Arbeiten und Konsole zum Zocken.

    Macht in dem Kontext keinen Sinn, es sei denn auf der Konsole kann man auch Dokumente bearbeiten. :)

  8. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: amagol 12.07.22 - 22:49

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll die Alternative sein? MacOS wohl kaum und Linux ist halt auch nur
    > bedingt im Alltag nutzbar. Windows ist das einzige was sowohl für Arbeit
    > als auch Spiele wirklich gut ist..

    Was spricht gegen MacOS? Klar fuer bestimmte Spiele ist Windows wohl Voraussetzung, andererseits gilt das gleiche fuer PS, XBox oder Nintendo...

    Was fuer die Arbeit geeignet ist, haengt natuerlich sehr stark von der Arbeit ab. Als iOS-Entwickler wirst du z.B. an einem Mac kaum vorbeikommen.

  9. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: xPandamon 13.07.22 - 09:12

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xPandamon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll die Alternative sein? MacOS wohl kaum und Linux ist halt auch
    > nur
    > > bedingt im Alltag nutzbar. Windows ist das einzige was sowohl für Arbeit
    > > als auch Spiele wirklich gut ist..
    >
    > Was spricht gegen MacOS? Klar fuer bestimmte Spiele ist Windows wohl
    > Voraussetzung, andererseits gilt das gleiche fuer PS, XBox oder
    > Nintendo...
    >
    > Was fuer die Arbeit geeignet ist, haengt natuerlich sehr stark von der
    > Arbeit ab. Als iOS-Entwickler wirst du z.B. an einem Mac kaum vorbeikommen.

    Ein Windows-User wird mit MacOS, sofern er gewisse Ansprüche hat, nicht glücklich. Andersrum schon eher. Ein Mac schränkt einen leider etwas ein und nicht alles was man gewöhnt ist läuft dort.. Linux ist recht klar, da geht zwar viel, teils aber nur mit Gebastel. Es ist schlicht nicht so zuverlässig wie der Rest.

  10. Re: Sich über Google aufregen

    Autor: amagol 13.07.22 - 20:18

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Windows-User wird mit MacOS, sofern er gewisse Ansprüche hat, nicht
    > glücklich.

    Trifft das nicht auf jeden Nutzer zu? Natuerlich gibt es Schmerzen bei der Umstellung - das ist normal - der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

    > Andersrum schon eher. Ein Mac schränkt einen leider etwas ein
    > und nicht alles was man gewöhnt ist läuft dort..

    Das liegt dran was man braucht. Ich denke 99% der Anwender sollten ihe Software auch fuer den Mac finden. Kann natuerlich sein, dass irgendein exotisches Zubehoer nicht geht, aber da hatte ich oft genug auch Schwierigkeiten Treiber fuer die naechste Windows-Version zu finden.

    Ich habe seit ewigen Zeiten keinen Windows-Rechner gebraucht - und wenn Lightroom/Photoshop auf dem Chromebook so gut liefen wie auf dem Mac waere das mein einziges Geraet.
    Ja, viele hier im Forum moegen Poweruser sein - aber das ist nicht der normale Nutzer.

    > Linux ist recht klar, da geht zwar viel, teils aber nur mit Gebastel. Es ist schlicht nicht so
    > zuverlässig wie der Rest.

    Ich wuerde Linux einem unbedarften Nuter auch nicht empfehlen, aber es als unzuverlaessig darzustellen ist auch nicht fair. Mit Windows gibt es da auch genug Moeglichkeiten sich in den Fuss zu schiessen. Das waere am ehesten ein Argument fuer ChromeOS (oder vielleicht MacOS)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt*in für IT-Security - Zero Trust Architecture und Cloud Security (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  2. SAP Basis Berater / Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  3. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de