Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromium: Der neue Edge-Browser…

Scrollen und Touch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scrollen und Touch

    Autor: muelenbach 16.05.19 - 07:47

    Ich hoffe ja, dass Microsoft das exzellente Scroll- und Toucherlebnis des alten Edge in Chromium einbringt. Das war nämlich eine der Stärken von Edge und etwas, das ich ziemlich vermisse. Bei allen Chromium-basierten Browsern, die ich ausprobiert habe, ist es mir zum Beispiel schon passiert, dass auf einemal das 2-Finger-Scrollen nicht mehr ging und ich den Browser neu starten musste.

  2. Re: Scrollen und Touch

    Autor: Mixermachine 16.05.19 - 08:01

    Volle Zustimmung
    Die meisten Webseiten kann ich im Edge wunderbar per Finger scrollen.
    Da hackt nichts.

    Gerade bei PDFs ist mir das sehr wichtig.
    Der Support fürs direkte Zeichnen in der PDF ist ebenfalls gut gelungen.

    Schade drum, leider ist der Browser sonst etwas eingeschränkt.

    Build nicer stuff

  3. Re: Scrollen und Touch

    Autor: SJ 16.05.19 - 08:17

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade bei PDFs ist mir das sehr wichtig.
    > Der Support fürs direkte Zeichnen in der PDF ist ebenfalls gut gelungen.

    PDFs in Edge zu öffnen ist viel angenehmer als im Acrobat (Reader). Schade nur, dass die Bookmarks im Browser nicht auch unterstützt werden.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Scrollen und Touch

    Autor: Blindie 16.05.19 - 08:47

    Allgemein ist der Dokumentensupport sehr gut, auch ePub ist dort sehr angenehm

  5. Re: Scrollen und Touch

    Autor: Sleerax 16.05.19 - 09:04

    Von mir aus dürfte der Firefox hier auch mal Sprünge machen. Auf allen Plattformen die schlechteste Unterstützung für Touchscreen und Touchpad(Notebook). Gestensteuerung haben die auch noch nie gehört.
    Aufgrund der Plugins, welche dort einfach am besten funktionieren, aber immer noch Browser Nr.1

  6. Re: Scrollen und Touch

    Autor: Knarzi 16.05.19 - 09:57

    Smooth-Scrolling ist in Arbeit und soll auch an Chromium zurückfließen. Das Problem bei Chromium ist laut MS, dass das Scrollen nicht über einen eigenen Thread gelöst ist und das Scrollen von anderen Aufgaben behindert wird.

    https://www.drwindows.de/news/microsoft-edge-fluessiges-webseiten-scrolling-auch-mit-chromium-unterbau

  7. Re: Scrollen und Touch

    Autor: Urbautz 16.05.19 - 10:01

    Man kann in den edge://flags bereits das Touch-Scrolling aktivieren. Funktioniert hervorragend (zieht aber ungewöhnlich viel CPU).

  8. Re: Scrollen und Touch

    Autor: dummdumm 16.05.19 - 15:12

    muelenbach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe ja, dass Microsoft das exzellente Scroll- und Toucherlebnis des
    > alten Edge in Chromium einbringt. Das war nämlich eine der Stärken von Edge
    > und etwas, das ich ziemlich vermisse. Bei allen Chromium-basierten
    > Browsern, die ich ausprobiert habe, ist es mir zum Beispiel schon passiert,
    > dass auf einemal das 2-Finger-Scrollen nicht mehr ging und ich den Browser
    > neu starten musste.

    Da bei Edge nun die grottige GUI behalten wird und der exzellente Renderer rausgeschmissen ist nicht davon auszugehen. Denn das war natürlich der Renderer.

    Die grottige umgebende GUI hingegen war es, die mit vielen Tabs im Multimonitorbetrieb immer hat ganze Seiten einfach verschwinden lassen.

    Glückwunsch Microsoft, ihr schafft es nun, dass schlechteste beider Welten zu vereinen. Und in drei Jahren wundert ihr euch, warum immer noch niemand Edge verwendet. Bei so viel Talent zum Untergang, könntet ihr euch fast mit der SPD zusammen tun...

  9. Re: Scrollen und Touch

    Autor: .v- 16.05.19 - 18:36

    Tatsächlich hatte ich mit Edge auch nichts am Hut, bis ich mal eine Zeitlang ein Windows-Tablet verwendet hatte: Weder Chrome noch Firefox waren auch nur annähernd so bequem und schnell zu nutzen wie Edge - für diesen Anwendungszweck ein toller Browser (auch was die Akkulaufzeit anging).

    Ich hoffe, das schaffen sie auch für den Chrome-Edge, dann wäre dass tatsächlich eine Bereicherung.

  10. Re: Scrollen und Touch

    Autor: dummdumm 16.05.19 - 22:55

    Eher nicht, der effiziente Renderer fliegt ja raus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medienwerft GmbH, Hamburg
  2. Triaz GmbH, Freiburg
  3. ista International GmbH, Essen
  4. Duravit AG, Hornberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30