Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromium: Der neue Edge-Browser…

Und dann geht auch 3D unter Linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: LoudHoward 16.05.19 - 08:12

    Chromium hat ja unter Linux out of the Box keine 3D Beschleunigung ob dies dann mitgefixt wird? Ich denke nein lasse mich aber überraschen.

  2. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: Lumumba 16.05.19 - 09:19

    3d geht was du meinst ist die Hardwarebeschleunigung von Videos.

  3. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: Blindie 16.05.19 - 09:29

    Die kann soweit ich mich aber erinnere lösen indem man links aus Chrome bei chromium rein kopiert.

  4. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: b1n0ry 16.05.19 - 10:18

    Wenigstens lässt es sich die videobeschleunigte Chromium Version über Umwegen doch noch installieren.

    Unter Ubuntu mit PPA:
    sudo add-apt-repository ppa:saiarcot895/chromium-beta
    "To enable hardware video decoding, open chrome://flags, search for "Hardware-accelerated video", enable the entry, and restart Chromium."

    Andere User müssen sich ein Chromium mit dem VA-API Patch selbst kompilieren:
    https://chromium-review.googlesource.com/c/chromium/src/+/532294

    Arch User nehmen einfach das Paket chromium-vaapi-bin aus dem AUR.

    Das weißt du wahrscheinlich alles schon, wollte nur mal in die Runde schreiben, für die, die es nicht wissen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.19 10:19 durch b1n0ry.

  5. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: Lumumba 16.05.19 - 10:43

    Wobei selbst 4k Videos von YouTube selbst auf einem Atomprozessor ohne Hardwarebeschleunigung flüssig laufen, es geht einem also nichts ab wenn die Hardwarebeschleunigung nicht funktioniert. Ist ein bisschen aufgebauscht das Thema.

  6. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: Fun 16.05.19 - 11:20

    Mag sein, ist schön dass das auch so geht.
    Aber 3D gibt es nicht nur in Videos sondern auch so im Web, Stichwort WebGL.

    Dachte aber eigentlich selbst WebGL 2.0 läuft hardwarbeschleunigt seit Version 56 (seit 2 Jahren).
    Nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe
  3. Vitrocell Systems GmbH, Waldkirch bei Freiburg
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  3. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
    Razer Blade 15 Advanced im Test
    Treffen der Generationen

    Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
    Linux-Gaming
    Steam Play or GTFO!

    Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
    Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

    1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
    2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
    3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    1. Apple: Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen
      Apple
      Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen

      Apples iOS 12.4 beseitigt zahlreiche Sicherheitslücken in dem Mobilsystem. Besonders betroffen ist dieses Mal die Webkit-Engine des Browsers. Zudem ließ sich Verkehr des Samba-Servers abhören.

    2. Geforce RTX 2080 Super im Test: Bei Nvidia wird fast alles Super
      Geforce RTX 2080 Super im Test
      Bei Nvidia wird fast alles Super

      Nach der Geforce RTX 2060 und der Geforce RTX 2070 legt Nvidia auch die Geforce RTX 2080 als Super-Edition auf: Mehr Shader-Kerne und ein höherer Takt steigern die Leistung leicht, die Effizienz sinkt allerdings. Dennoch ist die Super-Karte attraktiv, da Nvidia indirekt die Preise verringert.

    3. Supercharger: Tesla schafft kostenloses Laden für Gebrauchtwagen ab
      Supercharger
      Tesla schafft kostenloses Laden für Gebrauchtwagen ab

      Kostenloses Laden von Elektroautos ist auf Dauer nicht wirtschaftlich: Tesla hat die pauschale Nutzung der eigenen Supercharger schon früher eingeschränkt. Jetzt folgt der nächste Schritt: Tesla schafft die Sonderleistung für einen Teil der Gebrauchtwagen ab.


    1. 15:00

    2. 15:00

    3. 14:30

    4. 14:15

    5. 14:02

    6. 13:18

    7. 13:05

    8. 12:50