Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromium: Der neue Edge-Browser…

Wieso dieser Schwenk??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso dieser Schwenk??

    Autor: Rolf Schreiter 16.05.19 - 07:52

    Ich dachte Edge wäre so gut???

    Irgendwann haben wir nur noch Chrome und seine Ableger... (der Firefox hat ja auch fast nur noch in Deutschland nen nennenswerten Marktanteil)

  2. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: surfacing 16.05.19 - 07:55

    Und auch dort der Anteil immer kleiner. Auch in den Unternehmen wird Firefox nicht mehr so stark eingesetzt. Alleine das es Ewigkeiten gebraucht hat, bis mal für den Firefox richtige Gruppenrichtlinien rausgekommen sind, und die eher schlecht als recht laufen. Single Sign On, ist nach wie vor ein Krampf damit, oder der Zugriff auf die internen Zertifikate.

    Bei Chrome waren es ein paar Klicks, und das Teil integriert sich fabelhaft in die Umgebung.

  3. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: möpmöp123 16.05.19 - 09:21

    Zum Beispiel deswegen hier
    https://www.androidauthority.com/microsoft-edge-sabotage-936422/

    Dann natürlich gabs Edge nur für Windows-Geräte, mit Chromium kommen sie auf die anderen Plattformen. Und man kann vermutlich auch ein paar Entwickler einsparen. Es wird aber insgesamt nicht so schlimm werden wie damals zu IE-Monopol-Zeiten, da am Chromium Projekt ja mehrere Firmen dran arbeiten und Weiterentwicklung betreiben. Selbstverständlich wäre mehr Abwechslung bei den Browser Engines wünschenswert, aber das wird es auf absehbare Zeit nicht mehr geben.

  4. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: Rolf Schreiter 16.05.19 - 09:23

    Ok...

    (trotzdem frage ich mich wieso Microsoft seinen bisherigen Edge nun einstampfen will. Im Internet las man oft von begeisterten Usern... Mich persönlich trifft das nicht, da ich seit über 10 Jahren normal nur Chrome nutze, aber was ist da bei Microsoft nun passiert??)

  5. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: Blindie 16.05.19 - 09:27

    Bringt einem nix wenn das kaum jemand nutzt. Ich habe übrigens auch die Erfahrung das Edge verdammt schnell ist, nur komischerweise auf Google Seiten seltsame Fehler verursacht. Google kann jetzt eben die eigen engine nicht sabotieren um Microsoft zu blocken.

  6. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: Deff-Zero 16.05.19 - 09:34

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > (trotzdem frage ich mich wieso Microsoft seinen
    > bisherigen Edge nun einstampfen will.

    In kurz: weil Microsoft kein eigenes relevantes Mobile-OS hat

    In lang: Microsoft verdient sein Geld mit Office und Azure. Beides Produkte, die mehr Geld abwerfen, wenn sie auf mehr Plattformen verfügbar sind; vor allem da Microsoft absehbar kein OS Monopol mehr haben wird. Windows und alle Tools, die nur für Windows erhältlich sind, sind ein Klotz am Bein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.19 09:35 durch Deff-Zero.

  7. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: Rolf Schreiter 16.05.19 - 09:54

    Ok...

  8. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: Balion 16.05.19 - 12:35

    Also bei the Verge wird auch noch erwähnt, die meisten Entwickler optimieren inzwischen für Chrome. Damit spart sich MS unnötigen mehr Aufwand in der Entwicklung. Kann ich auch bestätigen, mich hat Edge ab dem Moment verschreckt, als ich Probleme mit Darstellungen von HPs hatte die es in Chrome nicht gab/gibt. Das tut man sich nicht an, wenn es funktionierende Alternativen gibt.

  9. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: dummdumm 16.05.19 - 15:39

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Edge wäre so gut???
    >
    > Irgendwann haben wir nur noch Chrome und seine Ableger... (der Firefox hat
    > ja auch fast nur noch in Deutschland nen nennenswerten Marktanteil)


    Weil Microsoft so endlos dumm ist. Bei Edge war der Renderer toll, aber die Gui eine Katastrophe. Bei Multimonitor oder mit vielen offenen Tabs, hat der immer Seiten verschwinden lassen.

    MS täuscht nur vor auf Feedback von Kunden zu hören (entsprechende Threads erreichen im Feedback Hub gerne 50k votes) und merkt nur, dass niemand Edge verwendet. Aber die Leute nutzen Chrome. Und anstatt jetzt das Gui Team zu Köpfen (das hätten die wirklich verdient), glaubt man es läge am Rendering. Also versucht man jetzt die schreckliche buggy Edge GUI vor das Chrome rendering zu bauen.

    Das ist etwas so, wie sie die späteren Versionen von Windows Phone (aka Mobile) dadurch versaut haben, dass sie die schlechtesten Konzepte von Android übernommen haben. Wie “Burger Menüs“ oben links, die man nicht mit einer Hand erreichen kann ohne sich den Daumen zu brechen. Aber Android hat diese Menüs und die Leute nutzen Android, also ist der Fehler von Windows Phone diese Menüs nicht zu haben. Und dann wundert sich MS, dass nicht mehr Leute WP nutzen, sondern es immer weniger werden.

    Wenn ich eine schlechte UI im Handy will, nehme ich gleich Android. Wenn ich ein Webkit rendering will, nehme ich gleich Chrome, ohne die schreckliche Edge Gui!

    MS wird Edge dann in 3 Jahren ganz aufgeben, weil wider erwarten die Nutzerzahlen noch weiter in den Keller gehen werden, genau wie bei Widows Phone!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.19 15:42 durch dummdumm.

  10. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: Rolf Schreiter 16.05.19 - 16:07

    Das klingt nicht so begeistert... Ok.

  11. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: ldlx 16.05.19 - 21:11

    Weil die Chrome-Gruppenrichtlinien so gut sind. Und für Edge so viele Gruppenrichtlinien existieren. Mozilla hat zwar auch erst mit Version 60 angefangen, Gruppenrichtlinien in Firefox zu unterstützen (Mike Kaply sei dank), vorher gab es aber schon den CCK2 Wizard von Mike Kaply - und Firefox ist eben nicht nur für Windows erhältlich (und der CCK2 Wizard auch nicht auf Windows beschränkt). Wer Gruppenrichtlinien für Firefox will, kann auch mal bei der Community Edition vom FrontMotion Firefox vorbeischauen. Wobei ich den hier auch demnächst zugunsten des offiziellen Mozilla Firefox rauswerfen und notfalls noch mit der user.js nachhelfen will.

    edit: gerade mit den Zertifikaten und der Verbindung zum Zertifikatsspeicher von Windows ist das kein Problem, die Einstellung dazu existierte per about:config sogar schon vor den Gruppenrichtlinien!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.19 21:13 durch ldlx.

  12. Re: Wieso dieser Schwenk??

    Autor: crazypsycho 18.05.19 - 10:41

    dummdumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist etwas so, wie sie die späteren Versionen von Windows Phone (aka
    > Mobile) dadurch versaut haben, dass sie die schlechtesten Konzepte von
    > Android übernommen haben. Wie “Burger Menüs“ oben links, die
    > man nicht mit einer Hand erreichen kann ohne sich den Daumen zu brechen.
    > Aber Android hat diese Menüs und die Leute nutzen Android, also ist der
    > Fehler von Windows Phone diese Menüs nicht zu haben. Und dann wundert sich
    > MS, dass nicht mehr Leute WP nutzen, sondern es immer weniger werden.

    Sehe ich etwas anders. Windows Phone ist aus ganz anderen Gründen gefloppt.
    Erstmal kam Microsoft damit viel zu spät auf den Markt. Android und iOS waren da schon etabliert.
    Bei Windows Phone 7 hat man noch den Fehler gemacht einen völlig veralteten Browser (basierte auf dem IE7) mit dem surfen zur Qual wurde.
    Mit den folgenden Versionen wurde es besser. Aber da hat man gemeint, man müsste die Preise an die von Android-Geräten angleichen.
    Das kann aber nicht funktionieren, wenn man sich erst am Markt durchsetzen muss.
    Mit der UI hatte das wenig zutun.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main, Neuwied, Ilsfeld
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Freiberger Lebensmittel GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€
  2. 54,00€
  3. 19,99€ (Release am 1. August)
  4. 69,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30