Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Code-Hosting: Github bringt private…

Das ich das noch erleben darf ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ich das noch erleben darf ^^

    Autor: tomate.salat.inc 08.01.19 - 10:30

    ... aber vermutlich trotzdem zu spät. Meine Repos liegen bei bitbucket und gitlab (wobei bitbucket eigentlich nur noch tote projekte hat).

  2. Re: Das ich das noch erleben darf ^^

    Autor: nils01 08.01.19 - 10:36

    Warst du zuvor bei GitHub und wenn ja, wieso hast du gewechselt?

  3. Re: Das ich das noch erleben darf ^^

    Autor: DebugErr 08.01.19 - 10:57

    Genau so hier. Mittlerweile alles auf GitLab. Hauptsächlich weil GH selber nicht Open Source war / ist.

  4. Re: Das ich das noch erleben darf ^^

    Autor: Cassiel 08.01.19 - 10:58

    nils01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warst du zuvor bei GitHub und wenn ja, wieso hast du gewechselt?

    Ich habe auch gewechselt, aus folgenden Gründen:

    - Microsoft-Kauf von GitHub
    - Private Repos kostenlos
    - Nahtlose CI/CD-Integration (inkl. Shared Runner)
    - Issue-Boards
    - Vorherige Erfahrung mit GitLab

    GitLab hat insgesamt ein besseres Angebot und ich nutze es beruflich schon seit Jahren. Ich habe eigentlich nur auf einen Grund gewartet zu GitLab umziehen zu können… man ist ja faul ;-)

  5. Re: Das ich das noch erleben darf ^^

    Autor: tomate.salat.inc 08.01.19 - 11:00

    War nie wirklich bei Github. War vorher bei bitbucket und bin dann zu gitlab. Was mir an gitlab besser gefällt, ist das Ticketsystem. Wobei mir um ehrlich zu sein auch das egal ist. Privat nutze ich dafür Hacknplan. Von daher gesehen dient mir gitlab nur zum backup von meinem Code. Ob das jetzt gitlab, bitbucket oder github ist - ist mir eigentlich relativ egal, da ich wenig Interaktion mit der eigentlichen Seite hab. Vermutlich ists auch deswegen auf gitlab hinausgelaufen, weils gerade zufällig offen war :-P.

  6. Re: Das ich das noch erleben darf ^^

    Autor: 0110101111010001 08.01.19 - 20:28

    Gitlab? Man Kann einem issue nichtmal mehreren Persons zuweisen, was echt lächerlich ist.

  7. Re: Das ich das noch erleben darf ^^

    Autor: ChiakiAccess 11.01.19 - 13:23

    0110101111010001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gitlab? Man Kann einem issue nichtmal mehreren Persons zuweisen, was echt
    > lächerlich ist.

    https://docs.gitlab.com/ee/user/project/issues/multiple_assignees_for_issues.html

    Einfach mal informieren, bevor man meckert ;)

  8. Re: Das ich das noch erleben darf ^^

    Autor: 0110101111010001 14.01.19 - 13:18

    ganz toll, mein Hoster hostet leider die Free-Version.
    Und privat werde ich wohl auch nur die Free-Version nutzen, ganz toll, dass man für so ein Basic-Feature blechen muss.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Norderney, Norderney
  2. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Concardis GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,49€
  3. (-91%) 5,25€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben