Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Code of Conduct: LLVM stellt sich…

Community größtenteils mit gemischten Gefühlen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Community größtenteils mit gemischten Gefühlen

    Autor: jungundsorglos 14.10.15 - 14:06

    Nach dem Lesen des Threads kann ich nicht zustimmen dass die Community größtenteils einverstanden ist. Viele meinen es wäre unnötig komplexe Regeln aufzustellen, und dass man diese kurz halten sollte, und auch die Regulierung selbst neue Probleme schaffen könnte (wer überwacht die Überwacher).

    Es sind einige intelligente Einwände was wiederum für die Community spricht.

    Der Titel "Rassismus und Sexismus" ist auch populistisch gewählt, es ist keinesfalls das Hauptthema im mailing listing thread, auch wenn Vorlagen für ein CoC aus anderen Communities sich darauf konzentrieren, so liegt das wohl an einigen amerikanischen Gesellschaftsproblemen (und dem übertriebenen Fokus auf Rassismus und Sexismus der diese wiederum selbst hervorruft).

    In zivilisierten Kreisen sind dies sicher nicht die Hauptprobleme bei Auseinandersetzungen. Hier geht es eher um Respekt gegenüber Neuankömmlingen oder Leute die alles durchgekaut haben wollen.

  2. Re: Community größtenteils mit gemischten Gefühlen

    Autor: baltasaronmeth 14.10.15 - 16:44

    Ich bin für die Einführung neuer Begriffe, damit man besser differenzieren kann. Ich würde eher selten von Rassismus sprechen und häufiger vom Demographismus oder speziellen Gnostizismus. Ich störe mich ja auch teilweise am Denken und Verhalten einzelner Gruppen (vor allem die mit Agenda) und interessiere mich eher selten dafür, ob von denen jemand Brüste hat oder schwarz ist, oder vielleicht sogar schwarze Brüste hat. Mir kommt ja auch oft beim Lesen der Überschriften hier auf Golem mein tiefsitzender Redaktionismus hoch.

    Dann will ich auch nichts mehr hören von positivem Sexismus, das heißt ab heute Priapismus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. eurosimtec GmbH, Düsseldorf
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  3. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
      Radeon VII im Test
      Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

      Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
      Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

      1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
      2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
      3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

      1. TLD: Google startet Verkauf von .dev-Domains
        TLD
        Google startet Verkauf von .dev-Domains

        Interessierte können nun damit beginnen, sich eine Domain mit der TLD .dev zu sichern. Für eine Art Vorverkauf verlangt Besitzer Google zunächst zwar sehr viel Geld, regulär soll die Domain aber nur 12 US-Dollar im Jahr kosten.

      2. Europäischer Polizeikongress: Weniger Datenschutz, kein Darknet
        Europäischer Polizeikongress
        Weniger Datenschutz, kein Darknet

        In Demokratien brauche es kein Darknet, meint der Staatssekretär Günter Krings auf dem europäischen Polizeikongress. Sein Nachredner fordert, sich am Datenschutzabbau in China zu orientieren.

      3. LPDDR5: Jedec spezifiziert schnellen Smartphone-Speicher
        LPDDR5
        Jedec spezifiziert schnellen Smartphone-Speicher

        Doppelte Geschwindigkeit und dennoch sparsamer: LPDDR5 wird künftig als Ersatz für den bisher verwendeten LPDDR4(X) in Smartphones stecken. Der RAM erreicht einen höheren Takt bei weniger Spannung, erste Hersteller wie Samsung produzieren ihn bereits seit einigen Monaten.


      1. 12:56

      2. 12:40

      3. 12:25

      4. 12:00

      5. 11:48

      6. 11:35

      7. 11:14

      8. 11:00