Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Code of Conduct: LLVM stellt sich…

Wenn es keine Probleme damit gab, was soll der Unsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn es keine Probleme damit gab, was soll der Unsinn

    Autor: jungundsorglos 14.10.15 - 13:26

    Solche Code of Conducts schaffen nur eine schlecht Atmosphäre, besonders weil sie eher nicht für Gleichberechtigung einstehen, sondern Leute einschüchtern auch ja immer PC zu sein.

    Ist eine Community respektvoll und sachlich, was soll dann diese unnötige willkürliche Regel.

    Das lässt mir LLVM deutlich unsympatischer erscheinen als zuvor. Wenn Politik einzieht wo sie nicht nötig ist, fangen bald die Probleme an.

  2. Re: Wenn es keine Probleme damit gab, was soll der Unsinn

    Autor: Icestorm 14.10.15 - 13:35

    Das ist der Geist der Zeit. Es köööönnte ja mal etwas passieren. Bis es dann (endlich) mal soweit ist, stellt man erstmal pauschal alle unter Generalverdacht.

    jungundsorglos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche Code of Conducts schaffen nur eine schlecht Atmosphäre, besonders
    > weil sie eher nicht für Gleichberechtigung einstehen, sondern Leute
    > einschüchtern auch ja immer PC zu sein.
    >
    > Ist eine Community respektvoll und sachlich, was soll dann diese unnötige
    > willkürliche Regel.
    >
    > Das lässt mir LLVM deutlich unsympatischer erscheinen als zuvor. Wenn
    > Politik einzieht wo sie nicht nötig ist, fangen bald die Probleme an.

  3. Re: Wenn es keine Probleme damit gab, was soll der Unsinn

    Autor: lala1 14.10.15 - 16:54

    Zeitgeist - die Leute sind mittlerweile Mimosen geworden. Jedes falsch gesetzte Komma führt zu einer Beleidigung, jedes nicht so diplomatisch geschriebene Stückchen Text sorgt für erhebliche Einschränkung in der Lebensqualität lesender.
    Und jetzt meint man, dass man Anstand, Respekt und normalen Menschenverstand durch sowas herbeiführen kann. Ich greif mir bei sowas regelmäßig an den Kopf.

  4. Re: Wenn es keine Probleme damit gab, was soll der Unsinn

    Autor: Benjamin_L 14.10.15 - 17:32

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zeitgeist - die Leute sind mittlerweile Mimosen geworden. Jedes falsch
    > gesetzte Komma führt zu einer Beleidigung, jedes nicht so diplomatisch
    > geschriebene Stückchen Text sorgt für erhebliche Einschränkung in der
    > Lebensqualität lesender.
    > Und jetzt meint man, dass man Anstand, Respekt und normalen
    > Menschenverstand durch sowas herbeiführen kann. Ich greif mir bei sowas
    > regelmäßig an den Kopf.

    Gewaltfreie Kommunikation ist ja auch völlig bescheuert, dann sich doch lieber Beleidigungen die am Thema völlig vorbei gehen. Viel besser oder was? Die Welt braucht wieder richtig harte Männer!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.15 17:33 durch Benjamin_L.

  5. Re: Wenn es keine Probleme damit gab, was soll der Unsinn

    Autor: Benjamin_L 14.10.15 - 17:34

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist der Geist der Zeit. Es köööönnte ja mal etwas passieren. Bis es
    > dann (endlich) mal soweit ist, stellt man erstmal pauschal alle unter
    > Generalverdacht.

    Fühlst du dich beim Autofahren auch immer unter Generalverdacht, weil es Regeln und Gesetze gibt? *Kopfschüttel*

  6. Re: Wenn es keine Probleme damit gab, was soll der Unsinn

    Autor: b1nary 14.10.15 - 18:26

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Icestorm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist der Geist der Zeit. Es köööönnte ja mal etwas passieren. Bis es
    > > dann (endlich) mal soweit ist, stellt man erstmal pauschal alle unter
    > > Generalverdacht.
    >
    > Fühlst du dich beim Autofahren auch immer unter Generalverdacht, weil es
    > Regeln und Gesetze gibt? *Kopfschüttel*

    Und di glaubst das doe ganzen regeln schon entstanden sind bevor das nicht vorhanden sein dieser zu probleme führte?

    am anfang gab es keine strassen verkehrs gesetze weil man sie nicht brauchte. imho das komplette gegenteil von deiner kernaussage.

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lala1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zeitgeist - die Leute sind mittlerweile Mimosen geworden. Jedes falsch
    > > gesetzte Komma führt zu einer Beleidigung, jedes nicht so diplomatisch
    > > geschriebene Stückchen Text sorgt für erhebliche Einschränkung in der
    > > Lebensqualität lesender.
    > > Und jetzt meint man, dass man Anstand, Respekt und normalen
    > > Menschenverstand durch sowas herbeiführen kann. Ich greif mir bei sowas
    > > regelmäßig an den Kopf.
    >
    > Gewaltfreie Kommunikation ist ja auch völlig bescheuert, dann sich doch
    > lieber Beleidigungen die am Thema völlig vorbei gehen. Viel besser oder
    > was? Die Welt braucht wieder richtig harte Männer!

    der punkt ist das das so gut wie gar nicht vorkommt. und wenn ist es oft erklärbar durch mal einen schlechten tag (erkennt man an der folgenden entschuldigung) oder einen wirklich hilfsresistenten user.

    ich hab noch nie eine persönliche beleidigung in einer dev mailing liste gesehen. (aber x auto unfälle um nochmal auf die vorherige antwort einzugehen)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  3. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (u. a. Star Wars, Architecture und Minecraft)
  3. 114,99€
  4. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17