Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computergeschichte: Unix hinter dem…

Schöner Beitrag . Ostdeutschland

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schöner Beitrag . Ostdeutschland

    Autor: AlphaBay 23.05.19 - 01:07

    Sehr schöner Artikel .
    DDR habe ich nie was mitbekommen als Westkind.

    Aber spannend zu lesen was alles an Entwicklung , Forschung im Osten Deutschlands stattgefunden hat

    Wenn man heute mal in den Osten schaut ist kaum noch etwas da .

    Ist der Grund wirklich nur der Mauerfall ?

  2. Re: Schöner Beitrag . Ostdeutschland

    Autor: Test_The_Rest 23.05.19 - 09:34

    Nein, nicht nur.

    Aber auch.
    Denn nach der "Wende" hat die Treuhand leider nicht nur maroden Betrieben den Gnadenstoß gegeben, sondern auch funktionierende und innovative verramscht und abgewickelt.

    Schließlich wollte man keine Konkurrenz haben, ein neuer Absatzmarkt war viel wichtiger ;)

  3. Re: Schöner Beitrag . Ostdeutschland

    Autor: L3G0 23.05.19 - 09:35

    AlphaBay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber spannend zu lesen was alles an Entwicklung , Forschung im Osten
    > Deutschlands stattgefunden hat
    Die Forschung und Entwicklung in den neuen Bundesländern ist nach wie vor vorhanden. Gerade in Chemnitz gibt es unter Berücksichtigungen der wenigen zur Verfügung stehenden Mittel sehr viele Entwicklungen. (München als ein Paradebeispiel kann wesentlich mehr Mittel bereitstellen) Neben den Maschinenbau ist es hier vor allem die Textilindustrie, etwa die Erfindung des Textil-Explosionsschutz.

    > Wenn man heute mal in den Osten schaut ist kaum noch etwas da .
    Was vor allem weg gefallen ist, ist die "alte" Industrie. Hier konnten die Werke entweder Technologisch schlicht nicht mit dem Westen mithalten oder sie wurden schlichtweg Aufgekauft um anschließend Stillgelegt zu werden um Konkurrenz zu vermeiden.

  4. Re: Schöner Beitrag . Ostdeutschland

    Autor: Test_The_Rest 23.05.19 - 09:39

    L3G0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Forschung und Entwicklung in den neuen Bundesländern ist nach wie vor
    > vorhanden. Gerade in Chemnitz gibt es unter Berücksichtigungen der wenigen
    > zur Verfügung stehenden Mittel sehr viele Entwicklungen.

    Ja, jetzt inzwischen wieder.
    Direkt nach der "Wende" und ein paar Jahre danach war so ziemlich alles platt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  3. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 344,00€
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
      Routerfreiheit
      Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

      Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

    2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
      Mercedes EQV
      Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

      Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

    3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
      Fogcam
      Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

      Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


    1. 18:01

    2. 17:40

    3. 17:03

    4. 16:41

    5. 16:04

    6. 15:01

    7. 15:00

    8. 14:42