1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Confidential Computing: Vertrauen…

Interessanter Ansatz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessanter Ansatz

    Autor: Eswil 18.11.19 - 09:44

    Gibt es denn die Möglichkeit zwei Geräte über das Internet sicher zu verbinden? Ich meine zwei Geräte die fest zusammengehören mit einer Hardwareverschlüsselung.

    So könnten Behördendaten in der Cloud gespeichert werden und einer dieser beiden Rechner steht Lokal und es wird darauf auch nur Lokal zugegriffen. Der eigentliche Abgleich mit der Cloud erfolgt aber nur über ein Gerät. Das wäre dann ja so wie eine Hardwareverschlüsselte VPN-Verbindung und es wäre ein Kanal über den dann alles läuft. Also statt 500 Mitarbeiter über das Internet darauf zugreifen wäre es dann nur ein Gerät. Habe ich den Ansatz richtig verstanden?

  2. Re: Interessanter Ansatz

    Autor: kendon 18.11.19 - 15:18

    Es geht hier nicht um die Verbindung, sondern um die Daten in der Cloud. Du kannst sie verschlüsselt in die Cloud transportieren, und Du kannst sie verschlüsselt in der Cloud ablegen, aber dazwischen werden sie entschlüsselt. Und in dem Moment hat die Cloud Zugriff darauf, und damit möglicherweise auch ein Dritter (entweder ein Angreifer der sich Zugriff auf die Cloudinfrastruktur verschafft hat oder der Cloudbetreiber selbst).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, Braunschweig
  2. iS Software, Regensburg
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor