1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Copperhead OS im Test: Ein sicheres…

Android Nutzer sind Kummer gewohnt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: r3bel 18.07.16 - 12:20

    Ich bin echt sprachlos was hier für ein Mist geschrieben wird in letzter Zeit.

  2. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: Mixermachine 18.07.16 - 13:18

    jup.
    Ich bin hier eigentlich ziemlich zufrieden oO...
    Note 4, 6.0.1

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  3. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: cry88 18.07.16 - 13:51

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jup.
    > Ich bin hier eigentlich ziemlich zufrieden oO...
    > Note 4, 6.0.1

    Gerade Samsung liefert doch alle 1-2 Monate ein Sicherheitsupdate mit den wichtigsten Fixen.

  4. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: Dadie 18.07.16 - 13:55

    Ihr habt beide natürlich vollkommen recht. Seit Jahren schon fällt Android positiv durch dessen Update-Mechanismen auf. Die Hersteller bemühen sich alle verkauften Geräte mit einem möglichst aktuellen Android auszustatten und diese Aktualisierungen kommen immer sehr zeitnah. Es ist auch nicht so, dass Update angekündigt aber nie veröffentlicht werden.

    Das zeigen alleine schon die Statistiken von Google. Im Juni 2016 liefen die meisten Geräte auf 2 bis 5 Jahre alten Android Versionen. Wie man sieht, bemühen sich die Hersteller sichtlich Aktualisierungen zu liefern :)

    Der aktuell "hohe" Wert (von ~10%) von Android 6 hat mit Sicherheit auch nichts damit zu tun, dass Android 5 etwa 2 Jahre alt ist und die meisten Verträge 2 Jahre Laufzeit haben (weswegen langsam neue Geräte 'gekauft' werden). Das liegt mit Sicherheit nur an der herausragenden Updatepolitik der Hersteller :)

    Wobei man natürlich hier Google und den SoC Herstellern auf die Schultern klopfen muss. Denn ohne dieses unglaublich (API/ABI) stabile updatefreundliche OS von Google und ohne die außerordentlich guten Treiber der SoC Hersteller wäre die Aktuelle Situation sicher anders :)

    Ich bin jedenfalls froh ein Android Gerät zu haben und kann euch beiden nur vollkommen zustimmen.

    ps. Wer keinen Sarkasmus findet, sollte noch einmal suchen gehen ;)

  5. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: neocron 18.07.16 - 13:57

    r3bel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin echt sprachlos was hier für ein Mist geschrieben wird in letzter
    > Zeit.
    oh nein, Kritik an deinem Lieblingssystem?

  6. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: Cane 18.07.16 - 13:57

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt beide natürlich vollkommen recht. Seit Jahren schon fällt Android
    > positiv durch dessen Update-Mechanismen auf. Die Hersteller bemühen sich
    > alle verkauften Geräte mit einem möglichst aktuellen Android auszustatten
    > und diese Aktualisierungen kommen immer sehr zeitnah. Es ist auch nicht so,
    > dass Update angekündigt aber nie veröffentlicht werden.
    >
    > Das zeigen alleine schon die Statistiken von Google. Im Juni 2016 liefen
    > die meisten Geräte auf 2 bis 5 Jahre alten Android Versionen. Wie man
    > sieht, bemühen sich die Hersteller sichtlich Aktualisierungen zu liefern
    > :)
    >
    > Der aktuell "hohe" Wert (von ~10%) von Android 6 hat mit Sicherheit auch
    > nichts damit zu tun, dass Android 5 etwa 2 Jahre alt ist und die meisten
    > Verträge 2 Jahre Laufzeit haben (weswegen langsam neue Geräte 'gekauft'
    > werden). Das liegt mit Sicherheit nur an der herausragenden Updatepolitik
    > der Hersteller :)
    >
    > Wobei man natürlich hier Google und den SoC Herstellern auf die Schultern
    > klopfen muss. Denn ohne dieses unglaublich (API/ABI) stabile
    > updatefreundliche OS von Google und ohne die außerordentlich guten Treiber
    > der SoC Hersteller wäre die Aktuelle Situation sicher anders :)
    >
    > Ich bin jedenfalls froh ein Android Gerät zu haben und kann euch beiden nur
    > vollkommen zustimmen.
    >
    > ps. Wer keinen Sarkasmus findet, sollte noch einmal suchen gehen ;)

    +1. schön geschrieben.

  7. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: neocron 18.07.16 - 14:00

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jup.
    > Ich bin hier eigentlich ziemlich zufrieden oO...
    > Note 4, 6.0.1
    ob du zufrieden bist, ist 1. voellig irrelevant fuer die restlichen Nutzer, und 2. voellig irrelevant fuer die Updatepolitik ... man kann auch ohne Updates zufrieden sein ... selbst wenn sich hier noch 20 weiter Hanseln melden, die mit ihrem Android geraet zufrieden sind, aendert das nicht an der durchschnittlichen Erfahrung bezueglich updates, ...!? Glaubst du ernsthaft du und deine Erfahrungen sollten hier die Basis sein?

  8. ++

    Autor: neocron 18.07.16 - 14:01

    ++

  9. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: FreiGeistler 18.07.16 - 14:17

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jup.
    > > Ich bin hier eigentlich ziemlich zufrieden oO...
    > > Note 4, 6.0.1
    > ob du zufrieden bist, ist 1. voellig irrelevant fuer die restlichen Nutzer,
    > und 2. voellig irrelevant fuer die Updatepolitik ... man kann auch ohne
    > Updates zufrieden sein ... selbst wenn sich hier noch 20 weiter Hanseln
    > melden, die mit ihrem Android geraet zufrieden sind, aendert das nicht an
    > der durchschnittlichen Erfahrung bezueglich updates, ...!? Glaubst du
    > ernsthaft du und deine Erfahrungen sollten hier die Basis sein?

    Glaubst du ernsthaft der durchschnittliche Android-User hat Kummer wegen Updates?
    Golem impliziert hier Android sei allgemein Kummervoll und r3bel schrieb das sei Unsinn. Damit liegt er nicht falsch.
    iOS-User haben noch eher Kummer mit dem OS selbst (Safari-Abstürze etc.)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.16 14:19 durch FreiGeistler.

  10. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: neocron 18.07.16 - 14:20

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaubst du ernsthaft der durchschnittliche Android-User hat Kummer wegen
    > Updates?
    jupp

    > DAS hat nämlich Golem geschrieben "Android Nutzer sind Kummer gewohnt"
    nein, hat Golem nicht geschrieben. Was liest du da bitte?
    hinter dieser Aussage steht ein ":"
    und man bschreibt sogar direkt worauf man sich bezieht:
    " fehlende Sicherheitsupdates, kaputter Medienserver und Googles Play-Dienste im Hintergrund"
    eben NICHT NUR Sicherheitsupdates ...

    > und
    > r3bel schrieb das sei Unsinn. Damit liegt er nicht falsch.
    weil du behauptest er laege nicht falsch?
    Golem hat seine Aussage mit indizien wenigstens untermalt ... auch wenn du das nicht lesen wolltest oder einfach nicht gelesen hast!
    R3bel hat erstmal einen beissreflex ausgefuehrt, vermutlich weil sein Selbstwertgefuehl oder Gemuetszustand direkt an die Berichterstattung ueber sein Lieblingsmobilbetriebssystem gebunden ist ... oder sowas ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.16 14:23 durch neocron.

  11. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: Graveangel 18.07.16 - 14:33

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt beide natürlich vollkommen recht.
    > ps. Wer keinen Sarkasmus findet, sollte noch einmal suchen gehen ;)


    Bestimmt ein Troll!
    Du bist nur neidisch, weil du kein WP oder iOS nutzt.


    Ne, Spaß beiseite. Man kann sagen was man will, aber dieser Mensch hat einfach Recht.
    Android an sich mag relativ zeitnah Fixes kriegen, regelmäßige Updates sehen, etc. pp.
    Leider gibt es nicht all zu viele (immerhin wird es langsam etwas besser) Hersteller, die darauf Wert legen, diese Updates auch weiter zu reichen.

    Mein Galaxy Note 10.1 2014 hat noch immer Android 4.4.
    Ein Update auf 5.0 gibt es zwar, dieses hat aber ein lustiges Speicherleck und ein weiteres Update kommt wohl nicht, weshalb ich zwangsweise bei 4.4 bleibe.

    Mein Honor 7 hingegen hat ganz vorbildlich seit Dezember schon Android 6, doch bei der nächsten Version sehe ich schwarz.

    Und damit hört das noch nichtmal auf. Die Unterstützung ist einfach unzureichend :/

  12. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: Lord Gamma 18.07.16 - 14:34

    Ist in der Praxis aber dennoch kaum für Kummer ausschlaggebend, denn es kümmert kaum jemanden.

  13. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: FreiGeistler 18.07.16 - 14:36

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist in der Praxis aber dennoch kaum für Kummer ausschlaggebend, denn es
    > kümmert kaum jemanden.
    Das meinte ich.

    @neocron: Zitatkriege beantworte ich nicht mehr.

  14. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: r3bel 18.07.16 - 14:41

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > r3bel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin echt sprachlos was hier für ein Mist geschrieben wird in letzter
    > > Zeit.
    > oh nein, Kritik an deinem Lieblingssystem?

    Ich habe kein Liebling da weder Android noch iOS 100% das bieten was ich gerne hätte. Die Art, wie hier berichtet wird ist jedoch einfach nur noch unprofessionell und spiegel (vermutlich) zu großen Teilen nur noch den persönlichen Geschmack des Autors wieder. Früher wurde sowas mal "IMHO" genannt, aber jetzt fließt sowas einfach in einen "objektiven" Artikel ein. Wenn du mir jetzt erzählen willst das iOS perfekt ist und nicht genau so oft Probleme wie Android hat kann ich dich leider nicht wirklich ernst nehmen.

    Da du hier aber direkt persönlich wirst scheint hier eh keine vernünftige Diskussion möglich, von dem her, schönen Tag noch.

  15. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: neocron 18.07.16 - 14:41

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @neocron: Zitatkriege beantworte ich nicht mehr.
    solltest du auch nicht, du hast bereits beim ersten Zitat falsch, bzw. unvollstaendig zitiert ... und davor auch noch unzureichend gelesen!
    Du tust richtig daran Zitate zu unterlassen.
    Interessant aber, dass du selbst mit einem Zitat kommst, und nachdem jemand den offensichtlichn Fehler anmerkt, gleich trotzig abblockst ...

  16. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: r3bel 18.07.16 - 14:44

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mixermachine schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > jup.
    > > > Ich bin hier eigentlich ziemlich zufrieden oO...
    > > > Note 4, 6.0.1
    > > ob du zufrieden bist, ist 1. voellig irrelevant fuer die restlichen
    > Nutzer,
    > > und 2. voellig irrelevant fuer die Updatepolitik ... man kann auch ohne
    > > Updates zufrieden sein ... selbst wenn sich hier noch 20 weiter Hanseln
    > > melden, die mit ihrem Android geraet zufrieden sind, aendert das nicht
    > an
    > > der durchschnittlichen Erfahrung bezueglich updates, ...!? Glaubst du
    > > ernsthaft du und deine Erfahrungen sollten hier die Basis sein?
    >
    > Glaubst du ernsthaft der durchschnittliche Android-User hat Kummer wegen
    > Updates?
    > Golem impliziert hier Android sei allgemein Kummervoll und r3bel schrieb
    > das sei Unsinn. Damit liegt er nicht falsch.
    > iOS-User haben noch eher Kummer mit dem OS selbst (Safari-Abstürze etc.)

    Die IT-Profis im Forum können Aussagen wie meine nicht mehr sachlich sehen sondern fühlen sich direkt an die Apple vs Android Front versetzt. Wie gesagt, ich bin der Meinung das die Objektivität und Qualität der Artikel auf Golem gerade steil bergab geht, aber vielleicht geht das ja nur mir so.

  17. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: neocron 18.07.16 - 14:48

    r3bel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe kein Liebling da weder Android noch iOS 100% das bieten was ich
    > gerne hätte.
    das ist nach einem unbegruendeten Einwand allerdings zu bezweifeln ...

    > Die Art, wie hier berichtet wird ist jedoch einfach nur noch
    > unprofessionell
    und das kannst du weshalb nochmal beurteilen?
    oder kommt diese Bewertung jetzt einfach nur daher, dass dir nicht gefaellt, was geschrieben wurde?

    > und spiegel (vermutlich) zu großen Teilen nur noch den
    > persönlichen Geschmack des Autors wieder.
    eine Beobachtung ist kein Geschmack ...

    > Früher wurde sowas mal "IMHO"
    > genannt,
    nein, wurde es eigentlich noch nie, das das Thema hier nicht die Meinung des Autors ist ...
    Wie soll eine unbewertende Beobachtung ueberhaupt eine "Meinung" darstellen?

    > aber jetzt fließt sowas einfach in einen "objektiven" Artikel ein.
    ach jetzt ist es nicht der Satz, jetzt ist es ploetzlich der ganze Artikel?
    objektiv, ist der natuerlich nur, wenn er beschreibt, was du gern haettest, nicht wahr?

    > Wenn du mir jetzt erzählen willst das iOS perfekt ist und nicht genau so
    > oft Probleme wie Android hat kann ich dich leider nicht wirklich ernst
    > nehmen.
    hat niemand behauptet ... nichteinmal ansatzweise ...
    wie du auf iOS kommst, ist mir auch schleierhaft, iOS hat hier niemand erwaehnt ... auch dieser Bezug ist fuer mich ein weiteres Indiz, dass du wohl doch ein Fan einer Platform bist ...

    > Da du hier aber direkt persönlich wirst scheint hier eh keine vernünftige
    > Diskussion möglich, von dem her, schönen Tag noch.
    deine persoenlichen Ansichten, bzw. Wunschvorstellungen sind Basis deines initialen Kommentars gewesen, worauf soll ich mich bitte sonst beziehen?
    laecherlich ...

  18. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: Dadie 18.07.16 - 14:50

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist in der Praxis aber dennoch kaum für Kummer ausschlaggebend, denn es
    > kümmert kaum jemanden.

    Das sagten viele in meinem Bekanntenkreis auch, und dann kam Pokemon Go und plötzlich wurde über das Gerät und den Hersteller geflucht *hehe*

  19. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: neocron 18.07.16 - 14:56

    r3bel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die IT-Profis im Forum können Aussagen wie meine nicht mehr sachlich sehen
    was ist an eine willkuerlichen Behauptung bitte sachlich?

    > sondern fühlen sich direkt an die Apple vs Android Front versetzt.
    was hast du bitte mit Apple? niemand ausser dir erwaehnt Apple? es war nirgends hier das Thema?
    Es geht rein um deine willkuerliche und unbegruendete Behauptung, der Artikel sei nicht objektiv, bzw. die Aussage darin falsch!
    Was erwartest du da bitte? dass jeder Aussagen deinerseits fuer bare Muenze haelt?

    > Wie
    > gesagt, ich bin der Meinung das die Objektivität und Qualität der Artikel
    > auf Golem gerade steil bergab geht,
    der Meinung darfst du sein, dad u dies immer noch nicht begruendest muss man diese Meinung auch nicht ernst nehmen!
    Allerdings, hast du diesmal etwas wichtiges richtig gemacht, naemlich zumindest deine Meinung kundgetan!
    Eine Stumpfe unbegruendete Behauptung, wie im ersten Post ist da noch wesentlich weniger wert!

    > aber vielleicht geht das ja nur mir so.
    wie gesagt, du schusterst hier eine willkuerliche Behauptung hin, ohne Begruendung, ohne Argument. Versuchst damit somit deine Ansicht bzw. deinen Wunsch, oder was auch immer das war, als objektiv und korrekt zu deklarieren ...

    spar dir doch einfach die beleidigte Leberwurst zu spielen, und schreib lieber weshalb du hier unzufrieden bist, was genau nicht objektiv sein sollte, was genau hier ueberhaupt eine "Bewertung" darstellen soll, ...
    so ists lediglich ein wildes rumgepoltere, weil dir irgend eine Aussage, oder Schlussfolgerung im Artikel nicht passt (ueber die Gruende habe ich entsprechend spekuliert ...)

  20. Re: Android Nutzer sind Kummer gewohnt

    Autor: sofries 18.07.16 - 14:57

    Ich persönlich mag Android und auch iOS sehr gerne, aber ich verstehe überhaupt nicht, wieso einige Kritik an Android so abschmettern. Gerade als passionierter Androidnutzer will man doch die Probleme an der Plattform diskutieren und lösen und kann doch mit dem Status Quo nicht zufrieden sein.

    Stellt euch vor, Apple würde iOS nur für Geräte der letzten 2 Jahre unterstützen und dann würde Mixermachine der Golemkritik entgegnen, dass er kein Problem sieht, sehr zufrieden ist und auf seinem iPhone 6S die iOS 10 Beta problemlos läuft.

    Genau solche Kommentare sind aber nicht weitsichtig und helfen nicht weiter. Wenn Golem hier polemisch den Finger in die Wunde legt, dann ist es legitim, solange das Problem noch weiterhin existiert. Und wenn man sich die Versionsverteilung anschaut, dann gibt es daran leider keinen Zweifel.

    Klar kann man den Problem begegnen, indem man sich jedes Jahr nur das neuste und beste holt, am besten sehr beliebte Modelle mit SoCs, die noch Jahre mit Custom Roms versorgt werden. Aber der überwältigende Teil der Androidgeräte ist nach ein paar Jahren noch voll leistungs- und funktionsfähig, leider aber softwaremäßog veraltet und mit alten Sicherheitslücken unterwegs, die aufgrund mangelnden Interesses nicht einmal die Community fixen wollte.

    Und das es anders geht, zeigt Apple. Dort ist wahrlich nicht alles perfekt, aber die Betriebssysteme sollten voneinader die besten Dinge übernehmen, wie sie es die letzten Jahre immer gemacht haben, damit sie immer besser werden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  3. Rodenstock GmbH, München
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia OLED TV 55 Zoll für 1.299€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...
  2. (u. a. Medion-Notebooks, Samsung-SSDs, 4K-Beamer und vieles mehr zu Bestpreisen)
  3. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 130€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de