Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Copperhead OS: Updates waren…

leider nur wenige geräte unterstützt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.17 - 12:17

    prinzipiell ist copperhead eine gute idee, aber durch die geringe anzahl an unterstützten geräten auch wieder relativ nutzlos. schön wäre gewesen, hätte man sich mit großen anderen mods wie lineageos (damals noch cyanogenmod) zusammengetan. aber ist wohl eine frage des geldes.

    mit dem kernel self protection project sollten manche features auch in normalen androids reinkommen. leider ist aber wohl anzunehmen, dass sowohl google als auch viele firmen vor den neuen sicherheitsfeatures zurückschrecken, das sie probleme und damit supportkosten erzeugen können. außerdem ist der auch beim neuesten android eingesetzt kernel heillos veraltet und enthält die neuen features nicht. es dauert wohl noch ein paar jahre, bis aktuelle kernel veraltet genug sind, um in android verwendung zu finden.

  2. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: HSB-Admin 13.11.17 - 13:12

    Einer der genannten Gründe für die Beschränkung auf diese Geräte ist die Unterstützung von secure boot. Allein dadurch scheiden hunderte andere Smartphones aus.

  3. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.17 - 13:29

    was verstehst du unter secure boot?

  4. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: HSB-Admin 13.11.17 - 15:25

    Korrektur: es sollte "verified boot" heißen. Copperhead geht auf der Webseite auch ausführlich auf die Gründe ein, warum nur Googles first-party-supported devices offiziellen support bekommen haben. (Zumindest für den Produktivbetrieb)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERF Medien e.V., Wetzlar
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 59,99€
  3. 19,99€
  4. (-70%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. Scuf Vantage: Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt
    Scuf Vantage
    Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt

    Die Technik kommt laut Hersteller schon im sehr guten Elite Controller für die Xbox One zum Einsatz, nun stellt Scuf ein offiziell bei Sony lizenziertes Highend-Gamepad namens Vantage für die Playstation 4 vor.

  2. Mehlow-Plattform: Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell
    Mehlow-Plattform
    Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell

    Nachdem der Coffee Lake mit acht Kernen für den Sockel 1151 v2 schon in Benchmark-Datenbanken auftauchte, listet Intel den Chip nun selbst in seinen technischen Dokumenten - öffentlich zugänglich.

  3. Gesellschaft für Informatik: Dringend mehr Informatik-Lehrstühle nötig
    Gesellschaft für Informatik
    Dringend mehr Informatik-Lehrstühle nötig

    Substantiell mehr Informatikprofessoren fordert die Gesellschaft für Informatik. Mehr angehende Lehrerinnen müssten zur Aufnahme eines Informatikstudiums bewegt werden, um Rollenvorbilder zu schaffen.


  1. 17:18

  2. 16:32

  3. 16:27

  4. 16:06

  5. 15:03

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 14:06