Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Copperhead OS: Updates waren…

leider nur wenige geräte unterstützt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.17 - 12:17

    prinzipiell ist copperhead eine gute idee, aber durch die geringe anzahl an unterstützten geräten auch wieder relativ nutzlos. schön wäre gewesen, hätte man sich mit großen anderen mods wie lineageos (damals noch cyanogenmod) zusammengetan. aber ist wohl eine frage des geldes.

    mit dem kernel self protection project sollten manche features auch in normalen androids reinkommen. leider ist aber wohl anzunehmen, dass sowohl google als auch viele firmen vor den neuen sicherheitsfeatures zurückschrecken, das sie probleme und damit supportkosten erzeugen können. außerdem ist der auch beim neuesten android eingesetzt kernel heillos veraltet und enthält die neuen features nicht. es dauert wohl noch ein paar jahre, bis aktuelle kernel veraltet genug sind, um in android verwendung zu finden.

  2. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: HSB-Admin 13.11.17 - 13:12

    Einer der genannten Gründe für die Beschränkung auf diese Geräte ist die Unterstützung von secure boot. Allein dadurch scheiden hunderte andere Smartphones aus.

  3. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.17 - 13:29

    was verstehst du unter secure boot?

  4. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: HSB-Admin 13.11.17 - 15:25

    Korrektur: es sollte "verified boot" heißen. Copperhead geht auf der Webseite auch ausführlich auf die Gründe ein, warum nur Googles first-party-supported devices offiziellen support bekommen haben. (Zumindest für den Produktivbetrieb)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Duisburg
  3. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36