Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crossover Games 8.0 für Mac und…

Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: Klau3 03.09.09 - 12:16

    PlayOnLinux ist kostenlos und bietet auch ein Frontend um Spiele zu installieren. Mit Ubuntu 9.10 wird es in den Software-Paketquellen enthalten sein. Ansonsten lohnt es sich einmal bei PlayDeb vorbei zu schauen.

    http://www.playonlinux.com/en/
    http://www.playdeb.net/updates/

  2. Re: Wer gamen will nimmt Windows

    Autor: Dein Microsoft-Berater 03.09.09 - 12:19

    Wer gamen will nimmt Windows und bestimmt nicht Tuntubuntu.

  3. Re: Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: mw88 03.09.09 - 12:21

    Wer aber die Weiterentwicklung von Wine förder will, der spendet entweder oder kauft ein Crossover Produkt

  4. Re: Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: Stief Bollmeier 03.09.09 - 12:27

    Naja, bevor ich 37 Euro für so eine Bastellösung ausgebe und die Hälfte der Spiele doch nicht läuft, würde ich mir für das Geld lieber ein gebrauchtes XP via Bootcamp auf dem Mac installieren.

  5. Re: Wer gamen will nimmt Windows

    Autor: Dein Konsolen-Berater 03.09.09 - 12:32

    Dein Microsoft-Berater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer gamen will nimmt Windows und bestimmt nicht Tuntubuntu.

    Wer gamen will nimmt ne Konsole!

  6. Re: Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: xhailwoodx 03.09.09 - 12:57

    Mit VM Ware und Parallels funktionieren aber keine aufwändigen 3D-Spiele.

  7. Re: Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: mw88 03.09.09 - 13:16

    er meinte Bootcamp -> direkt Windows booten

  8. Re: Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: FroZen 03.09.09 - 13:45

    Wer Gamen will nimmt KEINE Konsole ;-)

    Mistgrafik und nochmal Mistgrafik... normi Konsolen sind für Leute die schnell spielen und wenig tun wollen

  9. Re: Wer gamen will nimmt Windows

    Autor: AtWork 03.09.09 - 13:46

    Dein Konsolen-Berater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Microsoft-Berater schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer gamen will nimmt Windows und bestimmt nicht Tuntubuntu.
    >
    > Wer gamen will nimmt ne Konsole!




    Du meinst KonsolEN. Immerhin brauchst du alle wenn du alles spielen willst. ;-)

    Nene. Da ist mir mein Rechner immernoch lieber. Der war zwar etwas teurer aber der spielt jetzt schon seit knapp 3 Jahren brav alles und macht alles mit.

    *Lässt das angezündete Streichholz in die Fanboyspucke fallen.*
    Vorsicht, hochentzündlich! :-)

  10. Re: Wer gamen will nimmt Windows

    Autor: mw88 03.09.09 - 13:48

    Warum zündest du deine eigene Spucke an?

  11. Microsoft Windows ...

    Autor: IceRa 03.09.09 - 14:47

    ist nicht die Antwort.
    MS Windows ist die Frage, die Antwort ist NEIN.

    *scnr*


    Gruss, Ice

  12. Re: Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: tmpZonk 03.09.09 - 17:07

    FroZen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Gamen will nimmt KEINE Konsole ;-)
    >
    > normi Konsolen sind für Leute die
    > schnell spielen und wenig tun wollen

    eben, es soll ja Spass machen und nicht anstrengend werden.

  13. Re: Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: Forkbombe 04.09.09 - 12:56

    Klau3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PlayOnLinux ist kostenlos und bietet auch ein Frontend um Spiele zu
    > installieren. Mit Ubuntu 9.10 wird es in den Software-Paketquellen
    > enthalten sein. Ansonsten lohnt es sich einmal bei PlayDeb vorbei zu
    > schauen.
    >
    > www.playonlinux.com
    > www.playdeb.net

    Merci für den Link, kannte die Software noch gar nicht. Zu Crossover Games kann ich nur sagen dass die Mac Version IMHO mehr als schlecht läuft. Damit meine ich insbesondere die Performance.

  14. Re: Wer gamen will nimmt PlayOnLinux

    Autor: AnnaB 23.10.09 - 10:38

    Klau3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PlayOnLinux ist kostenlos und bietet auch ein Frontend um Spiele zu
    > installieren. Mit Ubuntu 9.10 wird es in den Software-Paketquellen
    > enthalten sein. Ansonsten lohnt es sich einmal bei PlayDeb vorbei zu
    > schauen.
    >
    > www.playonlinux.com
    > www.playdeb.net

    Danke für den Link zu Playdeb!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank Group, Wiesbaden
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  4. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 3,74€
  3. (-79%) 3,20€
  4. 50,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

  1. Playerunknown's Battlegrounds: Pubg updatet die Updates und Erangel
    Playerunknown's Battlegrounds
    Pubg updatet die Updates und Erangel

    Das Actionspiel Pubg stellt sein Updatesystem um, künftig orientiert man sich wie Fortnite und ähnliche Titel an der Season. Die nächste große Aktualisierung der PC-Version enthält unter anderem eine grafisch überarbeitete Version der ersten Karte Erangel.

  2. Microsoft: Edge-Enterprise bekommt IE11-Modus
    Microsoft
    Edge-Enterprise bekommt IE11-Modus

    Microsoft hat eine Vielzahl von Funktionen für den Enterprise-Einsatz des neuen Edge-Browsers vorgestellt. Dazu gehören ein IE11-Modus, Gruppenrichtlinien und ein spezieller neuer Tab.

  3. Raspberry Pi 4: "Der Pi 4 verlangt eigentlich nach einem Lüfter"
    Raspberry Pi 4
    "Der Pi 4 verlangt eigentlich nach einem Lüfter"

    Trotz Firmware-Update und passivem Heatsink scheint der Raspberry Pi 4 unter Dauerlast zu heiß zu werden. Der Bastler Jeff Geerling sieht daher eine aktive Kühlung als notwendig an. Er nimmt sich daher ein Bauprojekt vor, das den Rechner besser kühlt.


  1. 10:49

  2. 10:35

  3. 10:22

  4. 09:47

  5. 09:20

  6. 09:04

  7. 07:31

  8. 07:19