1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displayserver: Wayland und Weston 1…

forks, forks, forks

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. forks, forks, forks

    Autor: 4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 21.05.14 - 14:01

    was verspricht man sich eigentlich davon? Kein schönes Beispiel für OSS! Kaum passt EINEM Entwickler irgendetwas nicht schon wird es geforkt. Erst X dann compiz

  2. Re: forks, forks, forks

    Autor: DerInderInDerInderin 21.05.14 - 14:08

    Wayland ist kein fork



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.14 14:08 durch DerInderInDerInderin.

  3. Re: forks, forks, forks

    Autor: dabbes 21.05.14 - 14:19

    Ja und? Du kannst forken bis zum Umfallen, wenn dein Fork nirgendwo genutzt wird (außer von dir selbst), dann interessiert das doch keinen.

  4. Re: forks, forks, forks

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.14 - 14:32

    Compiz ist was ganz anderes...

  5. Re: forks, forks, forks

    Autor: 4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 21.05.14 - 14:35

    nuc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Compiz ist was ganz anderes...

    Siehe Golem Artikel: https://www.golem.de/news/linux-desktops-compiz-wird-nicht-auf-wayland-portiert-1301-96752.html

  6. Re: forks, forks, forks

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.14 - 14:37

    4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst X
    > dann compiz

    Wayland ist eine NEUENTWICKLUNG!

    Compiz war der original Compositor/Fenstermanager von Novell!
    Beryl war der Fork und schlussendlich gingen sie mit Compiz-Fusion wieder gemeinsam den Weg!

    Informieren, dann blubbern.

  7. Re: forks, forks, forks

    Autor: 4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 21.05.14 - 14:39

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erst X
    > > dann compiz
    >
    > Wayland ist eine NEUENTWICKLUNG!
    >
    > Compiz war der original Compositor/Fenstermanager von Novell!
    > Beryl war der Fork und schlussendlich gingen sie mit Compiz-Fusion wieder
    > gemeinsam den Weg!
    >
    > Informieren, dann blubbern.

    Siehe Golem Artikel: https://www.golem.de/news/linux-desktops-compiz-wird-nicht-auf-wayland-portiert-1301-96752.html

  8. Re: forks, forks, forks

    Autor: SelfEsteem 21.05.14 - 15:28

    4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siehe Golem Artikel: www.golem.de

    Und hast du selbst den Artikel gelesen? Wo steht da etwas von einem Fork?
    Compiz soll eben einfach nicht auf Wayland portiert werden, so what?
    Zur Begruendung gab der Hauptentwickler an, dass es eben einfach keinen Sinn hat, Compiz zu portieren, da es mehr Sinn macht, sich auf Weston zu konzentrieren.

    Ist schon irgendwie schraeg, dass du einen Artikel als Argumentationsstuetze angbist, der dir voellig widerspricht, da es hier so ziemlich um das Gegenteil eines Forks geht - naehmlich eher um die Zusammenfuehrung von Ressourcen.

    Xorg ist damals aus Lizenzgruenden aus XFree86 entstanden und wird nun auch nicht weiter geforkt - Wayland ist kein Fork, sondern eine voellig neue Architektur, die es auch wirklich braucht. Das XFree-Konzept ist zu angestaubt, zu unflexibel und im Grunde nur noch ein Flickenteppich.
    Und auch hier wurde nicht im Streit etwas neues Begonnen - die Mannschaft von Xorg und Wayland ueberschneidet sich zu einem grossen Teil - ein Neubeginn ist nunmal notwendig.

  9. Re: forks, forks, forks

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.14 - 01:33

    @ SelfEsteem

    Das steht zudem noch direkt in der Überschrift des zweimal verlinkten Artikels. ^^
    Und selbst wenn man den Unterschied von Fenstermanager und Anzeige-Server nicht kennt, wie soll man sich einen Fenstermanager Vorstellen,der auf einen Fenstermanager portiert wurde? ^^


    @4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280

    Hier solltest du mal einen Blick drauf werfen └(^o^)┘ ㄟ( ̄▽ ̄ㄟ)

  10. Re: forks, forks, forks

    Autor: Nephtys 22.05.14 - 01:42

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erst X
    > > dann compiz
    >
    > Wayland ist eine NEUENTWICKLUNG!

    Nein. Hier sind beide Betrachtungsweisen vollkommen korrekt.
    Der Code ist frisch. Aber er wurde für eine bestimmte Komponente programmiert, die nicht im geringsten neu ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ECR Services GmbH, München
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...
  2. (Lenovo Smart Tab P10 für 149€ - Vergleichspreise ab 259€)
  3. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen
  2. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  3. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Microsoft Die neue Preview des Windows Admin Center ist da
  2. Coronavirus Microsoft will dieses Jahr alle Events digital abhalten
  3. Microsoft Office 365 wird umbenannt