1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Docker auf dem Raspberry Pi…

Hab’s mal ausprobiert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hab’s mal ausprobiert

    Autor: LeCaNo 04.11.17 - 11:01

    Hab mir Hypriot mal angesehen. Bin an und für sich zufrieden. Nur bin ich der Ansicht, ich kann mich da auch irren, dass zumindest Anwendungen wie Gogs aus dem Hypriot Repo veraltet sind. Nextcloud ließ sich einfach installieren. GitLab hingegen nicht.

    Weiß jemand woran das liegen kann dass sich manche Anwendungen nicht installieren lassen?

  2. Re: Hab’s mal ausprobiert

    Autor: RipClaw 05.11.17 - 08:46

    LeCaNo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mir Hypriot mal angesehen. Bin an und für sich zufrieden. Nur bin ich
    > der Ansicht, ich kann mich da auch irren, dass zumindest Anwendungen wie
    > Gogs aus dem Hypriot Repo veraltet sind. Nextcloud ließ sich einfach
    > installieren. GitLab hingegen nicht.
    >
    > Weiß jemand woran das liegen kann dass sich manche Anwendungen nicht
    > installieren lassen?

    Kommt drauf an woher du die Images bezogen hast. Gitlab schleppt unter anderem einen PostgreSQL Server und einen Redis Server mit sich rum. Ich kann mir durchaus vorstellen das diese auf einem Raspberry Pi mit wenig RAM nicht besonders gut laufen.

    Zudem müssen alle Images für ARM Prozessoren ausgelegt sein. Wenn niemand gitlab + Abhängigkeiten für ARM Prozessoren gebaut hat dann sieht es schlecht aus mit der Unterstützung.

    Das einige Images veraltet sind liegt daran das oft einmal das zusammengestellt wird und dann wird das Image nie wieder angefasst. Das hast du aber bei vielen Docker Images die von der Community erstellt wurden und nicht direkt von den Entwicklern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.17 08:54 durch RipClaw.

  3. Nicht nur die

    Autor: t_e_e_k 02.12.17 - 04:41

    Selbst das eigentliche System ist von Mitte 2017 und die letzten beiden Versionen werden nirgends angepriesen (aktuell ist 1.7!! Nicht 1.5 was hier angekündigt wird)


    Ach ja und die funktionieren eher schlecht

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für den IT Vor-Ort Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln, München, Dessau
  2. Junior Network Engineer - Firewall (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  3. Experte (w/m/d) Corporate Governance & Compliance
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  4. Junior Network Engineer - Connectivity (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 71,49€
  3. ab 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Open-Source und Einstiegshürden: Macht Nix!
    Open-Source und Einstiegshürden
    Macht Nix!

    Während bei dem Linux-Betriebssystem NixOS vieles rosig aussieht, zeigen sich Probleme mit den Ansätzen der Community. Eine Lösung dafür gibt es.

  2. Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
    Industrie
    BASF plant Bau großer Wärmepumpe

    Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.

  3. Onlineshopping: Amazon vereinfacht Kündigung des Prime-Abos
    Onlineshopping
    Amazon vereinfacht Kündigung des Prime-Abos

    Auf Druck von Verbraucherschützern sind nur noch zwei statt bisher sieben Klicks nötig, um ein laufendes Prime-Abo bei Amazon zu kündigen.


  1. 08:59

  2. 08:49

  3. 08:34

  4. 08:19

  5. 08:04

  6. 07:51

  7. 07:25

  8. 12:42