1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Document Foundation: Das Projekt…

Document Foundation: Das Projekt Openoffice.org zerbricht

Viele deutsche Helfer von Openoffice.org haben ihren Rückzug aus dem Projekt Openoffice.org angekündigt, darunter auch die beiden Projektleiter der deutschen Sprachversion, Marko Moeller und Jacqueline Rahemipour.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Es reicht Ihnen nicht einfach weiterzumachen? 4

    ABE | 01.11.10 18:14 08.11.10 15:29

  2. Fast ALLE Commits kommen von Oracle/Sun. LibreOffice fehlen die Entwickler. Punkt. 7

    sadkasöfjkj | 01.11.10 16:13 03.11.10 10:15

  3. Der User wie immer der Dumme! (Seiten: 1 2 ) 28

    EarlyUp | 01.11.10 09:45 03.11.10 09:06

  4. War abzusehen 6

    Wohlhabender Manager | 01.11.10 12:29 02.11.10 16:36

  5. Da macht sich Open Source mal wieder lächerlich... 17

    IckeDicke | 01.11.10 19:09 02.11.10 16:23

  6. Apple übernimmt Microsoft... 1

    Ritter von NI | 02.11.10 15:30 02.11.10 15:30

  7. Libre Office scheint dagegen Fahrt aufzunehmen und Frischfleisch anzuziehen 14

    foobarbaz | 01.11.10 09:39 02.11.10 12:41

  8. i loled hard..

    Peter Peter | 02.11.10 09:56 Das Thema wurde verschoben.

  9. Solange OpenOffice nur eine billige Kopie von.. (Seiten: 1 2 3 ) 41

    AlexKeller | 01.11.10 09:50 02.11.10 09:38

  10. Bei mir läuft jetzt LibreOffice... 2

    samy | 02.11.10 08:26 02.11.10 08:32

  11. Naja, hauptsache MS Office rennt mit Wine. 14

    Harald0815 | 01.11.10 09:38 02.11.10 07:36

  12. Verwendet die Software des Jahres.... 19

    Umsteiger_SO10 | 01.11.10 14:01 02.11.10 04:26

  13. DIE ORACLE DIE!

    toeter | 02.11.10 01:16 Das Thema wurde verschoben.

  14. Wasserkopf bei Open Source?

    Gelegenheitsschreiber | 01.11.10 20:56 Das Thema wurde verschoben.

  15. OpenOffice bald CommerialOffice 6

    Anonymer Nutzer | 01.11.10 10:22 01.11.10 20:42

  16. Dann doch lieber... 2

    asdasdasd | 01.11.10 14:45 01.11.10 18:26

  17. Open Office heiss jetzt Libre Office 15

    thumbup | 01.11.10 11:15 01.11.10 17:55

  18. Schade.. dann nehme ich halt Lotus Symphony 9

    EasyPeazy | 01.11.10 10:07 01.11.10 17:33

  19. Einfach verschimmeln lassen 1

    Toibretto | 01.11.10 16:07 01.11.10 16:07

  20. Oracle zerstört alles, was sie anrühren... 12

    Freiheit statt Apple | 01.11.10 09:50 01.11.10 14:48

  21. Solange das nicht Cloud bedeutet 3

    stuffz | 01.11.10 13:01 01.11.10 14:10

  22. Ist das denn so schlimm? 8

    jshuwk | 01.11.10 11:08 01.11.10 14:08

  23. Das hat sich Microsoft wohl eine Stange Geld kosten lassen... 9

    OpenOfficegeschwurbel | 01.11.10 11:31 01.11.10 13:31

  24. die Geschwindigkeit... 1

    dontfeedthetrolls | 01.11.10 13:04 01.11.10 13:04

  25. Selbst schuld

    rambo | 01.11.10 12:30 Das Thema wurde verschoben.

  26. Es musste soweit lommen... 3

    WarumDarum | 01.11.10 10:00 01.11.10 12:19

  27. Alles ok, nur der Name ist grausam. 4

    Lulli | 01.11.10 11:22 01.11.10 12:14

  28. Neuer Name - sonst wie gehabt 7

    Ekschberde | 01.11.10 10:12 01.11.10 11:18

  29. Um es mal deutlich zu sagen : 1

    PressePanzer | 01.11.10 11:15 01.11.10 11:15

  30. parteien und gewerkschaften sind auch foundations 1

    gohpzcogxogx | 01.11.10 11:05 01.11.10 11:05

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Softwareentwickler (m/w/d)
    Jobware GmbH, Paderborn
  2. Senior IT Projektmanager (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hamburg
  3. Softwareentwickler Backend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)
  4. Datenanalystin / Datenanalyst (w/m/d) im gehobenen informationstechnischen Dienst
    Polizeipräsidium Reutlingen, Esslingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de