1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dragonfly BSD 2.4 nutzt Devfs

devfs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. devfs

    Autor: volltroll.de 17.09.09 - 11:42

    Ist devfs bei Linux nicht schon vor ewigkeiten rausgeflogen? Schön daß Dragonfly Umweltfreundlich ist, es recycled alten Linuxmist :D

  2. Re: devfs

    Autor: dddddd 17.09.09 - 11:53

    http://www.dragonflybsd.org/release24/

    Replaced the static /dev directory with a dynamic device file system written by Alex Hornung during the Google Summer of Code 2009.

  3. Re: devfs

    Autor: volltroll.de 17.09.09 - 12:09

    http://de.wikipedia.org/wiki/Devfs
    "Seit Ende Juni 2006 ist devfs nicht mehr Bestandteil des Linux-Kernels und wurde vollständig durch udev ersetzt."

    Halt nachgeschrieben, damit die Lizenz auch stimmt;)

  4. Re: devfs

    Autor: Hello_World 17.09.09 - 12:33

    Wie kommst Du auf die absurde Idee, dass das DragonFlyBSD-devfs irgendwas mit dem Linux-devfs zu tun hätte? Das ist nicht der Fall...

  5. Re: devfs

    Autor: bash 17.09.09 - 13:10

    Im Moment arbeitet bei Linux der udev Dienst.
    Aufmerksame Leser der LKML oder anderer gut Informierter Quellen wissen jedoch, das auch die Linux Entwickler im Moment wieder über eine Rückkehr zum Kernel Device Management ala devfs nachdenken.

  6. Re: devfs

    Autor: Anonymous Coward 17.09.09 - 13:38

    bash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Moment arbeitet bei Linux der udev Dienst.
    > Aufmerksame Leser der LKML oder anderer gut Informierter Quellen wissen
    > jedoch, das auch die Linux Entwickler im Moment wieder über eine Rückkehr
    > zum Kernel Device Management ala devfs nachdenken.
    Bitte Quelle angeben oder Behauptungen einstellen.

  7. Re: devfs

    Autor: bash 17.09.09 - 14:10

    Anonymous Coward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Moment arbeitet bei Linux der udev Dienst.
    > > Aufmerksame Leser der LKML oder anderer gut Informierter Quellen wissen
    > > jedoch, das auch die Linux Entwickler im Moment wieder über eine
    > Rückkehr
    > > zum Kernel Device Management ala devfs nachdenken.
    > Bitte Quelle angeben oder Behauptungen einstellen.

    http://thread.gmane.org/gmane.linux.kernel/873783/

    Bitte schön.

  8. Re: devfs

    Autor: Name 17.09.09 - 17:55

    Danke schön! Sehr interessant.

  9. Re: devfs

    Autor: Max Donnertaste 17.09.09 - 20:25

    Was devfs unter DF mit Linux zu tun hat wurde ja schon geklärt. Ich wollte hier nur mal meine Erheiterung über den gemeinen Halbwisser, auch Klugkoter genannt, zum Ausdruck bringen.
    Und oh, FreeBSD wird unbestätigten Gerüchten zu Folge ebenfalls mit devfs ausgeliefert. Na, welcher Gombjuter-Experte klärt hier mal auf wie unkuhl alt das sei?

    Tschuuuss und weiter so! IT für Profis mit elf oben drauf.

  10. Re: devfs

    Autor: Kleiner Teufel 17.09.09 - 20:53

    Stimmt. Is voll altmodisch, dass man keine initrd braucht um das System zu booten oder keine seltsamen configfiles fuer udev bearbeiten muss.
    Andere uncoole Sachen:
    * Ein halbweges stabiles API/ABI
    * Ein modularer I/O Framework (geom)
    * Ein modularer Netzwerk Framework (netgraph)
    * ZFS
    * DTrace
    * UFS
    * usw.

  11. Re: devfs

    Autor: Anonymous Coward 17.09.09 - 21:44

    Danke sehr.

  12. Re: devfs

    Autor: GmaWelt 18.09.09 - 08:30

    muss an seinem namen liegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  3. Rödl & Partner, Nürnberg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

    2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
      Investitionen
      VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

      Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

    3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
      Google
      Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

      Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


    1. 16:28

    2. 15:32

    3. 15:27

    4. 14:32

    5. 14:09

    6. 13:06

    7. 12:37

    8. 21:45