Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dual Boot: Ubuntu und Android auf…

ich nutze Ubuntu im Dualboot seit einigen Monaten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich nutze Ubuntu im Dualboot seit einigen Monaten

    Autor: A4tW 24.12.13 - 10:31

    Es ist zwar schön, dass Ubuntu auch ein Tool dafür rausbringt, allerdings ist Ubuntu doch schon seit einiger Zeit im Dualboot verwendbar.

    Beispielsweise mit "Multirom". Vollautomatische Installation einer neuen Recovery und anschließend des Bootmanagers. Schon können mehrere Betriebssysteme gleichzeitig laufen ;-)

  2. Re: ich nutze Ubuntu im Dualboot seit einigen Monaten

    Autor: Blonny 24.12.13 - 19:57

    Wie ist das mobile Ubuntu so? Bereits halbwegs alltagstauglich? Wie findest du die Bedienung?

  3. Re: ich nutze Ubuntu im Dualboot seit einigen Monaten

    Autor: Suzuki 24.12.13 - 21:18

    Ein kleines review würde mich auch mal interessieren :)

  4. Re: ich nutze Ubuntu im Dualboot seit einigen Monaten

    Autor: JakeJeremy 24.12.13 - 22:30

    Ich hab es mal testweise auf meinem Nexus 7 (2012) per Dualboot installiert und fand es schrecklich. Es war recht buggy, was ja noch zu verkraften ist, aber es war einfach total unintuitiv. Ich wollte z. B. Bluetooth ausschalten. Wie von Android gewohnt, die Benachrichtigungsleiste heruntergezogen - da oben stand aber nur "Time" und sonst nichts. Sonst rumgeguckt und nichts gefunden - bis ich dann mal auf "Time" draufgedrückt habe, woraufhin sich mir die anderen Reiter präsentierten. Sonst war auch alles extrem ungewöhnt (und ich nutze unter anderem Windows 7/8, Windows Phone, Gnome, Unity, KDE und Android sowohl als Phablet, Tablet und Smartphone, kenne also einige unterschiedliche Oberflächen).

    Ist natürlich nur meine Meinung, aber ich benutze lieber die Desktopvariante von Ubuntu auf dem Tablet :)

  5. Re: ich nutze Ubuntu im Dualboot seit einigen Monaten

    Autor: Anonymer Nutzer 24.12.13 - 23:45

    JakeJeremy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab es mal testweise auf meinem Nexus 7 (2012) per Dualboot installiert
    > und fand es schrecklich. Es war recht buggy, was ja noch zu verkraften ist,
    > aber es war einfach total unintuitiv. Ich wollte z. B. Bluetooth
    > ausschalten. Wie von Android gewohnt, die Benachrichtigungsleiste
    > heruntergezogen - da oben stand aber nur "Time" und sonst nichts. Sonst
    > rumgeguckt und nichts gefunden - bis ich dann mal auf "Time" draufgedrückt
    > habe, woraufhin sich mir die anderen Reiter präsentierten. Sonst war auch
    > alles extrem ungewöhnt (und ich nutze unter anderem Windows 7/8, Windows
    > Phone, Gnome, Unity, KDE und Android sowohl als Phablet, Tablet und
    > Smartphone, kenne also einige unterschiedliche Oberflächen).
    >
    > Ist natürlich nur meine Meinung, aber ich benutze lieber die
    > Desktopvariante von Ubuntu auf dem Tablet :)


    Und wie bei der Desktopvariante von Ubuntu genügt zum Bluetooth ein/aus schalten,ein klick.
    Jede Anwendung die oben in der Leiste abgelegt werden kann hat ein eigenen Dropdown.
    Daher nennt sich die Leiste auch mittlerweile Status & Settings Bar. Du kannst dir aber natürlich auch einfach den Bluetooth icon rechts ins Dock ziehen. Grundsätzlich kannst du jede Aktion im Dock verlinken, genau wie bei Unity.
    Allerdings ist die ganze Geschichte nach wie vor verbuggt und wirklich zu empfehlen ist es tatsächlich nicht.
    Ich war auch einfach nur neugierig, dauerhaft nutzen wollte ich es sowieso nicht.

  6. Re: ich nutze Ubuntu im Dualboot seit einigen Monaten

    Autor: A4tW 12.01.14 - 10:37

    Auch wenn die Antwort hier sehr spät kommt (habe gar nicht mitbekommen, dass jemand auf meinen beitrag geantwortet hat) kann ich leider kein großes Review geben.

    Ich habe leider weder Handyempfang, noch WLAN, daher ist es leider nicht möglich großartig Ubuntu Touch zu testen. Das OS an und für sich ist ganz OK, bedienen lässt es sich recht einfach, obwohl einiges noch verbesserungswürdig ist.

    Aufgefallen ist mir nebenbei auch, dass mein Akku stark leergesaugt wird, wird wohl aber daran liegen dass es noch ein experimentelles Ubuntu ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Leipzig Neues Rathaus, Leipzig
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Meckenheim, Bonn
  3. LaVita GmbH, Kumhausen
  4. Ecologic Institut gemeinnützige GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-29%) 9,99€
  3. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10