Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Durchblick im Linux-Dschungel
  6. Them…

Auch nicht zu verachten: Linux auf alten Rechnern

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Auch nicht zu verachten: Linux auf alten Rechnern

    Autor: sfrg 02.01.10 - 18:36

    Aha, soso. Deswegen gibt es ja auch Projekte wie TinyX als Ersatz fuer die klassichen ressourcenintensiven X-Server. Sieh dir mal z.B. DamnSmallLinux an, und dann zeig mir mal ein vergleichbares Betriebssystem aus dem nichtunixoiden Umfeld, was mit dermassen geringen Ressourcen umgehen kann.

  2. Re: Auch nicht zu verachten: Linux auf alten Rechnern

    Autor: leser123456789 04.01.10 - 12:17

    Mal ganz davon abgesehen dass es absoluter Bockmist ist einen 2.6er kernel auf einem 486er auszuführen.

    Damals als der 486er mit 100MHz unterwegs war. Was gabs da noch gleich für eine Kernel Version? 0.9? 1.0? Oder was anderes?

    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass es durchaus sinn macht einen 2.4er Kernel auf einem 486er System auszuführen. Die Weiterentwicklung bis zu dieser Version hin war immerhin in großen Schritten.

    Da ist es doch nur logisch, dass durch neuen scheduler und andere unterbauten das system schneller werden muss.

    Wenn Du skeptisch bist: Probiers doch einfach mal aus. Pack den 486er aus dem Schrank und installier das 486er Linux (Name vergessen) drauf und schau was draus wird...

  3. Re: Auch nicht zu verachten: Linux auf alten Rechnern

    Autor: Der Kaiser! 05.01.10 - 18:44

    > Mal ganz davon abgesehen dass es absoluter Bockmist ist einen 2.6er kernel auf einem 486er auszuführen.
    Und warum? o.O

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIRAMED BIOTECH AG', Planegg
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Rhein-Sieg-Kreis
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman Goty, God Eater 2 Rage Burst, Tropico 4 Collector's Bundle)
  2. 49,94€
  3. 19,95€
  4. 13,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27