Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Durchblick im Linux-Dschungel

Slackware?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Slackware?

    Autor: Tokaren 30.12.09 - 22:03

    Also ich hab da noch so Slackware im Kopf ist doch die dienst älteste Distribution das wäre allemal ein Abschnitt wert gewesen neben den ganzen Ubuntu/Debian Hype

  2. Re: Slackware?

    Autor: Schnarchnase 30.12.09 - 23:11

    Wenn überhaupt ist es die dienstälteste Distribution. Slackware ist in der Tat die älteste Distribution die heute noch gepflegt wird, aber was hat Debian mit Hype zu tun? Debian ist die zweitälteste Distribution die noch aktiv ist.

  3. Re: Slackware?

    Autor: Hyper 31.12.09 - 00:36

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn überhaupt ist es die dienstälteste Distribution. Slackware ist in der
    > Tat die älteste Distribution die heute noch gepflegt wird, aber was hat
    > Debian mit Hype zu tun? Debian ist die zweitälteste Distribution die noch
    > aktiv ist.

    Alter schützt vor Hype nicht. ;)

  4. Re: Slackware?

    Autor: Schnarchnase 31.12.09 - 12:05

    Hyper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alter schützt vor Hype nicht. ;)

    Ein Hype ist etwas, das zeitlich begrenzt in Mode ist. Bei Debian hat das nichts mit Hype zu tun, Debian ist schon lange populär, daher auch der Hinweis auf die zweitälteste noch aktive Distribution (wobei Debian im Gegensatz zu den meisten anderen mehr als nur eine Linux-Distribution ist).

  5. Re: Slackware?

    Autor: Tokaren 31.12.09 - 13:48

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn überhaupt ist es die dienstälteste Distribution. Slackware ist in der
    > Tat die älteste Distribution die heute noch gepflegt wird, aber was hat
    > Debian mit Hype zu tun? Debian ist die zweitälteste Distribution die noch
    > aktiv ist.


    Okay hast recht Sorry, ich hab Debian/Ubuntu nur so genommen hätte auch Suse schreiben können allerdings wird um Ubuntu ein Hype gemacht als könne diese Distri alles (auch 20% auf Tiernahrung bekommen)

    In diesem Sinne guten Rutsch ins neue Jahr

  6. Re: Slackware?

    Autor: Hyper 02.01.10 - 01:01

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hyper schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alter schützt vor Hype nicht. ;)
    >
    > Ein Hype ist etwas, das zeitlich begrenzt in Mode ist.

    Das ist Deine Definition. Meine ist es nicht.

    > Bei Debian hat das nichts mit Hype zu tun

    Sehe ich anders.

    >, Debian ist schon lange populär

    Ich sach ja: Alter schützt vor Hype nicht. ;)

  7. Re: Slackware?

    Autor: Schnarchnase 02.01.10 - 13:18

    Hyper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Deine Definition. Meine ist es nicht.

    Deine Definition interessiert niemanden, wenn du mit anderen kommunizieren willst, wirst du dich an allgemeingültige Definitionen halten müssen.

  8. Re: Slackware?

    Autor: Hyper 02.01.10 - 14:01

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hyper schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist Deine Definition. Meine ist es nicht.
    >
    > Deine Definition interessiert niemanden,

    Ich habe auch noch keine genannt. Du hast Deine auf den Tisch gelegt, die wohl kaum allgemeingültig sein dürfte.

    > wenn du mit anderen kommunizieren
    > willst, wirst du dich an allgemeingültige Definitionen halten müssen.

    Und das ist Deine? Mach Dich nicht lächerlich.

  9. Re: Slackware?

    Autor: Schnarchnase 02.01.10 - 19:20

    Hyper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe auch noch keine genannt.

    Du hast den zeitlichen Parameter in Frage gestellt, somit dürfte klar sein, dass deine in dem Punkt abweicht.

    > Du hast Deine auf den Tisch gelegt, die wohl kaum allgemeingültig sein dürfte.

    Sie stammt aus eine öffentlichen Quelle, z.B. steht es so auch im Wiktionary.

    > Und das ist Deine? Mach Dich nicht lächerlich.

    Wie gesagt ist die von mir wiedergegebene Definition in öffentlichen Quellen zu finden. Der einzige der sich hier lächerlich macht bist du.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  3. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  4. Infokom GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55