1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ehemalige Sun-Projekte: Open…

Ehemalige Sun-Projekte: Open Source à la Oracle

Nach der Übernahme von Sun durch Oracle hatten viele in der Open-Source-Welt Angst um ihre Projekte. Doch es gibt eine einfache Möglichkeit, solche Probleme zu lösen: den Fork. Wir haben geschaut, wer sieben Jahre nach der Übernahme die Gewinner und Verlierer sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Virtualbox war schlimm, ist schlimm 10

    Golressy | 02.01.17 09:51 18.01.17 15:24

  2. mir fehlt da noch was 3

    l0nix | 09.01.17 14:35 16.01.17 08:37

  3. PostgreSQL statt MySQL 5

    weberjn | 04.01.17 10:24 13.01.17 13:29

  4. Anmerkung zu Java (Seiten: 1 2 3 ) 45

    pythoneer | 02.01.17 10:55 12.01.17 00:12

  5. Artikel liest sich für mich so: 4

    Vielfalt | 02.01.17 18:17 05.01.17 18:10

  6. Guter Artikel, aber wir bräuchten eine Analyse der aktuellen Nachfolgeprojekte 2

    schily | 02.01.17 18:13 03.01.17 19:59

  7. Die Wiederzusammenführung wurde durch RedHat verhindert 1

    schily | 03.01.17 11:20 03.01.17 11:20

  8. Nach Übergang zu Apache hätte man wieder mergen können 11

    Icestorm | 02.01.17 09:18 03.01.17 07:56

  9. Denn eine andere Erklärung dafür, dass Openoffice... 3

    blariog | 02.01.17 12:31 03.01.17 07:53

  10. Wenn jemand von OpenOffice redet 1

    IchBIN | 03.01.17 07:44 03.01.17 07:44

  11. unvollständig 2

    nicoledos | 02.01.17 15:35 02.01.17 20:54

  12. MariaDB 3

    3dgamer | 02.01.17 10:23 02.01.17 18:43

  13. Guter Artikel, Danke! 4

    1nformatik | 02.01.17 09:30 02.01.17 15:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
    Die mit Abstand besten Desktop-APUs

    Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
    2. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
    3. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt