1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ehemalige Sun-Projekte: Open…

Artikel liest sich für mich so:

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Artikel liest sich für mich so:

    Autor: Vielfalt 02.01.17 - 18:17

    OpenSource macht Oracles Geschäft kaputt. Sollte für alle Firmen eine Lehre sein.

  2. Re: Artikel liest sich für mich so:

    Autor: Trockenobst 02.01.17 - 19:55

    Vielfalt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OpenSource macht Oracles Geschäft kaputt. Sollte für alle Firmen eine Lehre
    > sein.

    Für mich liest sich dies eher: Oracle ist ein alter Dinosaurier der nach US Businesshandbuch Anno 1950 und Schema F seine Bude fährt, Projekte frustriert aufkauft (Mysql etwa) und bei Lustlosigkeit dann bei irgendwelchen Organisationen abwirft, weil man kein Geschäftsmodell "findet".

    Hätte Oracle 100te Entwickler auf "OpenOffice" geworfen und z.B. die Exchange und Sharepoint Anbindung weiter getrieben, hätten die Leute gekauft. Microsoft Office ist zu teuer für ein bisschen Word, Excel und Powerpoint. Da wären ein paar Millionen gewesen die hätten gezahlt und das Projekt hätte sich selbst finanziert.

    Oracle hat OpenSource nie verstanden. Deswegen basiert "Oracle Linux" auf Redhat. Weil, selbst nicht in der Lage was zu reißen, weder bei Solaris, sonst wo. Ein Dinosaurier der nichts mit der neuen Welt anzufangen weiß und seit Jahren eigentlich nur noch versucht den anderen ein Bein zu stellen ( Oracle vs. Android, Oracle vs. Salesforce, nun mit Java vs. die Welt etc.)

  3. Re: Artikel liest sich für mich so:

    Autor: amie 03.01.17 - 07:51

    100%ACK

  4. Re: Artikel liest sich für mich so:

    Autor: tha_specializt 05.01.17 - 18:10

    Soweit richtig, aber : ohne Dinos gäbe es die Menschen nicht .... oder zumindest nicht so wie wir heute sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen bei Stuttgart
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Mannheim, Oberhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 23,99€, Star Wars: Squadrons für 18,99€, Star Wars...
  2. 9,99€
  3. (u. a. Medieval Dynasty Deluxe Edition für 19,99€, 1954 Alcatraz für 0,99€, Milanoir für 5...
  4. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme