1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ehemalige Sun-Projekte: Open…

PostgreSQL statt MySQL

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PostgreSQL statt MySQL

    Autor: weberjn 04.01.17 - 10:24

    Sinnvoller wäre es sowieso auf PostgreSQL umzustellen.

    "There are at least four very popular databases out there that are incredibly good, and millions of times better than MySQL.
    These are:

    Oracle Database
    SQL Server
    PostgreSQL
    MS Access
    "

    "MySQL has always worked somehow, but while commercial databases like Oracle have made tremendous progress both in terms of query optimisation and feature scope, MySQL has hardly moved in the last decade."

    https://blog.jooq.org/2014/05/26/yet-another-10-common-mistakes-java-developer-make-when-writing-sql-you-wont-believe-the-last-one/

  2. Re: PostgreSQL statt MySQL

    Autor: Moe479 04.01.17 - 14:11

    und ein großteil von anwendungen bönigt besagte features eher weninger bis garnicht,

    solange ich kein performanceproblem bemerke bin ich eher noch geneigt ein generischen abstraktionlayer zu benutzen statt die anwendung fest auf irgend ein bestimmtes dbms bzw. exotisches featureset zu satteln, das reicht i.d.r. mehr als aus.

  3. Re: PostgreSQL statt MySQL

    Autor: tha_specializt 04.01.17 - 18:05

    DB - Abstraktionsschichten (wie zB. JPA) beziehungsweise ORM Schichten sorgen keineswegs für schlechtere performance ... im Gegenteil : einige Automatismen können für VERBESSERUNGEN sorgen da zB. üblicherweise redundante statements ignoriert werden usw.
    Wer heutzutage Software schreibt und noch harte SQL statements in die Kiste hämmert macht ganz eindeutig was falsch, das is so ziemlich n Anfängerfehler



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.17 18:06 durch tha_specializt.

  4. Re: PostgreSQL statt MySQL

    Autor: Dr.Glitch 05.01.17 - 09:49

    tha_specializt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer heutzutage Software schreibt und noch harte SQL statements in die Kiste
    > hämmert macht ganz eindeutig was falsch, das is so ziemlich n
    > Anfängerfehler

    Dem kann man nur zustimmen. Wenigstens als Ressource auslagern sollte man sein SQL, das vereinfacht vieles.

    Was JPA betrifft: das ist aus meiner Sicht durchaus "nett", aber wenig mehr als eine weitere Schicht Speck zur Abstraktion oberhalb eines konkreten ORM.
    Und was ORM betrifft, so finde ich sollte man dennoch in der Lage sein, in mindestens einem SQL-Dialekt nativ Statements zu formulieren. Ja, 95% aller Fälle lassen sich wohl mit ORM hervorragend abdecken.
    Die restlichen 5% verderben dann die Performance ;-)

    Jenseits davon, das was jOOQ in "10 blah blah common mistakes" auflistet, ist in erster Linie deren Meinung von "tollen Features die man benutzen *muss*, egal ob man sie benötigt". IMHO ziemlich selbstgefälliger, aber dennoch unterhaltsamer und anregender Schmus auf Niveau einer "Huffington Post".

  5. Re: PostgreSQL statt MySQL

    Autor: tha_specializt 13.01.17 - 13:29

    Dr.Glitch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was JPA betrifft: das ist aus meiner Sicht durchaus "nett", aber wenig mehr
    > als eine weitere Schicht Speck zur Abstraktion oberhalb eines konkreten
    > ORM.


    Äh ... JPA _IST_ ein ORM, da is nix "oberhalb" und konkreter gehts nicht mehr ... naja man muss noch die exakte JPA-Implementierung wählen wie zB. EclipseLink oder TopLink oder wie sie nicht alle heissen - allesamt "sind" JPA.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. Hays AG, Karlsruhe
  3. Standard Life Versicherung, Frankfurt am Main
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme