Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Ein Meilenstein": Steam für Linux…

Steam für Linux-Fernseher?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steam für Linux-Fernseher?

    Autor: Crass Spektakel 07.11.12 - 10:02

    Mal ehrlich, das einzige was noch fehlt ist Steam für Fernsehgeräte.

    Die meisten Fernseher laufen heute unter Linux. Auf meinem Samsung ist ohnehin schon Quake2 installiert und der Steam-Konkurrent Desura ist auch nutzbar. Würde Samsung so etwas vorinstallieren könnte man glatt auf eine aktuelle Spielkonsole im Wohnzimmer verzichten: 2x1200Mhz CPU und ein Permedia mit Geforce4200-Leistung sind verdammt nah dran an XBox und PS3.

    Derzeit muß man den Fernseher noch rooten, z.B. mittels SamyGo.

  2. Re: Steam für Linux-Fernseher?

    Autor: Endwickler 07.11.12 - 10:21

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Derzeit muß man den Fernseher noch rooten, z.B. mittels SamyGo.

    Also ich musste meinen Fernseher nicht rooten um ihn zu benutzen.

  3. Re: Steam für Linux-Fernseher?

    Autor: teleborian 07.11.12 - 11:19

    http://www.youtube.com/results?search_query=ubuntu+on+tv&oq=ubuntu+on+tv

  4. Re: Steam für Linux-Fernseher?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 11.11.12 - 00:02

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, das einzige was noch fehlt ist Steam für Fernsehgeräte.

    Guck mal in die Ecke rechts oben. Da steht „Big Picture“ und genau dafür ist es da!

  5. Re: Steam für Linux-Fernseher?

    Autor: Crass Spektakel 13.11.12 - 16:28

    Nein, was Du beschreibst ist eine Benutzeroberfläche für Fernseher die auf einem PC läuft.

    Ich will ein Steam das direkt auf dem Fernseher läuft. Mein aktueller Samsung hat mehr Leistung als eine Xbox 360.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Windows 10: Fall Creators Update macht Ryzen schneller
    Windows 10
    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

    Berichten in Foren und bei Reddit zufolge soll das Windows 10 Fall Creators Update mehr Geschwindigkeit aus den Ryzen-Prozessoren herausholen. Das stimmt aber nur dann, wenn der Nutzer zuvor die AMD-Software nicht aktualisiert hat.

  2. Gesundheitskarte: T-Systems will Konnektor bald ausliefern
    Gesundheitskarte
    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

    Nach langer Verzögerung hat T-Systems den Konnektor fertiggestellt, der Arztpraxen mit der zentralen Telematik-Infrastruktur verbindet. Jetzt muss die Betreibergesellschaft Gematik noch zustimmen.

  3. Galaxy Tab Active 2: Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen
    Galaxy Tab Active 2
    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

    Nach drei Jahren bringt Samsung einen Nachfolger seiner extra stoßfesten Tablets für den professionellen Bereich: Das Galaxy Tab Active 2 ist wie sein Vorgänger hart im Nehmen und kommt in der neuen Version mit einem aktiven Eingabestift, wie ihn auch die Note-Smartphones verwenden.


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37