1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elementary OS Loki im Test…

Ich teste das auch. Seit 6 Monaten oder so:)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich teste das auch. Seit 6 Monaten oder so:)

    Autor: Anonymer Nutzer 25.07.16 - 16:43

    Habe es auf einem Acer Nitro Notebook laufen und alle Geräte wurden korrekt eingebunden. Die Startzeit ist sensationell, FN Taste + Funktionen sind alle vorhanden, mit Wine habe ich ein paar Windows Programme eingebunden und die Oberfläche gefällt mir auch sehr gut.

    Mittlerweile empfehle ich Leuten die ein schlankes, hübsches und schnelles Linux nebenbei laufen haben wollen genau diese Distribution. Ich wüsste nicht, was man dort großartig besser machen könnte. Probiert es ruhig mal aus.

  2. Re: Ich teste das auch. Seit 6 Monaten oder so:)

    Autor: Schnarchnase 25.07.16 - 17:09

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile empfehle ich Leuten die ein schlankes, hübsches und schnelles
    > Linux nebenbei laufen haben wollen genau diese Distribution. Ich wüsste
    > nicht, was man dort großartig besser machen könnte. Probiert es ruhig mal
    > aus.

    Das dachte ich mir auch, habs auf einem X61s installiert und der Monitor flackert manchmal und das System läuft recht zäh. Ich habe das dann kurzerhand durch ein Debian Testing ersetzt, jetzt läufts flott und ohne murren.

  3. Re: Ich teste das auch. Seit 6 Monaten oder so:)

    Autor: Anonymer Nutzer 25.07.16 - 18:35

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ckerazor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mittlerweile empfehle ich Leuten die ein schlankes, hübsches und
    > schnelles
    > > Linux nebenbei laufen haben wollen genau diese Distribution. Ich wüsste
    > > nicht, was man dort großartig besser machen könnte. Probiert es ruhig
    > mal
    > > aus.
    >
    > Das dachte ich mir auch, habs auf einem X61s installiert und der Monitor
    > flackert manchmal und das System läuft recht zäh. Ich habe das dann
    > kurzerhand durch ein Debian Testing ersetzt, jetzt läufts flott und ohne
    > murren.

    Meine Erfahrung mit verschiedenen Distributionen ist: Entweder bitte ganz alte Hardware verwenden (>3 Jahre), die läuft praktisch immer problemlos oder eben bei neuer Hardware selber frickeln. Jetzt hatte ich mit dem ElementaryOS und dem recht aktuellen Notebook (2015) einfach Glück.

    Wundert mich, dass es auf dem x61 nicht möchte.

  4. Re: Ich teste das auch. Seit 6 Monaten oder so:)

    Autor: ikhaya 26.07.16 - 07:37

    Also ich hab sowohl alte Komponenten die nicht funktionieren wie nen AVM Wlan Stick der alten Sorte, als auch neue die nicht gehen ala Wlan Stick der vorletzten hnd letzten Reihe von AVM.
    Nvidia Karten aller Arten funktionieren nur mit binärem Treiber, freie Treiber unterstützen sie im Gegensatz zu AMD nicht.
    AMD ist das beste Beispiel, du bist vom Hersteller abhängig.
    kann man Linux selbst leider nicht vorwerfen.

  5. Re: Ich teste das auch. Seit 6 Monaten oder so:)

    Autor: scholzhugo 26.07.16 - 09:24

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das dachte ich mir auch, habs auf einem X61s installiert und der Monitor
    > flackert manchmal und das System läuft recht zäh. Ich habe das dann
    > kurzerhand durch ein Debian Testing ersetzt, jetzt läufts flott und ohne
    > murren.

    Genau das gleiche Flackern hatte ich mit Elementary auf meinem alten Latitude D630. Damals war ein Bug im Intel Treiber schuld, der allerdings nur auf Pantheon sichtbare Auswirkungen hatte. Andere Desktops liefen ganz ohne Flackern. Inzwischen benutze ich Fedora. Der Bug ist immer noch (bzw schon wieder) vorhanden, allerdings kriege ich davon nicht viel mit.

    Die Qualität des Intel-Treibers hat zumindest für alte Chips spürbar nachgelassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d) ABAP im Umfeld Customer Relationship Management (CRM)
    AOK Systems GmbH, München
  2. Fachprojektleiter (w/m/d) Automatisierung
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. IT-Administrator (m/w/d) Bereich IT-Infrastruktur
    J. Schmalz GmbH, Glatten
  4. Produktplaner / Requirements Engineer (m/w/d) - Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de