1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Enlightenment: Von zwölf Jahren zu…

Was ist Enlightenment 17?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist Enlightenment 17?

    Autor: Strongground 08.05.14 - 18:29

    Ja ich kann es googlen, aber ein simpler Satz zur Einleitung wäre nett gewesen: "Die IDE Enlightenment 17 brauche zwölf Jahre bis..."

  2. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: iFoo 08.05.14 - 19:09

    Enlightenment ist keine IDE, es ist ein Desktop Environment.

    Wobei nicht das Entwickeln des Desktops 12 Jahre gedauert hat sondern ein Großteil der Zeit auf das Programmieren der Enlightenment Foundation Librarys (in kurz EFL) geflossen ist.

    Der Desktop Enlightenment baut dann auf den EFL auf.

  3. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: Strongground 08.05.14 - 19:14

    Vielen Dank für die Info. Sowas am Anfang des Artikels hätte ich super gefunden. : )

  4. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: FlowPX2 08.05.14 - 19:34

    Autsch o.O
    Okay, der Desktop glänzt nicht gerade durch seine Schönheit, daher dachte ich, dass er einen anderen Mehrwert bietet.
    Nach einigen YouTube Videos bin ich jedoch auch nicht schlauer geworden.
    Weiß eventuell jemand von euch, welche Vorteile dieser Desktop gegenüber den anderen Unix und Linux Desktops?

    Und die "Enlightenment Foundation Librarys" bietet wohl auch nur theoretisch die Möglichkeit, gut portierbar zu sein. War bestimmt spannend es zu entwickeln, aber einen wirklichen Mehrwert sehe ich leider nicht, in der Zeit wo es Unendlich viele Crossplattform Frameworks gib. :(
    Naja, vll. ging es auch einfach nur um Spaß am Entwickeln, warum auch nicht.

  5. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: Heretic 08.05.14 - 21:27

    Das ganze wirkt auf mich ähnlich wie LiteStep für Windows.
    Also mehr ein Entwicklerkit für Desktopmods.

    Mehrwert.. ja..öh.. es hat 12 Jahre gedauert?! Muss doch reichen^^
    Wobei das bei dem Duke auch nicht wirklich geholfen hat...

  6. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: 4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 08.05.14 - 21:32

    Die EFL (also die Libraries) bieten einen auf jedenfall einen Mehrwert, eben im Embedded Bereich.

  7. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: winstonafa 08.05.14 - 21:47

    Ich nutze seit mittlerweile 1.5 Jahren Bodhi Linux mit e17 auf meinem Notebook (ganz kleines Ideapad von Lenovo). Der größte Vorteil von e17 ist imho die Geschwindigkeit der Desktop environment. Keine andere Linux-Distro schafft den Spagat zwischen Bedienbarkeit, Anpassbarkeit und Geschwindigkeit so hervorragend wie Bodhi/E17.
    Die Nachteile sind die -zugegebenermaßen häufigen- Abstürze des Fenstermanagers und die oft sehr undurchdachten menüs (bsp.: Settings -> All -> Settings O.o)
    Die Screenshots von der e17 homepage sind wahrlich kein augenschmaus, falls du dich aber doch ein bisschen dafür interessierst würde ich dir das Forum von BodhiLinux ans Herz legen. Hier findest du 100e Screenshots die e17 in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen ;) bspw:
    http://forums.bodhilinux.com/index.php?/topic/9563-desktop-of-the-week-117/

    tldr.:
    Vorteile: Schnell und Hochkonfigurierbar (und super schön, wenn man weiß wies geht)
    Nachteile: Bei manchen instabil und generell etwas weniger durchdacht im vergleich zu den Großen Unity, kde...

    Grüße

  8. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: JakeJeremy 09.05.14 - 06:59

    Ich fand den eigentlich recht schön und gut bedienbar, auch auf meinem SEHR schwachen Laptop (1,6 GHz Singlecore, 512 MB RAM). Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass ich jemals Lags bemerkt habe, selbst nicht mit diversen kleinen Widgets.

    Basis war (meine ich) Lubuntu 12.04, also schon einige Zeit her.

  9. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: rommudoh 09.05.14 - 08:43

    winstonafa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorteile: Schnell und Hochkonfigurierbar (und super schön, wenn man weiß
    > wies geht)

    Hört sich nach FVWM an :P

  10. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: hackgrid 09.05.14 - 10:30

    Das erste E war ein Hack von FVWM in den 90ern ;-)

  11. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: Ass Bestos 10.05.14 - 11:20

    Strongground schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ich kann es googlen, aber ein simpler Satz zur Einleitung wäre nett
    > gewesen: "Die IDE Enlightenment 17 brauche zwölf Jahre bis..."
    die arbeit die du dir gerade erspart hast sollen andere für dich investieren? zuemlich egoistisch und arrogant.

  12. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: Strongground 10.05.14 - 12:44

    Erstens gehe ich davon aus dass hier manche tatsächlich auch ohne googeln wissen worum es geht, von wegen IT-Profis und so...
    Zweitens kann ich andernfalls auch einfach komplett nur noch googeln und der Zweck einer redaktionell aufbereiteten Nachrichtenseite wird vollends ad absurdum geführt.

    Ich gehe zudem davon aus dass mir hier freiwillig geantwortet wird.

  13. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: Ass Bestos 10.05.14 - 22:23

    Strongground schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens gehe ich davon aus dass hier manche tatsächlich auch ohne googeln
    > wissen worum es geht, von wegen IT-Profis und so...
    das hat damit nichts zu tun.

    > Zweitens kann ich andernfalls auch einfach komplett nur noch googeln und
    > der Zweck einer redaktionell aufbereiteten Nachrichtenseite wird vollends
    > ad absurdum geführt.
    achso, weil der artikel deinerseits schlecht ist, sollen andere die zeit investieren die du benötigt hättest es selber zu googlen?

    > Ich gehe zudem davon aus dass mir hier freiwillig geantwortet wird.
    davon geh ich auch aus.

  14. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: Jossele 12.05.14 - 11:37

    Ass Bestos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Strongground schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Ich gehe zudem davon aus dass mir hier freiwillig geantwortet wird.
    > davon geh ich auch aus.
    @AssB: wozu belästigst du uns dann mit deiner anpflaumerei?

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  15. Re: Was ist Enlightenment 17?

    Autor: Ass Bestos 12.05.14 - 17:52

    Jossele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ass Bestos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Strongground schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > Ich gehe zudem davon aus dass mir hier freiwillig geantwortet wird.
    > > davon geh ich auch aus.
    > @AssB: wozu belästigst du uns dann mit deiner anpflaumerei?
    das war nur kritik. die ich auch begründet habe und keine schimpfwörter benutzt habe. was also ist daran anplaumerei?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.14 18:00 durch Ass Bestos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hochheim am Main
  2. SD Worx GmbH, Dreieich, Leipzig, Neuss, Würzburg, Zwickau
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. GEOMAGIC GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. 37,49€
  3. 14,99€
  4. (-20%) 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Browser: Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking
    Browser
    Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking

    Ein Team von Google-Entwicklern hat herausgefunden, dass sich der intelligente Trackingschutz in Apples Safari-Browser auch selbst zum Tracking nutzen lassen kann. Daraus ergeben sich auch Probleme für Googles Chrome-Browser.

  2. Handelskrieg: Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus
    Handelskrieg
    Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus

    Huawei lässt seine Auftragshersteller neue Fabriken in China bauen und füllt die Lager, weil eine Verschärfung des US-Embargos droht. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilfunk-Ausrüstung.

  3. ATX12VO: Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren
    ATX12VO
    Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren

    Basierend auf dem ATX12VO genannten Standard sollen in den nächsten Monaten erste PC-Systeme erscheinen, deren Netzteil nur 12 Volt ausgibt. Weitere Spannungen für SSDs muss das Mainboard erzeugen.


  1. 14:03

  2. 13:37

  3. 13:25

  4. 13:10

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:04