Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entwicklerversion: Wine 1.3.9…

Zum Thema OpenCL - Wie schwer ist es?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum Thema OpenCL - Wie schwer ist es?

    Autor: renegade334 14.12.10 - 18:32

    Wie schwer ist es, OpenCL-Anwendungen zu implementieren?

  2. Re: Zum Thema OpenCL - Wie schwer ist es?

    Autor: 888diezahlhall 14.12.10 - 19:09

    ist gar nicht schwer, hab ich gerade eben gemacht.

  3. Re: Zum Thema OpenCL - Wie schwer ist es?

    Autor: so schwer eben 14.12.10 - 20:23

    So schwer wie C halt auch, die Sprachen sind weitgehend kompatibel.
    Lästig ist nur, dass man erst relativ viel Code braucht um die Kernel überhaupt auf der Grafikkarten laufen zu lassen.
    Für Programme, bei denen der reine Rechenaufwand den IO-Aufwand zum Grafikspeicher übertrifft, hat man meist auch einen ziemlich krassen performance boost. Nur wirklich optimierten Code zu schreiben ist IMHO schon schwerer als für die CPU, man muss einfach wesentlich mehr über den aufbau der Hardware wissen, als das bei CPU Programmen der Fall ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. TIMOCOM GmbH, Erkrath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. 4,99€
  3. 21,95€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Akoya S6446: Aldi Nord verkauft schnelleren Medion-Laptop für etwas mehr
    Akoya S6446
    Aldi Nord verkauft schnelleren Medion-Laptop für etwas mehr

    Für 550 Euro können sich Nutzer ab Ende August das Medion Akoya S6446 bei Aldi Nord kaufen. Das ist etwas mehr Geld als gewohnt, dafür gibt es einen Core-i5-Prozessor und mehr Arbeitsspeicher.

  2. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  3. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.


  1. 10:35

  2. 09:18

  3. 09:10

  4. 09:06

  5. 08:49

  6. 07:50

  7. 07:31

  8. 07:14