Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Alpha des offenen…
  6. Th…

wieviele frames in CS und Quake3?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: 43promille 14.09.09 - 16:20

    Insider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ganz einfach, du musst die Spiele nur rückwärts abspielen, einfach
    > den Keilriemen deines DVD Laufwerks einmal verdrehen und schon läufts, hab
    > ich mit meinen alten Amiga Spielen so gemacht. Klappt übrigens auch für
    > Apple.


    Und ich dachte ich wär der einzige, der den Trick kennt.

  2. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: thme 14.09.09 - 16:38

    Und eine zweite Frage hätte ich dann noch:

    könnte man nicht den Quellcode von Quake3/CS anfordern und in ein Community-Spiel übergeben, so dass sich vielleicht die Community dann um das "umkopieren" kümmert?

    Ich denke, es ist wirklich am sinnvollsten, erst mal bei Quake3/CS anzufragen - dann können wir weiter sehen!

  3. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: pw 14.09.09 - 16:45

    Tja, dann fang schon mal an.

  4. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: Stefanie P. 14.09.09 - 16:45

    Hallo thme. Ich finde es super das hier mal jemand postet der wirklich was machen will und nicht immer nur rummeckert! respekt!

    Ja frage da mal an. Bitte auch bei Adobe denn zu meinen Lieblingsspielen gehört auch Photoshop. Das müssten die auch hinkriegen, die arbeiten doch mit Grafikkarten und so.

    Wenn wir das gemeinsam als Onlinepetition machen müsste das doch klappen!

    Danke für deinen Einsatz, thme!!!

  5. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: thme 14.09.09 - 17:08

    Ne, das ist kein Spiel, wenn ich das richtig in Erinnerung habe - das ist irgendso ein teures Design-Anwendungsprogramm?

    Das werden die sicherlich nicht machen, weil das schon sehr teuer ist und wahrscheinlich sehr sehr viel Geld kostet?

    Da mache ich mir mehr Hoffnung, wenn man mal bei Quake3/CS anfrägt:
    die haben bestimmt Erfahrung im Umkopieren des Quellcode, so dass dieser Versuch deutlich erfolgsversprechender ist.

    Das hat nichts mit Petition zu tun, was ich vorschlage! Ich möchte nur direkten Kontakt zur Herstellerunternehmung Quake3/CS aufbauen.

    Wenn du eine Petition starten willst, bist du hier sicher falsch.

  6. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: eumelmat 14.09.09 - 17:48

    dann frag doch mal lieb im openarena forum nach ob sich jmd an die heiku conversion macht ggf. die 3d Treiber stehen.
    Afaik gibt es immer leute die aus machbarkeit quake irgendwo hin Konvertieren (dreamcast,iphone, scheisshaus ...)

  7. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: Wahrheitssager 14.09.09 - 17:51

    Openarena ist bereits für Haiku verfügbar.

  8. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: thme 14.09.09 - 17:59

    Echt?
    Danke für den Hinweis!
    Ist das genauso gleich wie Quake3/CS?

    Oder gibts da Beschränkungen? (Bspw. Feuerwaffen undsoweiter)

  9. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: Fail 14.09.09 - 18:05

    Obvious troll is obvious.

  10. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: thme 14.09.09 - 18:10

    Man wird ja noch fragen dürfen?

    Ich kenne mich damit natürlich nicht so gut aus.

  11. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: HA 14.09.09 - 19:59

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 3D Treiber gibt es momentan auch nur für ältere Nvidia Karten bis Geforce 4 MX

    Du hast "bislang unbrauchbar" sehr geschickt umschrieben

  12. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: Der Kaiser! 14.09.09 - 20:03

    > was hat da OS mit der 3D Geschwindikeit der Spiele zu tun? Ist dafür nicht der Grafikkartentreiber verantwortlich? O.o
    Naja. Es kann das OS ja noch viel Quatsch zwischenzeitlich machen. Oder nen Haufen APIs zwischen Grafikkarte und Anwendung klatschen..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  13. Re: wieviele frames in CS und Quake3? - Vorsicht

    Autor: Milber 14.09.09 - 20:35

    thme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt?
    > Danke für den Hinweis!
    > Ist das genauso gleich wie Quake3/CS?
    >
    > Oder gibts da Beschränkungen? (Bspw. Feuerwaffen undsoweiter)


    Wage Dich bitte mal nicht an so illegale Fragen ran. Mit den von Dir erwähnten Programmen lassen sich sogenannte Mods herstellen. Ist so, glaube mir. Ich lese schließlich die PCGames, da werden solche Themen zwischen den Zeilen behandelt.
    Und oft dürfen dann nicht mal die ursprünglichen Programme genannt werden, weil die durch die sogenannten Mods dann nämlich sehr gewaltig aussehen.
    Willst Du ernsthaft, dass ein so tolles BS wie Haiku mit dem Programmieren von gewaltigen Mods in Verbindung gebracht wird?
    Ich finde, ein so tolles BS braucht keine Anwendungen, es reicht die bloße Existenz als erste Version eines astralen BS. Wer einen Texteditor braucht kann ja einen Computer mit Texteditor von Steven Jobs kaufen.

  14. Re: wieviele frames in CS und Quake3?

    Autor: thme 14.09.09 - 20:50

    Ich habe mal Informationen nachgeguckt:

    auf dieser Grafikkartenhardware müsste doch Quake3 und CounterStrike/CS laufen, wenn auch mit weniger Frames als maximal möglich?

    Kannst du das bitte bestätigen?

  15. Re: wieviele frames in CS und Quake3? - Vorsicht

    Autor: thme 14.09.09 - 20:55

    Hier habe ich noch eine Frage:

    was ist ein "astrales OS", wie du schreibst?

    Warum CounterStriker/CS und Quake3 eine Bedrohung für HAIKU sein soll, verstehe ich weiter auch nicht.

  16. Du bist Deutschland

    Autor: Deutscher Deutschlehrer 15.09.09 - 09:36

    thme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Was meinst du?
    >

    Denn du bist Deutschland!

  17. Re: Du bist Deutschland

    Autor: thme 15.09.09 - 10:05

    Nein, ich meinte auf die Frage, was er davon hält, einfach mal bei Quake3/CS anzufragen, ob wir den Source nicht über ein Gemeinschaftsprojekt umkopieren dürfen, damit das auch auf dem HAIKU-Frontend benutzbar ist - bitte genau lesen, bevor du etwas schreibst! Danke.

  18. Du bist Deutschland

    Autor: themenlos.... 15.09.09 - 10:42

    hast du scho das überflüssige 0815 thme frontend gesehen?!
    wie scheisse muss da erst der konzeptionelle aufbau dahinter sein? da versucht mann sich durch zu freaken und kommt zwangsweise zum schluss am besten der source eins zu pollieren.
    in diesem sinne, viel spass mit deinem hunderttausendsten troll aufguss, DAS BRAUCHT KEIN MENSCH!

  19. Re: Du bist Deutschland

    Autor: thme 15.09.09 - 10:58

    Bitte nicht so aggressiv!
    Ich denke wirklich, es ist kein Problem, wenn die GEmeinschaft einen Versuch unternimmt - die Herstellerunternehmung Quake3/CS wird sich bei einer seriösen Anfrage vllt. professionell verhalten und den Quellcode zum Umkopieren bereitstellen - so profitieren wir alle: Quake3/CS und wir!

  20. Re: Du bist Deutschland

    Autor: Wahrheitssager 15.09.09 - 11:06

    Nocheinmal Quake3 ist in Form von OpenArena bereits für Haiku verfügbar genauso wie der Quellcode.

    Counter-Strike ist an Steam gekoppelt und das wird nie und nimmer für ein anderes System released

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  3. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe
  4. Jetter AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. Handelskrieg: Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche
      Handelskrieg
      Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche

      Trump hatte die US-Konzerne aufgefordert, alle Verbindung mit China abzubrechen. Der Cisco-Chef will diese Spaltung nicht und muss sie wirklich fürchten.

    2. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
      Machine Learning
      Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

      Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.

    3. Digitale Signalübertragung: VDV möchte mehr Geld für ETCS-Eisenbahn-Umrüstungen
      Digitale Signalübertragung
      VDV möchte mehr Geld für ETCS-Eisenbahn-Umrüstungen

      Das Fahren von Zügen auf Strecken ohne sichtbare Signale wird von der Bundesregierung gefördert. Dem Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) reicht das Geld für die ETCS-Ausrüstung aber nicht, er möchte eine Aufstockung, da die Kosten enorm hoch sind.


    1. 14:04

    2. 13:13

    3. 12:30

    4. 12:03

    5. 12:02

    6. 11:17

    7. 11:05

    8. 10:50