1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ersteindruck: Nokias N900 mit neuer…

ist linux also kauf ich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist linux also kauf ich

    Autor: deffel 03.09.09 - 12:05

    endlich nen linux phone!
    ssh vom telefon aus ich komme :-)
    darauf hab ich lange gewartet bin zwar erstaunt, dass
    nokia der hersteller ist der es dann auch rausbringt
    aber hauptsache jmd bringt sowas endlich raus.

    blackberry ade - hello nokia!

    gruß der deffel

  2. nur für den fall das jmd android erwähnt

    Autor: deffel 03.09.09 - 12:08

    dort eien konsole zum laufen zu kriegen ist ne pein.
    hat weder auf dem htc oder dem lg geklappt :-(

  3. Re: nur für den fall das jmd android erwähnt

    Autor: LH 03.09.09 - 12:13

    Auf einem Maemo Gerät ist es wirklich sehr leicht. Sie liefern sie ja direkt mit, und laut Nokia kann man diesmal auch ohne Tricks ab Werk Root werden. Schöne sache.

  4. ssh

    Autor: jap 03.09.09 - 12:15

    putty gibts schon lange auf symbian und WM6.ein ssh-server wäre schon ne feine sache :-)

  5. Re: nur für den fall das jmd android erwähnt

    Autor: Der braune Lurch 03.09.09 - 12:18

    Das hat bei mir auch Pluspunkte gebracht... es lockt schon.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  6. Re: ssh

    Autor: LH 03.09.09 - 12:20

    jap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > putty gibts schon lange auf symbian und WM6.ein ssh-server wäre schon ne
    > feine sache :-)

    Unter Maemo gibts das, was die meisten nutzen: OpenSSH, Client und Server

  7. ssh

    Autor: jap 03.09.09 - 12:28

    putty ist halt eine alternative ;-)

  8. Re: ssh

    Autor: LH 03.09.09 - 12:29

    Aber nur zum Client, oder?

  9. ssh

    Autor: jap 03.09.09 - 14:19

    ja.putty ist ein client.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen
  3. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

  1. Sicherheitsleistung: Das Tesla-Geld ist da
    Sicherheitsleistung
    Das Tesla-Geld ist da

    Tesla hat die geforderte Sicherheitsleistung in Höhe von 100 Millionen Euro für den Bau der Gigafactory Berlin hinterlegt und damit einen Baustopp abgewendet.

  2. Digitale Abstimmung: Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    Digitale Abstimmung
    Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender

    Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet ist neuer Vorsitzender der CDU. Er will nicht "der oberste Nerd der Republik" sein.

  3. GSC Game World: Entwickler zeigen Gameplay von Stalker 2
    GSC Game World
    Entwickler zeigen Gameplay von Stalker 2

    Eine verlassene Schule, eine Anomalie und eine neue Hauptfigur namens Skif: GSC Game World zeigt eine kurze Szene aus Stalker 2.


  1. 13:37

  2. 13:00

  3. 12:33

  4. 12:00

  5. 11:30

  6. 18:58

  7. 18:32

  8. 18:02