1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FFMpeg: Facebook veröffentlicht 360…

Äh, was?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Äh, was?

    Autor: Elgareth 22.01.16 - 15:26

    Es ist Freitag...
    Was fürn Würfel?
    Was kann ich denn mit dieser "Würfelprojektion" dann machen?

    Ich verstehs irgendwie nicht, auch nicht mit dem Bild rechts oben :-D

  2. Re: Äh, was?

    Autor: Ashrok 22.01.16 - 15:36

    Ja ich war auch erst verwirrt... schau dir das Video an, da wird es sehr anschaulich erklärt.
    Dachte vorher es wäre so ein Marketing wischiwaschi Video und hab es überscrollt...

  3. Re: Äh, was?

    Autor: cnrd 22.01.16 - 15:43

    Ohne das Video gesehen zu haben, ich verstehe es so:

    Es handelt sich um einen Videocodec für 360° Videomaterial. Dieses lässt sich mit gewöhnlichen Codecs nicht effizient codieren, da der "kugelförmige" Inhalt ja insbesondere oben und unten auf ein "flaches" Videosignal verzerrt werden muss. Daher wird bei diesem neuen Codec das 360° Signal zuerst in Würfelform umgerechnet (bzw. projeziert) und anschließend die Flächen des Würfels getrennt codiert. Da ein Würfel einer Kugel ähnlicher ist als eine Ebene ist das wohl effiizienter.

    Stimmt das so?

    //Edit: Falls mein Verständnis so stimmen sollte kann man die Situation kaum schlechter beschreiben wie im Artikel geschehen. Insbesondere der erstse Absatz, der eigentlich eine Zusammenfassung sein sollte, ist extrem irreführend...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.16 15:46 durch cnrd.

  4. Re: Äh, was?

    Autor: zubat 22.01.16 - 19:39

    Auf Youtube gibt es z.B. seit einiger Zeit 360° videos, hier mal ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=7gjR60TSn8Q

    Du kannst die Perspektive per Maus oder Touch verändern, funktioniert sogar ohne Flash.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.16 19:47 durch zubat.

  5. Re: Äh, was?

    Autor: RandomCitizen 23.01.16 - 10:29

    cnrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne das Video gesehen zu haben, ich verstehe es so:
    >
    > Es handelt sich um einen Videocodec für 360° Videomaterial. Dieses lässt
    > sich mit gewöhnlichen Codecs nicht effizient codieren, da der
    > "kugelförmige" Inhalt ja insbesondere oben und unten auf ein "flaches"
    > Videosignal verzerrt werden muss. Daher wird bei diesem neuen Codec das
    > 360° Signal zuerst in Würfelform umgerechnet (bzw. projeziert) und
    > anschließend die Flächen des Würfels getrennt codiert. Da ein Würfel einer
    > Kugel ähnlicher ist als eine Ebene ist das wohl effiizienter.
    >
    > Stimmt das so?
    >
    > //Edit: Falls mein Verständnis so stimmen sollte kann man die Situation
    > kaum schlechter beschreiben wie im Artikel geschehen. Insbesondere der
    > erstse Absatz, der eigentlich eine Zusammenfassung sein sollte, ist extrem
    > irreführend...

    So hatte ich's auch verstanden, bevor ich das Video gesehen hatte. Worauf die hinaus wollen ist eine Projektion in viele kleinere Pyramiden die ich jetzt versuchen könnte in Worte zu fassen, es aber nicht so gut hinkriegen könnte wie das Video ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Support Specialist (m/f/d) BLK Product Line
    Hexagon Geosystems Services AG (Schweiz), Stuttgart
  2. IT-PrüferIn (m/w/d)
    Landkreis Dahme-Spreewald, Lübben
  3. Linux Softwareentwickler (m/w/d)
    Polytec GmbH, Waldbronn
  4. Referent Technik / Schwerpunkt OSS (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. (u. a. Dandara: Trials of Fear Edition für 4,99€, King of Dragon Pass für 3,60€, Strategy...
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de