Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 3.5.6 ändert Proxy…

... oh man...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... oh man...

    Autor: Ftee 17.12.09 - 10:42

    Langsam überlege ich, den Firefox aus der Firma zu entfernen und Opera zu nehmen. Erstmal sind alle angenervt das Firefox das Passwort mehrfach verlangt, und wird das einloggen unmöglich werden, sobald das automatische Update durchgelaufen ist und ich oder meine Kollegen dann durch die Gegend rennen dürfen und alles von Hand hinbasteln dürfen. -.-

    Firefox wird seit der 2er Version in allen(!) Belangen immer schlechter.... bin gespannt wie lange sich der noch hält...

  2. Re: ... oh man...

    Autor: wrong 17.12.09 - 10:45

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firefox wird seit der 2er Version in allen(!) Belangen immer schlechter....

    Gar nicht wahr, es gibt jetzt tolle Vorschau-Bildchen, wenn man einen Tab verschiebt. ;-)

  3. Pseudo Admin oder einfach nur mieser Admin?

    Autor: Trollhunter 17.12.09 - 14:55

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langsam überlege ich, den Firefox aus der Firma zu entfernen und Opera zu
    > nehmen. Erstmal sind alle angenervt das Firefox das Passwort mehrfach
    > verlangt, und wird das einloggen unmöglich werden, sobald das automatische
    > Update durchgelaufen ist und ich oder meine Kollegen dann durch die Gegend
    > rennen dürfen und alles von Hand hinbasteln dürfen. -.-
    >
    > Firefox wird seit der 2er Version in allen(!) Belangen immer schlechter....
    > bin gespannt wie lange sich der noch hält...

    Noch nie was von Remotedesktop gehört? :)

  4. Re: ... oh man...

    Autor: moeper 17.12.09 - 16:23

    lol..Opera...habt Ihr keinen Proxy im Haus, oder willst Du demnächst jedem Nutzer erklären warum er sich am Proxy immer extra Authen muss...also ungefähr so wie momentan dann im FF...also mir kommt hier nichts rein außer IE, solange FF sich nicht zentral administrieren läßt, vor allem was Updates betrifft...und Browser wie Opera sind noch viel weiter davon entfernt richtig zu taugen für den Firmeneinsatz...

    Achja, keine Frage, ich finde persönlich auch jeden Browser besser wie den IE, für privat...aber im Firmeneinsatz...nene, da hilft auch kein pseudo Wiki Artikel wie man den FF flott macht für die Firma, das hat nichts mit zentralem administrieren zu tun, über GPO und zentrale Updateserver...

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langsam überlege ich, den Firefox aus der Firma zu entfernen und Opera zu
    > nehmen. Erstmal sind alle angenervt das Firefox das Passwort mehrfach
    > verlangt, und wird das einloggen unmöglich werden, sobald das automatische
    > Update durchgelaufen ist und ich oder meine Kollegen dann durch die Gegend
    > rennen dürfen und alles von Hand hinbasteln dürfen. -.-
    >
    > Firefox wird seit der 2er Version in allen(!) Belangen immer schlechter....
    > bin gespannt wie lange sich der noch hält...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Hays AG, Berlin-Tempelhof
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. 469€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
    IAA 2019
    PS-Wahn statt Visionen

    IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?

  2. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  3. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.


  1. 07:02

  2. 14:21

  3. 12:41

  4. 11:39

  5. 15:47

  6. 15:11

  7. 14:49

  8. 13:52