Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 3.5.6 ändert Proxy…

... oh man...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... oh man...

    Autor: Ftee 17.12.09 - 10:42

    Langsam überlege ich, den Firefox aus der Firma zu entfernen und Opera zu nehmen. Erstmal sind alle angenervt das Firefox das Passwort mehrfach verlangt, und wird das einloggen unmöglich werden, sobald das automatische Update durchgelaufen ist und ich oder meine Kollegen dann durch die Gegend rennen dürfen und alles von Hand hinbasteln dürfen. -.-

    Firefox wird seit der 2er Version in allen(!) Belangen immer schlechter.... bin gespannt wie lange sich der noch hält...

  2. Re: ... oh man...

    Autor: wrong 17.12.09 - 10:45

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firefox wird seit der 2er Version in allen(!) Belangen immer schlechter....

    Gar nicht wahr, es gibt jetzt tolle Vorschau-Bildchen, wenn man einen Tab verschiebt. ;-)

  3. Pseudo Admin oder einfach nur mieser Admin?

    Autor: Trollhunter 17.12.09 - 14:55

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langsam überlege ich, den Firefox aus der Firma zu entfernen und Opera zu
    > nehmen. Erstmal sind alle angenervt das Firefox das Passwort mehrfach
    > verlangt, und wird das einloggen unmöglich werden, sobald das automatische
    > Update durchgelaufen ist und ich oder meine Kollegen dann durch die Gegend
    > rennen dürfen und alles von Hand hinbasteln dürfen. -.-
    >
    > Firefox wird seit der 2er Version in allen(!) Belangen immer schlechter....
    > bin gespannt wie lange sich der noch hält...

    Noch nie was von Remotedesktop gehört? :)

  4. Re: ... oh man...

    Autor: moeper 17.12.09 - 16:23

    lol..Opera...habt Ihr keinen Proxy im Haus, oder willst Du demnächst jedem Nutzer erklären warum er sich am Proxy immer extra Authen muss...also ungefähr so wie momentan dann im FF...also mir kommt hier nichts rein außer IE, solange FF sich nicht zentral administrieren läßt, vor allem was Updates betrifft...und Browser wie Opera sind noch viel weiter davon entfernt richtig zu taugen für den Firmeneinsatz...

    Achja, keine Frage, ich finde persönlich auch jeden Browser besser wie den IE, für privat...aber im Firmeneinsatz...nene, da hilft auch kein pseudo Wiki Artikel wie man den FF flott macht für die Firma, das hat nichts mit zentralem administrieren zu tun, über GPO und zentrale Updateserver...

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langsam überlege ich, den Firefox aus der Firma zu entfernen und Opera zu
    > nehmen. Erstmal sind alle angenervt das Firefox das Passwort mehrfach
    > verlangt, und wird das einloggen unmöglich werden, sobald das automatische
    > Update durchgelaufen ist und ich oder meine Kollegen dann durch die Gegend
    > rennen dürfen und alles von Hand hinbasteln dürfen. -.-
    >
    > Firefox wird seit der 2er Version in allen(!) Belangen immer schlechter....
    > bin gespannt wie lange sich der noch hält...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kunstakademie Münster, Münster
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-77%) 11,50€
  3. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04