Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 3.5.6 ändert Proxy…

Aber noch nur bei NTLM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber noch nur bei NTLM

    Autor: Mr. Spott 17.12.09 - 11:07

    Wozu die Aufregung? Mein FF geht auch mit Proxy und dortigem Login. Ein normaler Squid dazwischen macht keine Probleme. Laut dem Artikel stört es doch nur bei NTLM-Authentifizierung. Wer hat denn schon diesen prop. Mist bei sich laufen?

  2. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: Ich- 17.12.09 - 11:16

    Bei mir ist SSO betroffen daher benötige ich einen Workaround

  3. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: hoFFy 17.12.09 - 11:30

    Mr. Spott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu die Aufregung? Mein FF geht auch mit Proxy und dortigem Login. Ein
    > normaler Squid dazwischen macht keine Probleme. Laut dem Artikel stört es
    > doch nur bei NTLM-Authentifizierung. Wer hat denn schon diesen prop. Mist
    > bei sich laufen?


    Puh! Glück gehabt. Ic hatte schon Panik, dass bald mein Telefon aus dem Klingeln nicht mehr rauskommt, wenn die 80 Clients sich alle nach und nach auf die aktuelle Version updaten und kein Zugang mehr funktioniert. Schließlich muss sich hier jeder erst gegenüber dem Squid authentifizieren.

  4. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: jarod1701 17.12.09 - 11:33

    Mr. Spott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu die Aufregung? Mein FF geht auch mit Proxy und dortigem Login. Ein
    > normaler Squid dazwischen macht keine Probleme. Laut dem Artikel stört es
    > doch nur bei NTLM-Authentifizierung. Wer hat denn schon diesen prop. Mist
    > bei sich laufen?

    Unternehmen mit Überlebensinstinkt.

  5. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: _egal_ 17.12.09 - 11:41

    jarod1701 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mr. Spott schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wozu die Aufregung? Mein FF geht auch mit Proxy und dortigem Login. Ein
    > > normaler Squid dazwischen macht keine Probleme. Laut dem Artikel stört
    > es
    > > doch nur bei NTLM-Authentifizierung. Wer hat denn schon diesen prop.
    > Mist
    > > bei sich laufen?
    >
    > Unternehmen mit Überlebensinstinkt.

    Ach ? Dann waren die vielen Unternehmenspleiten keine Folge der Wirtschaftskrise....

  6. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: jarod1701 17.12.09 - 11:47

    _egal_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jarod1701 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mr. Spott schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wozu die Aufregung? Mein FF geht auch mit Proxy und dortigem Login.
    > Ein
    > > > normaler Squid dazwischen macht keine Probleme. Laut dem Artikel stört
    > > es
    > > > doch nur bei NTLM-Authentifizierung. Wer hat denn schon diesen prop.
    > > Mist
    > > > bei sich laufen?
    > >
    > > Unternehmen mit Überlebensinstinkt.
    >
    > Ach ? Dann waren die vielen Unternehmenspleiten keine Folge der
    > Wirtschaftskrise....

    Nein, die hatten ein paar Monate zuvor alle damit begonnen, auf offene Anwendungen und Protokolle zu setzen. Kann mir vorstellen, dass die das jetzt bereuen ;-)

  7. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: Ainer v. Fielen 17.12.09 - 11:53

    Haua haua... Die Sprüche sind ja arm!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  8. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: jarod1701 17.12.09 - 11:55

    Ainer v. Fielen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haua haua... Die Sprüche sind ja arm!

    Das kannst du schreiben wenn ich's ernst meinen würde.

  9. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: Ainer v. Fielen 17.12.09 - 11:57

    Sry, hatte den Smiley übersehen...

    Ich entschuldige mich in aller Form bei Dir!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  10. Re: Aber noch nur bei NTLM

    Autor: TerminalServerSindSchrott. 17.12.09 - 12:39

    Und bitte nicht ständig die Threads neuORDNEN!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 107€ (Bestpreis!)
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22