Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox: F1 wandert ins URL-Feld

Firefox + Seamonkey

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firefox + Seamonkey

    Autor: WinnerXP 26.03.11 - 13:17

    Bei Firefox kommen immer mehr Funktionen fest dazu, scheint es.

    Ich weiss noch, wie aus der Mozilla-Suite (heutigem Seamonkey) mit Email, Newsgroup-Reader und Kalendar der Firefox ausgegliedert wurde, um einen schlanken Browser zu schaffen. Vergleiche ich doch heute mal die gezippten Downloadgrößen für Linux:

    Seamonkey: 12,5 MB
    Firefox: 14 MB

  2. Re: Firefox + Seamonkey

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.03.11 - 11:45

    Downloadgrößen haben nichts zu sagen. Installiert + Profilgröße ist wichtig.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Firefox + Seamonkey

    Autor: WinnerXP 27.03.11 - 23:36

    Die installierte Größe ist nur nicht so einfach bestimmbar, weil in zig Verzeichnisse installiert werden kann. Zudem muss man bestimmte Files im Profil-Verzeichnis wie Cache wieder rausrechnen. Diese Probleme gibt es bei Verwendung der Downloadgröße nicht.

  4. Re: Firefox + Seamonkey

    Autor: Der Kaiser! 28.03.11 - 00:11

    > Die installierte Größe ist nur nicht so einfach bestimmbar, weil in zig Verzeichnisse installiert werden kann.
    Wenn du den Paketmanager "Synaptic" benutzt, rechte Maustaste auf ein Paket --> Eigenschaften, da siehst dann wieviel das Programm an Speicherplatz verbraucht. :)

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  5. Re: Firefox + Seamonkey

    Autor: Bigfoo29 29.03.11 - 10:06

    Danke für die Info. Ich denke trotzdem, dass der Poster damit eigentlich nur sagen wollte "EIGENTLICH sollte der FF mal um Welten kleiner, schlanker und damit schneller sein. MITTLERWEILEN ist er ähnlich umfangreich, bietet aber weniger der klassischen Features!"

    DAS ist das traurige daran...

    Regards, Bigfoot29

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-15%) 23,79€
  3. (-78%) 1,11€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

  1. Quartalsbericht: Netflix verfehlt die eigenen Prognosen um 1 Million
    Quartalsbericht
    Netflix verfehlt die eigenen Prognosen um 1 Million

    Netflix hat seine selbst gesteckten Ziele im zweiten Quartal nicht erreicht. Dafür steigen Gewinn und Umsatz des Streamingkonzerns.

  2. Amazon Deutschland: Streiks beim Amazon Prime Day auch in Polen und Spanien
    Amazon Deutschland
    Streiks beim Amazon Prime Day auch in Polen und Spanien

    In drei europäischen Ländern kämpfen am Amazon Prime Day die Lagerarbeiter. Die Streikbewegung geht nun in das sechste Jahr.

  3. ESA: Der neue Feststoffbooster der Ariane 6 ist da
    ESA
    Der neue Feststoffbooster der Ariane 6 ist da

    Das erste Teil der nächsten Rakete der Esa ist erfolgreich getestet worden. Der P120C Feststoffbooster ist die erste Stufe der neuen Rakete. Sie wird gleichzeitig die Vega C antreiben. Der als Weltrekord angekündigte Test ist aber keiner.


  1. 22:50

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:06

  5. 17:05

  6. 16:02

  7. 15:33

  8. 12:51