Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox mit Hardwarebeschleunigung

Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: blood32 01.03.10 - 10:04

    sollte man besser gleich Open GL verwenden

  2. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: Herb 01.03.10 - 10:06

    blood32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sollte man besser gleich Open GL verwenden

    Für Frickeleien gibt's extra eine ganze Betriebssystem-Kolchose um 'nen GPL-Kernel.

  3. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: AndyMt 01.03.10 - 10:14

    Open GL hat unter Windows nur noch wenig Bedeutung. Und so schnell wie Direct 2D ist es auch nicht. Da müsste man Microsoft schon dazu zwingen eine gute Open GL Implementation zu integrieren, aber DAS wird wohl nie passieren.

  4. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: flasherle 01.03.10 - 10:15

    OpenGL, ist doch die engine wo die Entwickler seit jahren jeglichen Fortschritt verschalfen??

  5. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: ja 01.03.10 - 10:22

    So viel Unwissenheit.

  6. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: blood32 01.03.10 - 10:23

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OpenGL, ist doch die engine wo die Entwickler seit jahren jeglichen
    > Fortschritt verschalfen??

    ich will hier nicht Open Gl in jeder Beziehung verteidigen
    allerdings ist es denke ich aufwendiger saubere Systemübergreifende Standards zu definieren, als mal grade was an sein eigenes BS dranzufrickeln

  7. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: blood32 01.03.10 - 10:26

    blood32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sollte man besser gleich Open GL verwenden


    soweit ich weiss kommts ja mit WebGL eh, dann würde sich das ja ideal anbieten

    bei Mozilla sind aber derzeit eh nur noch Schnellschüsse erlaubt, der Rest der 60 Mill. / Jahr geht sicher für marketing und Verwaltung weg

  8. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: MannMann 01.03.10 - 11:09

    blood32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blood32 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sollte man besser gleich Open GL verwenden
    >
    > soweit ich weiss kommts ja mit WebGL eh, dann würde sich das ja ideal
    > anbieten

    Haha, der war gut! Dir ist schon klar, was WebGL ist bzw. in welchem Layer es liegt? WebGL wird höchstwahrscheinlich unter Windows auf Direct3D aufsetzen!

    Ich finde OpenGL zwar besser, aber sinnvoller Weise sollte immer die API verwendet werden, die das jeweilige Betriebssystem am besten unterstützt. Und das ist in diesem Fall nunmal Direct2D.

  9. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: antares 01.03.10 - 11:33

    MannMann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blood32 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blood32 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > sollte man besser gleich Open GL verwenden
    > >
    > >
    > > soweit ich weiss kommts ja mit WebGL eh, dann würde sich das ja ideal
    > > anbieten
    >
    > Haha, der war gut! Dir ist schon klar, was WebGL ist bzw. in welchem Layer
    > es liegt? WebGL wird höchstwahrscheinlich unter Windows auf Direct3D
    > aufsetzen!
    >
    > Ich finde OpenGL zwar besser, aber sinnvoller Weise sollte immer die API
    > verwendet werden, die das jeweilige Betriebssystem am besten unterstützt.
    > Und das ist in diesem Fall nunmal Direct2D.


    wie kommt ihr eigentlich drauf, dass ein standart, nur weil er von microsoft klein gehalten wird, um eigene Standards zu pushen schlechter ist, als der Microsoftstandard? Das hat bei wmv/wma schon nicht gestimmt, und OpenGL steht Direct3D in nichts nach.

  10. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: castor_und_pollux 01.03.10 - 11:39

    blood32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich will hier nicht Open Gl in jeder Beziehung verteidigen
    > allerdings ist es denke ich aufwendiger saubere Systemübergreifende
    > Standards zu definieren, als mal grade was an sein eigenes BS
    > dranzufrickeln

    Dafür bin ich auch, allerdings ist OpenGL dafür nicht geeignet bzw. müßte mal mit einer neuen Version von Grund auf renoviert werden. Wenn sich darauf aber schonmal dieses Egoistenpack rund um den Linus und die verbleibenden Unix-Hersteller nicht einigen kann, wie sollen dann auch noch Microsoft, Apple und andere mit ins Boot geholt werden können?


    Abgesehen davon finde ich auch noch die Frage interessant, warum Golem heute wie wild Beiträge zensiert. Ist da ein neuer Praktikant am Werk?

  11. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: MannMann 01.03.10 - 11:41

    antares schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MannMann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blood32 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > blood32 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > sollte man besser gleich Open GL verwenden
    > > >
    > > >
    > > > soweit ich weiss kommts ja mit WebGL eh, dann würde sich das ja ideal
    > > > anbieten
    > >
    > > Haha, der war gut! Dir ist schon klar, was WebGL ist bzw. in welchem
    > Layer
    > > es liegt? WebGL wird höchstwahrscheinlich unter Windows auf Direct3D
    > > aufsetzen!
    > >
    > > Ich finde OpenGL zwar besser, aber sinnvoller Weise sollte immer die API
    > > verwendet werden, die das jeweilige Betriebssystem am besten
    > unterstützt.
    > > Und das ist in diesem Fall nunmal Direct2D.
    >
    > wie kommt ihr eigentlich drauf, dass ein standart, nur weil er von
    > microsoft klein gehalten wird, um eigene Standards zu pushen schlechter
    > ist, als der Microsoftstandard? Das hat bei wmv/wma schon nicht gestimmt,
    > und OpenGL steht Direct3D in nichts nach.

    Wie kommst Du zu dieser Frage? Schau mal oben was meine persönliche Meinung über OpenGL vs. D3D ist! Vor dem Lesen die Filter auf null setzen :-P

  12. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: Sinnfrei 01.03.10 - 11:54

    3D ist nicht 2D, und OpenGL ist primär für 3D gedacht. Ich glaube auch kaum, dass sich das auch nur ansatzweise zum Webseiten-Rendern eignet (genausowenig wie Direct3D).

  13. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: Ritter von NI 01.03.10 - 13:11

    <ironie>
    Klar, weil OpenGL so schlecht ist verwenden praktisch alle professionellen CAD Systeme DirectX
    </ironie>

  14. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: Stebs 01.03.10 - 14:46

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Open GL hat unter Windows nur noch wenig Bedeutung.
    Im Bereich PC-Spiele gebe ich dir da Recht.

    > Und so schnell wie
    > Direct 2D ist es auch nicht.
    Wie kommst du zu dieser Aussage?
    Hast du selbst Benchmarks dazu gemacht (wohl nicht)
    Hast du welche dazu im Internet gefunden (wohl auch eher nicht -wenn ja, dann her damit)
    Außerdem wäre es eh ein etwas unfairer Vergleich, eine 2D-API gegen eine 3D-API...

    > Da müsste man Microsoft schon dazu zwingen
    > eine gute Open GL Implementation zu integrieren, aber DAS wird wohl nie
    > passieren.
    Das ist natürlich kompletter Quatsch, die OpenGL ICDs kommen mit dem Windows-Treiber des jeweiligen GPU Herstellers, Microsoft hat da nichts damit zu tun.

  15. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: Lolmao 01.03.10 - 15:12

    Hast wohl noch nie was für/mit Direct3d/Direct2d geschrieben was?
    Hätte auch gedacht, dass DirectX zumindest von Komfort her überlegen wäre. Pustekuchen, das witzigste isses, wenn du ewig im eigenen Code nach Fehlern suchst, dann aber feststellst, dass im Kleingedrucken der Doku zu ner Funktion steht, dass diese noch nicht fertig implementiert ist und nich alle Parameter überhaupt ne Wirkung zeigen.
    OpenGL würde man übrigens auch nicht für 2D sachen verwenden, SDL is da z.B. ein Stichwort.

  16. FULLACK! (kwT.)

    Autor: Der Kaiser! 02.03.10 - 00:13

    > Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen, sollte man besser gleich Open GL verwenden

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  17. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: Der Kaiser! 02.03.10 - 00:18

    > 3D ist nicht 2D, und OpenGL ist primär für 3D gedacht. Ich glaube auch kaum, dass sich das auch nur ansatzweise zum Webseiten-Rendern eignet (genausowenig wie Direct3D).
    Wie funktionierts bei Compiz?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  18. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: nille02 02.03.10 - 06:39

    blood32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich will hier nicht Open Gl in jeder Beziehung verteidigen
    > allerdings ist es denke ich aufwendiger saubere Systemübergreifende
    > Standards zu definieren, als mal grade was an sein eigenes BS
    > dranzufrickeln

    Auf jeden Fall. Aber was nutzt mir ein Standard wenn die Implementierungen der Hersteller sich anders verhalten.

  19. Re: Anstatt jeden Microsoft Api Furz mitzumachen

    Autor: nille02 02.03.10 - 06:42

    Der Kaiser! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > 3D ist nicht 2D, und OpenGL ist primär für 3D gedacht. Ich glaube auch
    > kaum, dass sich das auch nur ansatzweise zum Webseiten-Rendern eignet
    > (genausowenig wie Direct3D).
    > Wie funktionierts bei Compiz?

    Auf die Gefahr auch falsch zu liegen. Das Bild wird erst mal herkömmlich mit EXA gezeichnet und dann kommen die netten Effekte hinzu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. Robert Bosch GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force