Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox mit MSN: Firefox mit…

Wow - ein echter Mehrwert!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: Pascale 28.11.12 - 09:24

    Ich bin zwar grundsätzlich kein MSN oder Bing - Gegner - aber mir missfällt der Kurs, den Mozilla fährt. Kein 64Bit, dann werden wertvolle Ressourcen in die Entwicklung solcher - Affliate-Browser gesteckt.

    Mehr als Affliate kann dahinter doch kaum stecken, oder?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascale Beier
    http://wp-tutorial.de

  2. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 09:30

    Geht mir genauso. Ich denke es wird eher das add-On heruntergeladen als die MSN-Version vom FF, die wohl in die Windows Browserwahl fällt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: honk 28.11.12 - 09:35

    Naja, die Resourchen für diese "Entwicklung" dürften sich ja hoffentlich sehr in Grenzen gehalten haben. Die Standardsuche ändern und eine msn extension vorinstallieren, das bekomme selbst ich in 5 Minuten ganz ohne Programmierkenntnbisse hin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 09:36 durch honk.

  4. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: xeniac.at 28.11.12 - 09:49

    Sicher nicht. Alleine das kompilieren dauert 15 Minuten. Also 1 Stunde wird man bestimmt rein gesteckt haben. Dann noch 3 Tage für das Theme und schon ist das Budget für ein Jahr gesichert.

  5. ...und alle sind glücklich! kT

    Autor: Enyaw 28.11.12 - 10:08

    kT

  6. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: volkerswelt 28.11.12 - 10:11

    Tja die Mozilla Foundation, nun auch dafür bekannt, wenn der Preis stimmt schubs ich dich auch nicht von der Bettkante.

    Davon abgesehen, man sieht mit FF das häßliche MSN, im IE10 auf Windows 8/RT sieht MSN ganz brauchbar aus. (Trotzdem nutze ich es kaum).

  7. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: redbullface 28.11.12 - 10:27

    Dann kann man nicht davon reden, das Mozilla "wertvolle" Resourcen verschwenden würden. Es ist so leicht eine angepasste Version anzubieten. Im Gegensatz kriegen sie eine ganze Menge Kohle und der Browser bleibt kostenlos ohne Werbung. Irgendwie muss das doch finanziert werden.

  8. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: cloudius 28.11.12 - 11:16

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Gegensatz kriegen sie eine ganze Menge Kohle und der Browser bleibt
    > kostenlos ohne Werbung. Irgendwie muss das doch finanziert werden.

    Und die Integration von MSN, Bing, ... ist keine Werbung?

    (ja, OK, es gibt auch noch die "offizielle werbefreie" Version, bei der sich Google eingekauft hat)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 11:17 durch cloudius.

  9. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: KleinerWolf 28.11.12 - 15:36

    64 Bit Browser wäre auch ein riesiger Mehrwert.

  10. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 19:20

    Wozu? Ich denke nicht, dass Firefox jemals mehr als 4GByte Ram (mit PAE) braucht. Wobei Chrome ja eh eine Multiprozessarchitektur hat.

    64 Bit ist nicht unbedingt schneller...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: redbullface 28.11.12 - 19:42

    64-Bit ist ja auch mehr für rechenintensive Aufgaben interessant.

  12. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 21:26

    Ja, die gibt es im Browser noch nicht so sehr.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: Wow - ein echter Mehrwert!

    Autor: redbullface 28.11.12 - 21:28

    Ich weis. Das war auch als Ergänzung zu deinem Posting gemeint.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Cassini AG, verschiedene Standorte
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 1 PC & Konsole je 19,99€ und PlayStation Plus 12 Monate 34,99€)
  2. 166€
  3. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 118€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren
    Bundesverkehrsministerium
    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

    Deutschland soll Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Das ist das Ziel von Alexander Dobrindt. Um es zu erreichen, hat der Verkehrsminister weitere Fördermittel in Millionenhöhe für Forschungsprojekte in dem Bereich bereitgestellt.

  2. Mobile: Razer soll Smartphone für Gamer planen
    Mobile
    Razer soll Smartphone für Gamer planen

    Ein Börsengang soll das nötige Geld bringen: Wie Insider berichten, soll der Gaming-Hersteller Razer ein eigenes Smartphone planen. Dieses soll sich explizit an mobile Spieler wenden.

  3. Snail Games: Dark and Light stürmt Steam
    Snail Games
    Dark and Light stürmt Steam

    Nur an Playerunknown's Battlegrounds hat es Dark and Light noch nicht vorbei geschafft: Das Fantasy-Actionspiel von Snail Games ist derzeit im Early Access auf Steam mit ähnlichen Rezepten wie zuvor Day Z und vor allem Ark Survival Evolved erfolgreich.


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38