1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox Mobile 1.0 veröffentlicht

Opera Mobile?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Opera Mobile?!

    Autor: EDWM 30.01.10 - 19:30

    Nutze ich schon seit Jahren begeistert.

    Und was der Typ da im Video quatscht, hatte Opera mobile schon vor Ewigkeiten -.-

    Das Tolle: Opera mobile gibts schon für fast jedes Handy

  2. Re: Opera Mobile?!

    Autor: Yoink 30.01.10 - 19:42

    Und Opera Mobile (die Mini-Version für die man glaube ich bezahlt) benutzt zusätzlich noch einen Pikeserver (also Serversoftware in Pike) um die Webseite an das Format anzupassen und Traffic zu sparen.

  3. Re: Opera Mobile?!

    Autor: -.- 31.01.10 - 10:04

    Yoink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Opera Mobile (die Mini-Version für die man glaube ich bezahlt) benutzt
    > zusätzlich noch einen Pikeserver (also Serversoftware in Pike) um die
    > Webseite an das Format anzupassen und Traffic zu sparen.


    Hast du dazu einen Link? Würde mich interessieren!

  4. Re: Opera Mobile?!

    Autor: Yoink 31.01.10 - 12:10

    http://www.esato.com/archive/t.php/t-162718,1.html
    http://www.jobsinstockholm.com/ads-Opera-Software-Opera-Mini-Developers-31334.aspx
    http://en.wikipedia.org/wiki/Pike_(programming_language)#History

  5. Re: Opera Mobile?!

    Autor: .........................1234..................... 31.01.10 - 12:43

    Mini ist nur ein proxy oder "player-tool". Der Proxy macht die Arbeit. Früher konnte man mit mini nicht mal downloaden.

    Mobile kann vermutlich auch selfhtml oder wikipedia auf der SD-Karte anzeigen soweit ich weiss. Das geht mit mini nicht.

    Mini ist trotzdem besser als womit man sonst meist auf dem Handy surfen muss.
    Die Webseiten sollten sich anpassen. Hoffentlich passiert das, wenn EReader, Pads, Iphones, PDAs,... mehr Besucher-Anteil haben, und man offen verächtet wird, weil die Seite nicht mini-display-tauglich ist. Wobei die Auflösung des ipad schon besser ist als die von vielen ****x600-Netbooks.

  6. Re: Opera Mobile?!

    Autor: 325456343452354 31.01.10 - 17:24

    so ganz stimmt dies niocht mehr. mit opera mobile 10 ist auch opera turbo an board: die seiten werden über einen proxy komprimiert von opera zu deinem handy geschickt: dadurch ist der einzige vorteil, den mini mal hatte, mittlerweile verschwunden und oepra mobile ist um welten besser!

  7. Re: Opera Mobile?!

    Autor: WinMo4tw 31.01.10 - 21:10

    Joar, nur Opera Mini läuft halt mit Java und damit auf (fast) jedem Handy ausser... dem iphone. Der Opera Mini bekommt die Seiten über einen Proxy passend komprimiert und ist damit ziemlich schnell und sparsam.
    Opera Mobile kostet schon seit 2 Hauptversionen _NICHTS_ und kann nun in Version 10 (Beta) die Turboversion nutzen. Dabei werden ähnlich dem Opera Mini die Seiten passend zurechkomprimiert. Man kann aber auch direkt im _richtigen_ Internet surfen. Opera Mobile hat also eine komplette Renderengine und ist ein vollwertiger Browser, demnach also dem Opera Mini überlegen. Allerdings läuft der eben nur auf richtigen Smartphonebetriebssystemen. ;-)

    AHoi

  8. Re: Opera Mobile?!

    Autor: piketier 31.01.10 - 22:25

    Pike wird schon seit Opera Mobil 2.0 verwendet, Sommer 2006.

    hab erstmals nur eine News dazu angefunden:

    June 20, 2006 - Opera Mini uses Pike
    The 2.0 release of Opera Mini includes a "third parties" page that names Pike as one of the components. At a technical presentation at Linköping University earlier this year it was revealed that the Opera Mini server software is written in Pike.

    http://pike.ida.liu.se/about/news/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 47,99€, Sid Meier's Civilization 6 für 16,99€, The Outer...
  4. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. FlyEM: Forscher erstellen hochaufgelöste 3D-Karte eines Gehirns
    FlyEM
    Forscher erstellen hochaufgelöste 3D-Karte eines Gehirns

    Forscher in den USA haben ein Diagramm der Neuronen und ihrer Verschaltungen im Gehirn einer Fliege erstellt. Darüber erhoffen sie sich Erkenntnisse über dessen Funktionsweise. Google hat für das Projekt Maschinenlern-Algorithmen zur Verfügung gestellt.

  2. Computerlinguistik: "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
    Computerlinguistik
    "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

    Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Maschine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.

  3. Nach Online-Angriff: Keine E-Mails bei der Potsdamer Verwaltung
    Nach Online-Angriff
    Keine E-Mails bei der Potsdamer Verwaltung

    Nach einem Online-Angriff hat die Stadt Potsdam ihre Systeme vom Netz genommen. Derzeit sei ein Kontakt nur telefonisch möglich, erklärte die Stadt. Angreifer sollen versucht haben, auf die Daten der Stadt zuzugreifen oder Schadsoftware zu installieren.


  1. 12:20

  2. 12:04

  3. 11:52

  4. 11:47

  5. 11:34

  6. 11:11

  7. 10:52

  8. 10:37