Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox: Mozilla verbessert…

Browser Fingerprint?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Browser Fingerprint?

    Autor: fbfb 12.12.12 - 11:04

    Damit Private Browsing wirkungsvoll wäre, wäre es nötig dass sie etwas gegen Wiedererkennung durch Browser Fingerprint unternehmen. Sonst verspricht Private Browsing etwas, was es nicht halten kann.

    Siehe auch:
    https://www.golem.de/news/tracking-der-verraeterische-fingerabdruck-des-browsers-1212-96167.html

  2. Re: Browser Fingerprint?

    Autor: Spaghetticode 12.12.12 - 22:29

    Einige Browser beschreiben auch, dass der private Modus gewissen Einschränkungen unterworfen ist und man im privaten Modus nicht völlig privat sein kann. Die Fingerprinting-Problematik wird aber in keinem Browser genannt.


    Bei Firefox lautet der Hinweis lapidar: „Während auf diesem Computer keine Spuren Ihrer Browserchronik gespeichert werden, kann Ihr Internetanbieter oder Ihr Arbeitgeber trotzdem nachverfolgen, welche Seiten Sie besuchen.“

    IE und Opera bringen keinerlei Hinweis zu den Einschränkungen des privaten Modus.

  3. Re: Browser Fingerprint?

    Autor: IrgendeinNutzer 13.12.12 - 00:39

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Firefox lautet der Hinweis lapidar: ...

    und

    > IE und Opera bringen keinerlei Hinweis zu den Einschränkungen des privaten
    > Modus.


    Da sieht man wieder mal wie schön dass in Chrome gemacht ist (wenigstens eine kleine ausführliche Info), mich bestätigt das gerade wieder dass ich diesen Browser einsetze.

  4. Re: Browser Fingerprint?

    Autor: rommudoh 13.12.12 - 10:31

    Also ist das in Wirklichkeit kein "sicheres browsen", sondern nur ein "lokal nicht nachweisbares browsen".

  5. Re: Browser Fingerprint?

    Autor: Spaghetticode 13.12.12 - 18:21

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ist das in Wirklichkeit kein "sicheres browsen", sondern nur ein
    > "lokal nicht nachweisbares browsen".
    Dafür, um den Besuch bei Manwin vor der Ehefrau zu verstecken, reicht es.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Dataport, Rostock, Altenholz/Kiel, Bremen oder Magdeburg
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,99€ FSK 18


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Megaupload: Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA
    Megaupload
    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

    Das neuseeländische Recht wird Kim Dotcom in den USA nicht helfen, wenn er ausgeliefert wird. Wir sprachen mit einem Fachanwalt über den Hintergrund der heutigen Entscheidung des Gerichts.

  2. PC-Markt: Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub
    PC-Markt
    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

    Nach lang anhaltendem Abwärtstrend ist der PC-Markt in Deutschland laut Gartner-Bericht im vierten Quartal 2016 gewachsen. Grund dafür ist der Umstieg vieler Unternehmen auf Windows 10, der auch Apples Anteil leicht schmälert.

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke: Google legt sich erneut mit Microsoft an
    Ungepatchte Sicherheitslücke
    Google legt sich erneut mit Microsoft an

    Schon im November hatte es Ärger zwischen Microsoft und Google um die Offenlegung einer Sicherheitslücke gegeben. Jetzt legt Project Zero nach und veröffentlicht Details zu einer ungepatchten Lücke im Windows Graphics Device Interface.


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07