1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Bildbearbeitung: Erste Gimp…

Leider nicht mehr in den apt repositories aktuell

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider nicht mehr in den apt repositories aktuell

    Autor: jankapunkt 09.11.20 - 14:19

    Die letzte aktualisierte Version ist 2.10.x und als ich bereits zu Ubuntu 18.04 auf Twitter das kritisiert habe bekam ich nur ein "ist halt so" als Antwort. Durfte mir dann das komplette flatpack nur wegen Gimp installieren...

  2. Re: Leider nicht mehr in den apt repositories aktuell

    Autor: FreiGeistler 09.11.20 - 14:24

    Ubuntu ist stable, nicht rolling.
    Wenn du das neueste willst, geh zu Arch Linux.

  3. Re: Leider nicht mehr in den apt repositories aktuell

    Autor: zilti 09.11.20 - 16:19

    Oder zu openSUSE Tumbleweed

  4. Re: Leider nicht mehr in den apt repositories aktuell

    Autor: zonk 09.11.20 - 23:15

    [user@ryzen ~] $ trizen -Sy
    :: Pacman command: /usr/bin/sudo /usr/bin/pacman -Sy
    [sudo] password for user:
    :: Synchronizing package databases...
    core 129,4 KiB 1043 KiB/s 00:00 [##############################################################] 100%
    extra 1633,2 KiB 3,01 MiB/s 00:01 [##############################################################] 100%
    community 5,2 MiB 3,94 MiB/s 00:01 [##############################################################] 100%
    multilib 155,0 KiB 3,22 MiB/s 00:00 [##############################################################] 100%
    [user@ryzen ~] $ pacman -Ss gimp
    extra/gimp 2.10.22-1 [installed]
    GNU Image Manipulation Program

  5. Re: Leider nicht mehr in den apt repositories aktuell

    Autor: ar 10.11.20 - 10:44

    "2.10.x" ist sehr präzise, wenn die letzte Stable Version 2.10.22 ist - selbst arch ist da noch nicht weiter, warum auch?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.20 10:46 durch ar.

  6. Re: Leider nicht mehr in den apt repositories aktuell

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 10.11.20 - 22:38

    Das hier ist eine Vorab-Version. Artikel nicht gelesen?

  7. Habe mir damals Flatpak auch u. a. wegen Gimp installiert

    Autor: janoP 12.11.20 - 10:33

    Schon als Gimp 2.8 rauskam brauchte man ne ganze Zeit ne PPA dafür, weil Ubuntu bei so etwas keine Upgrades von Feature-Releases macht, ich die Features bei Gimp aber natürlich unbedingt sofort haben wollte. Bei Gimp 2.10 habe ich dann das Flatpak genommen. Und genau für so was ist Flatpak ja da: Aktuelle Feature-Versionen direkt vom Hersteller zu bekommen, ohne dass sich der Distributor erst mal mit neuen Major-Versionen von Abhängigkeiten rumschlagen muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  2. Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven
  3. Bio-Circle Surface Technology GmbH, Gütersloh
  4. Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de