1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Online-Banking-Software…

Hibiscus (egal welche Version) keine HBCI-PIN Hinterlegung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hibiscus (egal welche Version) keine HBCI-PIN Hinterlegung

    Autor: Miplar 09.08.09 - 16:58

    Der Umstieg von Klassikern wie StarMoney, AlfBanco, usw. gestaltet sich unbequem, da wie ich und viele andere auch, in den o.g. Prgrammen die Hinterlegung der HBCI-Karten-PIN im Programm sehr schätzen. Nennen Sie es unachtsame Faulheit - ich nenne es bequemer Komfort. ALLE Programme sind sowieso vor dem Start mit einem Passwort geschützt, also was soll diese übervorsichtige Verhaltensweise ???

    Auch die Argumentation im Support FAQ-Bereich: "Es ist vergleichbar mit der Eingabe des Root-Passwortes für Administrations-Aufgaben unter Linux oder der Benutzerkontensteuerung von Windows Vista." ist absoluter Quatsch und definitiv nicht relevant, da ich hier die absolute frei Wahl habe, die Benutzkontensteuerung auszuschalten. Ja, ich werde darauf hingewiesen, das dies nicht sicher ist, wie in den anderen Homebankingprogrammen ja auch, aber Vista sowie die vielen anderen Hombankingprogramme lassen mir und anderen die Wahl und somit kann man wenigsten selbst entscheiden !!!

    Also, alles in Allem gutes Programm, ABER die Entscheidung über die HBCI-PIN Hinterlegung gehört in die Hände des Users / Benutzers, wie bei all den anderen Homebankingprogrammen auch !!!

    In diesem Sinne auf eventuell baldige Umsetzung ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Paderborn, Paderborn
  2. MACH AG, Lübeck, Berlin, Erfurt, Schwerin (Home-Office)
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. 79,99€ (Release 10. Juni)
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  4. 20,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen