1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Videocodec AV1: Was…

Ist der Vergleich mit x265 in den Bildern absichtlich schlecht gemacht?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist der Vergleich mit x265 in den Bildern absichtlich schlecht gemacht?

    Autor: thomas001le 19.12.16 - 09:55

    1. AV1 und x265 sind nicht direkt nebeneinander in der Bilderreihenfolge, dabei ist der Vergleich viel spannender als mit x264.
    2. Während bei AV1 und x264 wohl exakt die gleichen Frames genommen worden, ist es bei x265 ein anderes Frame.

  2. Re: Ist der Vergleich mit x265 in den Bildern absichtlich schlecht gemacht?

    Autor: AllDayPiano 19.12.16 - 10:07

    Deshalb heißt es auch "Kurztest" und "nicht repräsentativ" im Artikel...

  3. Re: Ist der Vergleich mit x265 in den Bildern absichtlich schlecht gemacht?

    Autor: Limit 19.12.16 - 11:28

    Viel entscheidender ist für mich, dass hier Single-Pass mit Zielbitrate (H.265) gegen 2-Pass (AV1) getestet wurde. Während AV1 also die Gelegenheit hat die Datenrate optimal über den ganzen Clip zu verteilen, muss H.265 bei den Einstellungen immer möglichst nah an der Zielbitrate kleben bleiben um die eingestellt Zielbitrate nicht zu verfehlen.

  4. Re: Ist der Vergleich mit x265 in den Bildern absichtlich schlecht gemacht?

    Autor: grslbr 19.12.16 - 11:48

    Limit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel entscheidender ist für mich, dass hier Single-Pass mit Zielbitrate
    > (H.265) gegen 2-Pass (AV1) getestet wurde. Während AV1 also die Gelegenheit
    > hat die Datenrate optimal über den ganzen Clip zu verteilen, muss H.265 bei
    > den Einstellungen immer möglichst nah an der Zielbitrate kleben bleiben um
    > die eingestellt Zielbitrate nicht zu verfehlen.
    Wieso denn das? Also, das ist ja dann wirklich kein fairer Vergleich wa?

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  5. Re: Ist der Vergleich mit x265 in den Bildern absichtlich schlecht gemacht?

    Autor: maze_1980 19.12.16 - 12:18

    Egal ob fair oder nicht, schliesslich hat man die Standardeinstellung verwendet. Aber unsinnig ist das auf jeden Fall.

    Wenn golem da kein Update liefert bleibt der Artikel Datenmüll.

  6. Re: Ist der Vergleich mit x265 in den Bildern absichtlich schlecht gemacht?

    Autor: masel99 19.12.16 - 20:23

    Eine festgelegte Bitrate (-- bitrate 300) ist aber auch nicht Standard, sondern (Quality-controlled variable bitrate) --crf 28. 300kbps sind etwa --crf 34, da schaut das auch anders aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
  2. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  4. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: SanDisk Ultra 3D 1 TB für 77€
  2. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de