Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Videocodec: Daala muss…

Erfolg von Opus?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfolg von Opus?

    Autor: JouMxyzptlk 01.02.15 - 16:40

    Wie wo Erfolg?
    .OGG ja, .FLAC ja, aber Opus hat einen Verbreitungsgrad von nahe Null.
    Es haben sich zwar viele "commited", aber ein Erfolg ist noch nicht sichtbar.
    Das kann in zwei oder drei Jahren anders sein, spätestens wenn die Autohersteller den Codec unterstützen und es updates für diverse Player gibt.
    Im Moment hat Opus den Status "vielversprechend, muss beobachtet und probiert werden ob das auch hält".

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.15 16:48 durch JouMxyzptlk.

  2. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Weltschneise 01.02.15 - 17:22

    Nahezu Null ist so auch nicht richtig. Opus wird z.B. von Teamspeak und ähnlichen VoIP-SW verwendet. Dafür dass Opus erst zwei Jahre alt ist, ist es schon enorm verbreitet. Im schnelllebigeren SW-Bereich ist die Unterstützung schon beinahe flächendeckend.

  3. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Dystopia 01.02.15 - 18:06

    Wie siehts denn mit Streaming aus? Werkelt da nicht schon Opus bei der ein oder anderen Plattform im Hintergrund?

  4. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: golam 01.02.15 - 18:13

    Youtube...

  5. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: fuzzy 01.02.15 - 19:39

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann in zwei oder drei Jahren anders sein, spätestens wenn die
    > Autohersteller den Codec unterstützen

    Ja, als ob das passieren würde. Schau dir einfach an wie gut AAC, ein äußerst etablierter Standard, unterstützt wird.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  6. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.02.15 - 21:36

    Quelle?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Benjamin_L 01.02.15 - 22:51

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wo Erfolg?

    Podcasts sind auch ein Gebiet wo OPUS stark eingesetzt wird

  8. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 02.02.15 - 02:59

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quelle?

    Können IT-Profis keine Suchmaschinen mehr benutzen?
    http://www.cnet.com/news/googles-vp9-video-codec-nearly-done-youtube-will-use-it/

  9. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.02.15 - 07:56

    Bisher waren in den VP9-Videos aber noch Vorbis-Streams...
    Vielleicht besitzen noch nicht alle Browser Opus?
    Finde es auch seltsam, dass manche Videos in WEBM VP9 kommen und andere wiederum in mp4 H264 und AAC... Das ist total random. Selber Channel, gleiche Auflösung, gleiche Framerate, nur anderes Video: Das eine WEBM, das andere MP4. WHY???

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.15 08:12 durch Lala Satalin Deviluke.

  10. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: golam 02.02.15 - 17:14

    Prioritäten bei der Umwandelung ?

  11. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.02.15 - 20:58

    Beide Videos waren ca. eine Woche alt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.15 20:58 durch Lala Satalin Deviluke.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Feynsinn, Garching, Fulda, Ingolstadt
  3. Detecon International GmbH, deutschlandweit / internationaler Einsatz
  4. WALHALLA Fachverlag, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  3. 24,04€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Core i9-7980XE im Test: Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen
    Core i9-7980XE im Test
    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

    Das wollte Intel nicht auf sich sitzen lassen: AMDs Ryzen Threadripper 1950X ist bisher die schnellste Desktop-CPU. Der neue Core i9-7980XE mit 18 Kernen ändert das Machtgefüge wieder, wenn auch zu einem hohen Preis für Käufer - und für Intel.

  2. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
    Bundestagswahl 2017
    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.

  3. iZugar: 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
    iZugar
    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

    Das Unternehmen iZugar hat ein kleines, aber bemerkenswertes Objektiv auf den Markt gebracht: Das MKX22 ist ein Fisheye-Objektiv für Micro-Four-Thirds-Kameras, das einen Blickwinkel von 220 Grad bietet.


  1. 09:01

  2. 07:52

  3. 07:33

  4. 07:25

  5. 07:17

  6. 19:04

  7. 15:18

  8. 13:34