Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Videocodec: Daala muss…

Erfolg von Opus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfolg von Opus?

    Autor: JouMxyzptlk 01.02.15 - 16:40

    Wie wo Erfolg?
    .OGG ja, .FLAC ja, aber Opus hat einen Verbreitungsgrad von nahe Null.
    Es haben sich zwar viele "commited", aber ein Erfolg ist noch nicht sichtbar.
    Das kann in zwei oder drei Jahren anders sein, spätestens wenn die Autohersteller den Codec unterstützen und es updates für diverse Player gibt.
    Im Moment hat Opus den Status "vielversprechend, muss beobachtet und probiert werden ob das auch hält".

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.15 16:48 durch JouMxyzptlk.

  2. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Weltschneise 01.02.15 - 17:22

    Nahezu Null ist so auch nicht richtig. Opus wird z.B. von Teamspeak und ähnlichen VoIP-SW verwendet. Dafür dass Opus erst zwei Jahre alt ist, ist es schon enorm verbreitet. Im schnelllebigeren SW-Bereich ist die Unterstützung schon beinahe flächendeckend.

  3. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Dystopia 01.02.15 - 18:06

    Wie siehts denn mit Streaming aus? Werkelt da nicht schon Opus bei der ein oder anderen Plattform im Hintergrund?

  4. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: golam 01.02.15 - 18:13

    Youtube...

  5. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: fuzzy 01.02.15 - 19:39

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann in zwei oder drei Jahren anders sein, spätestens wenn die
    > Autohersteller den Codec unterstützen

    Ja, als ob das passieren würde. Schau dir einfach an wie gut AAC, ein äußerst etablierter Standard, unterstützt wird.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  6. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.02.15 - 21:36

    Quelle?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Benjamin_L 01.02.15 - 22:51

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wo Erfolg?

    Podcasts sind auch ein Gebiet wo OPUS stark eingesetzt wird

  8. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 02.02.15 - 02:59

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quelle?

    Können IT-Profis keine Suchmaschinen mehr benutzen?
    http://www.cnet.com/news/googles-vp9-video-codec-nearly-done-youtube-will-use-it/

  9. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.02.15 - 07:56

    Bisher waren in den VP9-Videos aber noch Vorbis-Streams...
    Vielleicht besitzen noch nicht alle Browser Opus?
    Finde es auch seltsam, dass manche Videos in WEBM VP9 kommen und andere wiederum in mp4 H264 und AAC... Das ist total random. Selber Channel, gleiche Auflösung, gleiche Framerate, nur anderes Video: Das eine WEBM, das andere MP4. WHY???

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.15 08:12 durch Lala Satalin Deviluke.

  10. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: golam 02.02.15 - 17:14

    Prioritäten bei der Umwandelung ?

  11. Re: Erfolg von Opus?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.02.15 - 20:58

    Beide Videos waren ca. eine Woche alt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.15 20:58 durch Lala Satalin Deviluke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rolf Weber KG, Schauenstein
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  3. NETPERFORMERS Marketing- & IT-Services GmbH, Kriftel
  4. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Indiegogo: Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf
    Indiegogo
    Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf

    Der Princube ist ein winziger Drucker, mit dem Nutzer Labels und Motive auf diverse Oberflächen anbringen können. Das Gerät wird dafür per Hand über das Material geführt. Dazu ist allerdings ein Smartphone mit der passenden App nötig.

  2. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  3. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.


  1. 15:27

  2. 14:37

  3. 14:07

  4. 13:24

  5. 13:04

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:47