1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freies Android: FSF startet…

Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

    Autor: MarioWario 26.07.13 - 16:47

    Da ist es wohl noch ein langer Weg bis es eine für Kunden transparente Plattform geben kann (Google Android, Apple iOS und Microsoft Windows werden wohl nie ihren propiertären Malus loswerden).

  2. Re: Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

    Autor: Gruselgurke 27.07.13 - 14:10

    Android hat aber einen großen und wichtigen Schritt in diese Richtung gemacht. Ohne Android gäbe es nichtmal eine Einfach Möglichkeit eigene Betriebsysteme auf dem eigenen Telefon zu installieren bzw. welche zu entwickeln.

  3. Re: Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

    Autor: Anonymer Nutzer 27.07.13 - 16:39

    Ohne Linux sollte es wohl heißen. Linux lief schon vor Android auf ARM.

  4. Re: Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

    Autor: Anonymer Nutzer 27.07.13 - 17:05

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Linux sollte es wohl heißen. Linux lief schon vor Android auf ARM.

    Im technischen Sinne ist das richtig. Was die Verbreitung angeht, hat Gruselgurke recht.

  5. Re: Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

    Autor: LoopBack 28.07.13 - 02:18

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linux lief schon vor Android auf ARM.
    Darwin lief auch vor Android auf ARM und wie wir alle wissen hat das auch dazu geführt, dass man auf den entsprechenden Geräten ein eigenes Betriebssystem installieren kann... - nicht.

  6. Re: Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.13 - 09:43

    Darwin?
    Noch vor Newton OS wurden Apple und Acorn etwa gleichberechtigte Anteilhaber von Advanced RISC Machines Ltd.
    Aber warum ist Darwin ein Kernel?

  7. Re: Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.13 - 10:09

    AniX72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ohne Linux sollte es wohl heißen. Linux lief schon vor Android auf ARM.
    >
    > Im technischen Sinne ist das richtig. Was die Verbreitung angeht, hat
    > Gruselgurke recht.

    Das sieht sowohl jeder Mitarbeiter von Google als auch das gesamte Linux.HQ genau anders.
    Das die Open Handset Alliance beinahe die komplette Mobilfunk-Industrie beherbergt geht auf zwei Konten.
    Linu(x)s Torvalds und Andr(Oid)ew Rubin.

  8. Re: Ohne Open-Hardware und mit ARM-Prozessoren

    Autor: cryptic 28.07.13 - 13:02

    Auf dem Nokia N900 kann man auch beliebige Betriebssysteme installieren und das hat mit Android rein gar nichts zu tun und wäre auch ohne Android entwickelt worden. Ohne Android hätte Maemo wahrscheinlich sogar Erfolg gehabt.

    Dass Android diesbezüglich einen großen Gewinn gebracht hat, halte ich für übertrieben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Chemnitz
  2. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  3. Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  4. Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Cooler Master Masterkeys MK750 RGB für 119,90€, Chieftec CF-3012 3er RGB-Lüfter für 28...
  2. (u. a. Heckenschere für 117,99€, Hochdruckreiniger für 62,99€)
  3. (u. a. Box mit RGB für 44,79€, In-Ear-Kopfhörer für 30,59€)
  4. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Cash-Back)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme